Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Nur dein Leben | [Peter James]

Nur dein Leben

Regulärer Preis:24,95 €
  • Ihre Abovorteile:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • Nur 4,95 € pro Monat für die ersten drei Monate
    • Über 100.000 Titel zur Auswahl
    • Nach drei Monaten 9,95 € pro Monat - dann jederzeit kündbar
  • - oder -

Your Likes make Audible better!

'Likes' are shared on Facebook and Audible.com. We use your 'likes' to improve Audible.com for all our listeners.

You can turn off Audible.com sharing from your Account Details page.

OK

Beschreibung

Der vierjährige Sohn von Naomi und John Klaesson ist tot. Er starb an einer seltenen Genkrankheit. Die letzte Hoffnung der verzweifelten Eltern ist Dr. Leo Dettore. Er soll eine Kapazität auf dem Gebiet der Genforschung sein und ihnen zu einem gesunden Kind verhelfen. Einem Kind mit besonderen Fähigkeiten. Doch als Naomi schwanger wird, ist nichts mehr so, wie es einmal war. Und Leo Dettore ist verschwunden. Ein wahrer Albtraum beginnt.

©2012 Scherz, ein Verlag der S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main. Die Originalausgabe erschien 2011 unter dem Titel "Perfect People" bei Macmillan, an imprint of Pan Macmillan Ltd., London, Really Scary Books/ Peter James 2011. Aus dem Englischen von Stefanie Schäfer. (P)2012 Argon Verlag GmbH, Berlin

Hörerrezensionen

Bewertung

4.1 (142 )
5 Sterne
 (60)
4 Sterne
 (55)
3 Sterne
 (18)
2 Sterne
 (5)
1 Stern
 (4)
Gesamt
4.2 (25 )
5 Sterne
 (12)
4 Sterne
 (8)
3 Sterne
 (4)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (1)
Geschichte
4.3 (26 )
5 Sterne
 (12)
4 Sterne
 (11)
3 Sterne
 (3)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    donna_limona Mömlingen, Bayern 15.01.2013
    donna_limona Mömlingen, Bayern 15.01.2013

    donna_limona

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    17
    Bewertungen
    Rezensionen
    44
    6
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Unbedingt lesenswert!"

    Ich mag Peter James sehr, kannte bisher allerdings nur die Bücher um Roy Grace.
    Dieses Buch habe ich mir wegen der interessanten Thematik heruntergeladen - und wurde nicht enttäuscht!!!
    Schon der Beginn ist sehr gut und auch spannend, natürlich kommt da noch kein Tempo auf, werden doch erst das Thema und die Protagonisten eingeführt. Spätestens beim Verlassen des Klinikschiffes nimmt die Handlung jedoch richtig Fahrt auf und ich bekam kaum noch die Stöpsel aus den Ohren.
    Gut und ungewöhnlich fand ich, dass Naomi und John dem Leser nicht unbedingt und in allen Lebenslagen sympatisch sind - so wie echte Menschen eben auch - nervig, anstrengend, naiv - aber eben auch liebevoll und aufopfernd ... sie handeln mal dumm und mal klug ... sehr glaubhaft.
    Die Geschichte an sich ist äußerst spannend und ich (die ich schon wirklich viele Thriller gelesen habe) war bis zum Schluß gespannt, wie die Geschichte wohl endet - ja überhaupt enden kann.
    So traf mich dann der Schluß wie ein Schlag in den Magen - überraschend und doch logisch, absolut genial!
    Kennt Ihr Bücher, bei dem man nach dem (eigentlich eindeutigen) Ende soooo gerne weiterlesen würde? So ein Buch ist das!

    Beide Sprecher lesen hervorragend, ausdrücklich auch die hier oft gescholtene Floriane Kleinpaß.
    Sie liest nur die Tagebucheinträge von Naomi, und sie tut dies sehr ruhig und sachlich. Eben so, als ob man sich gerade seine eigenes Tagebuch durchliest, sehr gleichmäßig. Da würde man ja auch nicht soviel Emotionen beim Lesen "mitdenken" - man liest es eben einfach nochmal durch.

    Von mir eine klare Kaufempfehlung für dieses Buch!!!

    6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Kurangi Deutschland 10.01.2013
    Kurangi Deutschland 10.01.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    101
    Bewertungen
    Rezensionen
    33
    28
    Mir folgen
    Ich folge
    3
    0
    Gesamt
    "Fast perfekte Unterhaltung"

    Ein Hörbuch, das von den ersten Minuten an den Hörer in seinen Bann ziehen kann, sofern er Interesse an biologisch-medizinischen Inhalten hat. Die Thematik, Erschaffung von Designer Babys - übrigens durchaus keine Zukunftsmusik mehr, sondern schon in Grundzügen machbar - und die damit auftretenden Probleme, ist absolut fesselnd. So wird man dazu gebracht, sich Gedanken über die Zukunft und Auswirkungen des Fortschritts zu machen. Zunächst wirken Argumente für die Erschaffung bestimmter Menschen durchaus verlockend und sinnvoll, aber schon bald wird auch die andere Seite dieses Fortschritts klar - wenn auch stark überzogen dargestellt. Unheimliche kleine "Monster" entstehen. Nicht weniger unheimlich ist die Darstellung einiger religiöser Fanatiker, die regelrechte Jagd auf genmanipulierte Kinder und deren "sündhafte" Eltern machen.
    Nach ca. 2/3 des Hörbuches glaubt man, der Lösung der Geschichte nahe zu sein. Da erscheint ein völlig neuer Aspekt, der die Spannung wieder ansteigen lässt. Zwar klingen einige Schilderungen nicht sonderlich glaubhaft ( Punktabzug) , aber dennoch war es ein Genuss, dieses Buch zu hören, was auch durch die recht guten Sprecher ermöglicht wurde.

    5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    nbranx München, Deutschland 06.03.2013
    nbranx München, Deutschland 06.03.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    140
    Bewertungen
    Rezensionen
    208
    41
    Mir folgen
    Ich folge
    2
    1
    Gesamt
    "Spannende Thematik"

    Die ersten SIEBEN STUNDEN hörten sich locker weg. Ab STUNDE ACHT hatte ich die Befürchtung es ginge nach und nach in eine andere Richtung. Zum Glück war dem nicht so. Allerdings schmälerte sich im Mittelteil die Spannung und die Geschichte verlor dadurch mehr und mehr. Wandelte gar vom Thriller zum Science Fiction Roman mit Todesfolgen…

    Fazit: Anfang u Ende hat mir gut gefallen – der Mittelteil hatte seine Schwächen. Insgesamt eine spannende und interessante Thematik, welche uns in der Realität hoffentlich nicht allzu bald einholt.

    Wie in meinem zuvor gehörten HB (so bitterkalt) wurden auch in “nur dein Leben” zwei Sprecher eingesetzt. Beide eine sehr gute und passende Wahl. Tobias Kluckert und Floriane Kleinpass mir bis dato unbekannt, überzeugten mit ihrer Darbietung. Gerne mehr.

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Sieglinde Plochingen 03.05.2013
    Sieglinde Plochingen 03.05.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4
    Bewertungen
    Rezensionen
    8
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Genforschung mit Horrorende"

    Das war eine unglaublich spannende Geschichte. Ich war hin und hergerissen, zwischen Verständnis und Ablehnung, was die Entscheidung betraf, die das Ehepaar hier einging, um ein gesundes Kind zu bekommen. Sie wollten dass das kranke Gen, dass schon das erste Kind getötet hat, nicht weitervererbt wird. Das kann ja jeder nachempfinden. Hier wird aber gezeigt, dass bei übereifrigen Forschern, wie in diesem Hörbuch durchaus Risiken zu befürchten sind, wenn Kinder nach den Wünschen der Eltern oder des Forscher, zu besonders klugen und robusten Menschen herangezüchtet werden sollen. Wenig schlafen sollten sie, schneller wachsen usw., das konnte nicht gut gehen und die religiösen Gotteskämpfer haben auch dramatisch dazu beigetragen, dass dieses Hörbuch so unglaublich spannend und voller Überraschungen ist. Wie klug muss ein Mensch wirklich sein, gibt es nicht für alles Rechner? Wie weit darf Wissenschaft gehen, das habe ich mich beim hören oft gefragt und macht zu viel Verstand und zu wenig Gefühl nicht einsam? Am Schluss kam ich mir wie in einem Zukunftsroman vor. Ich sah schon fast ein Raumschiff. Dann der Schock, obwohl ich schon bei der frühen Menstruation des Mädchens so meine Bedenken hatte, war ich dann doch erschrocken und enttäuscht. Ich hätte mir so gewünscht, dass ein glückliches Kinderpaar zu seinen Eltern heimfindet und zu ihnen sagt. Wir sind sehr klug aber ihr seit unsere Eltern und es macht uns nichts aus, dass ihr nicht alles verstehen könnt aber ihr habt uns lieb, das ist uns wichtig! Vielleicht war der Schreck am Ende so gewollt, denn wir wissen noch zu wenig,über menschliche Erbanlagen, um mit Sicherheit auszuschließen, dass solche lebensverkürzende Eigenschaften hervortreten können, bei "Optimierungen". Das wollte der Autor sicher damit ausdrücken. Das Hörbuch wurde auch sehr gut gesprochen, wirklich zu empfehlen!

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Silvia 11.01.2013
    Silvia 11.01.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    53
    Bewertungen
    Rezensionen
    106
    16
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "manchmal unlogisch aber trotzdem gut"

    Wenn ich jetzt die Logik außer Acht lasse ist dieses Buch spannend und gut. Ich wurde gefesselt und wollte unbedingt wissen wie es weiter geht. Die weibliche Sprecherin dagegen hätte man sich sparen können. Aber diese Sequenzen waren eher kurz und daher schmerzlos. Für mich witzig die Erkenntnis: Egal wie saublöd ein Kind ist... irgendjemand hat es trotzdem lieb. Kleiner Scherz am Rande... weil ich mich über die vielen Arschlochkinder wundere ;-) Wer weiß was deren Eltern auf sich genommen haben um sie zu bekommen... Aber sonst. Ein Thema passend zur Zukunftsangst und wahrscheinlich im Trend wie das Buch Blackout. Ich habe es gerne gehört. Leichte Kost und unterhaltsam

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Claudia Zwingenberg, Deutschland 30.12.2012
    Claudia Zwingenberg, Deutschland 30.12.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    57
    Bewertungen
    Rezensionen
    21
    17
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "guter Anfang aber dann...."

    Ich fand den Anfang der story echt spannend und wollte unbedingt wissen, wie es weitergeht.....aber ungefähr ab der Mitte hat man das Gefühl, der Autor verliert die Lust an der Geschichte.....Details werden unsauber und am Ende ist alles nur noch doof.....lauter Klischees und das Ganze wird komplett unglaubwürdig und ist am ende nur noch erbärmlich Schade :(

    7 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Heike Hatten, Deutschland 29.12.2012
    Heike Hatten, Deutschland 29.12.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    152
    Bewertungen
    Rezensionen
    226
    18
    Mir folgen
    Ich folge
    9
    0
    Gesamt
    "nachdenkliches Schweigen"

    Als erstes blieb bei mir nachdenkliches Schweigen zurück, dann fiel mir der Satz von Robert Anton Wilson ein: "Wir sind alle Riesen, die von Zwergen erzogen worden sind." Es bedarf keiner gentechnisch veränderten Menschen, um die Welt zu verbessern, sondern nur unser eigener Wunsch zu wachsen, und uns von den zwergenhaften Vorstellungen der Gesellschaft zu befreien. In diesem Sinne ein gutes Hörbuch, weil mir dieses wieder klar geworden ist, toll gelesen und sehr fesselnd.
    Wer es in diesem Sinne hört, kann etwas für sich selbst entdecken.
    Liebe Grüße

    6 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Sinabn Deutschland 22.04.2013
    Sinabn Deutschland 22.04.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    7
    Bewertungen
    Rezensionen
    7
    7
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Verwirrend, gruselig, aber am Ende nur platt"

    Mir gefiel die Idee der Story. Zunächst gefiel mir auch die Umsetzung. Im zweiten Drittel des Hörbuchs hoffte ich auf eine originelle Auflösung. Der "Show-down" im letzten Drittel war angestrengt und ermüdend.
    Und die Moral von der Geschicht: dies Buch hat keine nicht.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Karl Napp Deutschland 02.01.2013
    Karl Napp Deutschland 02.01.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    32
    Bewertungen
    Rezensionen
    69
    18
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Ganz okay."

    Zwischendurch hatte das Buch ein paar Längen, aber das Ende holte das wieder raus. Der männliche Sprecher war gut, die etwas neurotisch nöhlend wirkende weibliche Rolle war vielleicht aber auch so gewollt?!

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    doktorfaustus Deutschland 24.12.2012
    doktorfaustus Deutschland 24.12.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    718
    Bewertungen
    Rezensionen
    85
    46
    Mir folgen
    Ich folge
    33
    0
    Gesamt
    ""Die Zukunft der menschlichen Natur""

    Das Buch von Peter James könnte als Szenario fürs medizinethische Seminar dienen. Dringende Hörempfehlung! Was könnte reizvoller sein als große Themen in Thrillerform zu bringen:"Was sich in ersten Vorboten am Horizont der Biowissenschaften abzuzeichnen beginnt, ist nicht weniger als der potenzielle technologische Pfad zu einer der womöglich radikalsten Umwälzungen der bestehenden condition humaine in der Geschichte der Menschheit."(Aus: Länger leben? Philosophische und biowissenschaftliche Perspektiven Suhrkamp Verlag). Ein beglückend gedankenreicher und tiefsinniger Thriller. Superb gelesen! Vielen Dank und ein frohes Weihnachtsfest

    19 von 28 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  • Anzeigen: 1-10 von 17 Ergebnissen ZURÜCK12WEITER

    Leider liegen hier noch keine Rezensionen vor.

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.