Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
In tiefster Dunkelheit (Faces of Evil 1) Hörbuch

In tiefster Dunkelheit (Faces of Evil 1)

Regulärer Preis:20,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Bei dem Versuch, einen Serienmörder hinter Gitter zu bringen, beging FBI-Agentin Jess Harris einen entscheidenden Fehler. Vom Dienst suspendiert kommt ihr der Hilferuf ihres ehemaligen Freundes, des Polizeichefs Dan Burnett, gerade recht. Ein Entführer treibt in Alabama sein Unwesen, und Jess soll bei der Aufklärung helfen. Doch dann erhält sie bedrohliche Botschaften von dem Serienmörder...

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2013 Egmont Lyx (P)2013 Audible GmbH

Kritikerstimmen

Nehmen Sie sich unbedingt ausreichend Zeit! Wenn man das Buch erst einmal in die Hand genommen hat, kann man nicht mehr aufhören zu lesen!
-- Goodreads

Hörerrezensionen

Bewertung

4.0 (27 )
5 Sterne
 (10)
4 Sterne
 (11)
3 Sterne
 (4)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (1)
Gesamt
3.9 (26 )
5 Sterne
 (12)
4 Sterne
 (6)
3 Sterne
 (4)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (2)
Geschichte
3.7 (25 )
5 Sterne
 (11)
4 Sterne
 (6)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (4)
1 Stern
 (3)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Shanondoah Sweet Home Alabama 18.03.2014
    Shanondoah Sweet Home Alabama 18.03.2014 Bei Audible seit 2014

    shanondoah

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    141
    Bewertungen
    Rezensionen
    58
    48
    Mir folgen
    Ich folge
    12
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Mittelmaß -leider alles schon mal da gewesen...."

    Zunächst einmal kann ich jedem nur empfehlen, sich die Hörprobe anzutun, bevor er kauft.
    Im Gegensatz zu anderen Hörern fand ich die Sprecherin schier unerträglich.
    Die überzeichnete Sprechweise erinnerte mich zuweilen an eine "alkoholisierte Hexe".
    Ich fand nicht, dass die Geschichte durch die Sprecherin als Hörbuch gewonnen hat!

    Zur eigentlichen Story: nun ja! Wer viel aus dem Genre hört und liest, der meint, das ganze schon zu kennen. Ein bisschen Psycho, ein bisschen Linda Castillo, ein bisschen von hier und da.... Wer Karen Rose mag, der wird sich hier zu Hause fühlen.
    Unterm Strich nicht wirklich schlimm oder ganz daneben, aber halt kein neuer Stern am Thriller-Himmel. Eher "leichte Krimi-Kost".
    Natürlich wie immer bildschöne Protagonisten, die nur auf sich gewartet haben und das schon seit Jahren.
    Was man allerdings sagen muss: wer bis zum Ende durchhält, der möchte wahrscheinlich auch das nächste (Hör-)buch haben, da es ein "open end" für einen angeschnittenen Fall gibt.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Hajo Berlin 27.01.2014
    Hajo Berlin 27.01.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Für Autofahrten perfekt"

    Ich habe das Buch - zum ersten Mal Debra Webb - auf verschiedenen längeren Autofahrten gehört und fand es so spannend, daß ich mich immer auf die nächste Fahrt gefreut habe.
    Klar, der Thriller ist in einem sehr einfachen Sprachstil geschrieben, daher auch bei nicht voller Konzentration gut anzuhören, zumal es die Sprecherin versteht, Dialoge und Perspektiven der Figuren klar und verständlich darzustellen.
    Ich mochte den Ansatz des Buches, eine ganz klassische Polizeiarbeit in den Vordergrund zu stellen, die je nach Beziehung der Ermittler zueinander andere Färbungen annimmt. Gleichzeitig skippt man als Hörer auch immer wieder zu den Opfern - 5 junge Mädchen, die entführt wurden und nun brutal in einem Keller festgehalten werden: man weiß, daß sie noch leben. Das hält die Spannung durchgängig hoch.
    Auch der Sprecherin ist die Spannung zu verdanken. Sie hat eine enorme Energie, die einen am Ball hält. Durch ihre Art "durch ihre Brille" zu lesen befindet man sich immer mitten im Geschehen.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    C.A. Berlin, Deutschland 22.01.2014
    C.A. Berlin, Deutschland 22.01.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "gutes Hörbuch mit mauer Romanvorlage"

    Hallo Hörer, ich bin Krimi und Thriller Fan und habe mal meine Pfade verlassen und mir mit Deborah Webb mal eine weibliche Autorin gegönnt. Man soll ja immer das Gute zuerst schreiben und so kann ich über das Hörbuch insgesamt sagen, dass ich es gut finde. Die Sprecherin hat eine besondere Stimme und Sprachgestaltung, in die ich mich erst einfühlen musste. Aber nach kurzer Zeit konnte ich mich darauf einlassen und genießen. Die Charaktere wurden, besonders in ihrer 'wörtlichen Rede', sehr unterschiedlich und situativ stimmig gesprochen. Ich kann da meiner 'Vorrezensentin' nicht folgen. Was mich mit der Zeit dann langweilte, war die Romanvorlage, die sich immer wieder und zu lange in Betrachtungen der Beziehungskiste der Hauptfiguren verlor. Ich habe das Buch trotzdem zu Ende gehört, weil ich wissen wollte, wie es ausgeht. Also, von Frau Webb würde ich nichts mehr hören wollen, von Frau Kurth schon, da ich die Stimme schon klasse finde.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    lorbas 27.07.2014
    lorbas 27.07.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    75
    Bewertungen
    Rezensionen
    107
    24
    Mir folgen
    Ich folge
    4
    5
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Spannung!!"

    In dem Romantikthriller kommt es, wie man sich auch denken kann, außer der sehr gut erzählten Entführungsgeschichte auch durch eine romantische Liebesgeschichte zu Verwicklungen.
    War angenehm zu hören!

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Bianca Deutschland 17.01.2014
    Bianca Deutschland 17.01.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Abgebrochen!"

    Zur Story möchte ich nichts weiter schreiben, da ich nur ca. zwei Stunden durchgehalten habe. Die Sprecherin ist äußerst anstrengend, auf längere Zeit einfach nicht anzuhören.
    Ein absoluter Fehlkauf! Bitte umtauschen, liebes Audible - Team!!!

    3 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Borgel Merseburg 28.01.2014
    Borgel Merseburg 28.01.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    3
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "tolle Sprecherin - spannendes Buch"

    Das Hörbuch "In tiefster Dunkelheit" hat mich total begeistert, vor allem die Sprecherin Mariam Kurth lässt mit ihrer Stimme lebendige Bilder beim Hörer entstehen, alleine mit der Ausdruckskraft und mit den in ihre Worte hineingelegten Gefühlen. Gerade ihre gesprochenen Worte versetzen mich als langer Hörbuchfan immer wieder fantastisch in den Roman, in die Handlung, so als ob ich mitten drin bin im Geschehen. Warm und einfühlsam oder auch kalt und aufregend, spannend und nicht zuletzt unterhaltsam ist die Sprecherin eins mit der Handlung.
    Ich bin geradezu begeistert von diesem Hörbuch und hoffe nun auf weitere Folgen mit der Sprecherin mariam Kurth.

    1 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Chris Berlin, Deutschland 04.02.2014
    Chris Berlin, Deutschland 04.02.2014

    camarac1

    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Die Stimme für Stimmungen"

    Klassischer Fall von verclickt: Dass diese Hörbuch bei mir landete, war eher ein dummer Zufall. Trotzdem habe ich dann mal reingehört, und ich muss sagen: trotz einer Geschichte, die mich nicht interessierte (geschweige denn fesselte) und auch sprachlich wenig beeindruckte, fiel mir die vitale Stimme von Mariam Kurth positiv auf. Die Sprecherin bemühte sich, dem Text Leben und den Figuren Charakter und Emotionen einzuhauchen- nicht immer eine leichte Aufgabe vermutlich, doch soweit ich hörte, hat sie dies sehr gut gemacht. Man kann ihr sehr angenehm zuhören, und ich würde mich freuen, wenn sie auch einmal ein richtig interessantes Buch lesen oder bei einem inszenierten Hörspiel mitmachen würde.

    0 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.