Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Lasst Knochen sprechen (Tempe Brennan 3) Hörbuch

Lasst Knochen sprechen (Tempe Brennan 3)

Regulärer Preis:24,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Ein ermordetes Mädchen, die Überreste zweier Motorradfahrer nach einem Bombenanschlag und der ausgegrabene Schädel einer jungen Frau - damit hat die forensische Anthropologin Tempe Brennan im wahrsten Sinne des Wortes alle Hände voll zu tun. Doch als sie einen brisanten Zusammenhang zwischen den Toten und zwei verfeindeten Motorrad-Banden erahnt, gerät nicht nur Tempe in Lebensgefahr. Leider entwickelt auch ihr Neffe Kit verhängnisvolles Faible Motorräder...

"Lasst Knochen sprechen" ("Deadly Décisions", 2000) ist der dritte Roman aus Kathy Reichs' Krimi-Reihe um die forensische Anthropologin Dr. Temperance "Tempe" Brennan. Reichs' Protagonistin diente auch als Vorlage für die US-amerikanische Fernsehserie "Bones - Die Knochenjägerin", allerdings handelt es sich bei der Serie nicht um eine Verfilmung der Romane.

©2002 Blanvalet (P)2011 random House Audio

Hörerrezensionen

Bewertung

4.2 (155 )
5 Sterne
 (78)
4 Sterne
 (45)
3 Sterne
 (25)
2 Sterne
 (4)
1 Stern
 (3)
Gesamt
4.2 (82 )
5 Sterne
 (40)
4 Sterne
 (22)
3 Sterne
 (16)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (2)
Geschichte
4.5 (80 )
5 Sterne
 (52)
4 Sterne
 (17)
3 Sterne
 (11)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    DM MaineCoon 17.08.2012
    DM MaineCoon 17.08.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    65
    Bewertungen
    Rezensionen
    58
    24
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Mein vorerst letzter Versuch"

    Eigentlich sollte man zu der Kombination K. Reichs / R. Bonalana nach vier HB nichts mehr sagen, denn der Verzicht auf diese Hörbücher ist, zu meinem Bedauern, wahrlich zu verschmerzen!

    Auch dieses Hörbuch lässt meines Erachtens nach wieder zu wünschen übrig, denn die Spannung bleibt zum wiederholten Male auf Grund der Langatmigkeit und der wirklich ... Sprecherleistung auf der Strecke!
    Wiederum sind ausgiebige Detail- und Hintergrundinformationen zu diesem Fall, diesmal in der Bikerszene wie z.B. der Hells Angels, Bandidos, Outlaws etc., zwar wirklich interessant aber leider auch recht ermüdend!
    Die Handlung schleppt sich letztendlich über 11 Stunden hin.

    Mein Fazit: Für mich kein wirkliches Hörvergnügen, keine wirkliche Spannung und mir fehlen langsam die Worte um dieses „Erlebnis“ zu beschreiben!
    Empfehlung ? In dieser Kombination nicht wirklich ! Aber jeder hat sein persönliches Empfinden - Also macht Euch ein eigenes Bild!

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Doris Wölpinghausen, Deutschland 01.02.2014
    Doris Wölpinghausen, Deutschland 01.02.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    5
    Bewertungen
    Rezensionen
    10
    10
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Klasse Buch, aber.........."

    siehe Teil eins. Die Sprecherin ist ein wenig langweilig. Die Story ist gut. es gäbe wohl bessere.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Leseratte Deutschland 31.07.2013
    Leseratte Deutschland 31.07.2013 Bei Audible seit 2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    6
    Bewertungen
    Rezensionen
    17
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Ich gebe auf..."

    Kathy Reichs Bücher sind ansich nicht schlecht. Sie sind nicht spitzenmässig, aber auch nicht grottenschlecht. Ich hatte mir eigentlich als Ziel gesetzt, alle Tempe-Brennan-Bücher zu hören, da ich auf der Fahrt zur Arbeit reichlich Zeit habe. Aber nun gebe ich auf. Ranja Bonalana als Sprecherin macht das Hörbuch unerträglich. Selbst meine Tochter konnte mit 8 Jahren mit einer besseren Betonung und Satzmelodie vorlesen, als diese Sprecherin. Jeder einzelne Satz folgt der gleichen Satzmelodie. Man fängt unten an, steigert sich zur Mitte hin und lässt den Satz mit einem Absenken der Stimme enden. Bei einem einzelnen Satz ist das eine schöne Satzmelodie, aber jeder einzelne Satz in diesem Hörbuch wird so vorgelesen. Es kommt kein Fluss auf, das Hörbuch besteht aus einzelnen, aneinandergereihten Sätzen. Sogern ich Thriller in diese Richtung mag, diesmal gebe ich auf! Ich kann der Sprecherin nicht mehr zuhören und sie ist für mich ein no-go, wenn ich neue Hörbücher kaufen werden.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.