Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Mauer des Schweigens (Alex Cross 8) Hörbuch

Mauer des Schweigens (Alex Cross 8)

Regulärer Preis:20,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Nie war die Mauer des Schweigens so undurchdringlich wie bei diesen Ermittlungen in Militärkreisen. Wie ein Mann blocken Soldaten und Offiziere ab, als Alex Cross versucht, Beweise für die Unschuld eines wegen dreifachen Frauenmordes zum Tode verurteilten Sergeants zu finden. Doch Cross lässt sich nicht beirren. Erst findet er Beweise, dass auch andere Militärangehörige fälschlich verurteilt wurden. Dann findet er die drei zu Killern gewordenen Elitesoldaten. Aber noch kennt Cross nicht den vierten Mann, den Regisseur des tödlichen Trios - den wahren Meister des Todes...

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Der Sprecher:
Der Schauspieler Dietmar Wunder, geboren 1965 in Berlin, ist neben seiner Arbeit als Dialogregisseur und Dialogbuchautor vor allem als Synchronsprecher bekannt. Er ist die Stimme von Adam Sandler, Cuba Gooding Jr. und Don Cheadle. Besondere Aufmerksamkeit erlangte er als die deutsche Stimme von James Bond alias Daniel Craig in Casino Royale.

Der Autor:
James Patterson, geboren 1949, war Kreativdirektor bei einer großen amerikanischen Werbeagentur. Seine Thriller um den Kriminalpsychologen Alex Cross machten ihn zu einem der erfolgreichsten Bestsellerautoren der Welt. Inzwischen feiert er auch mit seiner neuen packenden Thrillerserie um Detective Lindsay Boxer und den "Club der Ermittlerinnen" internationale Bestsellererfolge. James Patterson lebt mit seiner Familie in Palm Beach und Westchester, N.Y.

Copyright (c) und (P) der deutschsprachigen Audiofassung 2009 by Audible GmbH

Kritikerstimmen

Dieser Alex-Cross-Thriller ist der Beste, den Patterson jemals geschrieben hat!
-- Publishers Weekly

Hörerrezensionen

Bewertung

4.4 (281 )
5 Sterne
 (147)
4 Sterne
 (102)
3 Sterne
 (23)
2 Sterne
 (5)
1 Stern
 (4)
Gesamt
4.4 (75 )
5 Sterne
 (40)
4 Sterne
 (26)
3 Sterne
 (8)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (1)
Geschichte
4.8 (77 )
5 Sterne
 (65)
4 Sterne
 (9)
3 Sterne
 (2)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (1)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    schully3 Harmsdorf, Deutschland 21.08.2009
    schully3 Harmsdorf, Deutschland 21.08.2009
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    111
    Bewertungen
    Rezensionen
    42
    13
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Sympathischer Held sucht spannende Handlung "

    Zitat aus Audible: "Dieser Alex-Cross-Thriller ist der Beste, den Patterson jemals geschrieben hat! --Publishers Weekly" Dieses Zitat kann ich für mich mit Sicherheit als nicht zutreffend bezeichnen. Ich kenne alle bisherigen Hörbücher dieser Reihe und finde es schade, dass sich der Autor so wenig Zeit mit der Geschichte gelassen hat.

    Ich fange mit den negativen Dingen an. Die Geschichte ist zu kurz. Wie immer erfährt man viel über die einzelnen Charaktäre. Für mich ist dieser Teil sehr wichtig, da ich nur bei gut entwickelten Akteuren deren Vorgehen und Motive verstehen kann. Bei Cross und seinen Gefährten klappt es wieder recht gut. Man konnte deren Entwicklung ja schon seit dem ersten Band mitverfolgen. Leider kommen dabei die "Bösen" zu kurz und das Vietnam-Thema ist für mich zu weit weg, um es in der kurzen Beschreibung als dramatischen Hintergrund begreifen zu können. Dadurch wirkt die Auflösung der Hintergründe auch eigentümlich flach und vermag mich nicht zu überzeugen.

    Die Beziehungen der Hauptdarsteller hinterlassen einen zwiespältigen Eindruck. Auf Seiten von cross finde ich es zäh und fast abgenutzt. Nach so vielen gescheiterten Beziehungen hätte der Autor sorgfältiger inszenieren müssen. Die Beziehung des Freundes von Cross hingegen ist recht gut gelungen. Sie wirkt frisch und seine Unbeholfenheit geradezu fassbar.

    Recht nervend ist Kyle Craig. Er wirkt albern und nicht bedrohlich. Der Autoir versucht ihn als Hintergrundbedrohung aufrecht zu erhalten, was meiner Meinung nach jedoch nicht gelingt. Craig sollte umgehend entfernt werden.

    Die Entwicklung der Familie Cross ist sehr gut gelungen und nachvollziehbar. Cross als Familienmensch, hin und her gerissen zwischen Arbeit und Familie, das wirkt authentisch. Der Autor scheint Cross zu mögen. Er steckt viel Arbeit in diese Figur und dessen Umfeld. Schon alleine dieser Aspekt macht diese Buchreihe lesenswert.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Nicole M. 08.10.2010
    Nicole M. 08.10.2010

    paula1704

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    12
    Bewertungen
    Rezensionen
    10
    8
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "In bewährter Alex-Cross Manier"

    Auch dieses Mal wird man nicht enttäuscht. Zwar sind die Alex-Cross-Romane einander immer ähnlich - aber gerade das hat für mich einen gewissen Reiz. Man weiß was man zu erwarten hat. Trotzdem sind die Bücher immer spannend.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Ingrid 16.01.2010
    Ingrid 16.01.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    147
    Bewertungen
    Rezensionen
    147
    119
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Leider wahrscheinlich .."

    Die Alex Cross Serie ist eine Sache, wie üblich Teil einer Serie, man kennt den Helden und dessen Umgebung. Die andere Seite ist der Vietnam Krieg, das Verhalten des "Amerikaners" im Allgemeinen. Riesiges Land, viele unterschiedliche Menschen, wenig Kontrolle, viel King Size. Ich persönlich denke, das hier viel Wahrheit mit einfliesst und das stimmt mich persönlich sehr traurig. Für die Serie eine, fast unübliche Schilderung von Erzählung der Dinge, der Held steht hier fast im Hintergrund. Ich war nicht mit dabei, aber ich denke, Dinge könnten sich so abgespielt haben. Deshalb finde ich, es ist eines der besten Bücher der Serie, auch wenn es sehr traurig ist, weil es die Hilflosigkeit des einzelnen Menschen zeigt und auch den grenzenlosen Egoismus und die Brutalität von einigen, leider nicht nur einzelnen und das alles in einem eigentlich "banalen Buch"

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.