Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Im Totengarten | [Kate Rhodes]

Im Totengarten

In den Straßen Londons treibt ein brutaler Killer sein Unwesen. Er tötet junge Frauen. Sein Markenzeichen: Er ritzt blutige Kreuze in die Haut seiner Beute. Sie könnte sein nächstes Opfer sein: Alice Quentin, Psychologin im Dienste der Polizei. Die Jägerin wird zur Gejagten. Erst gerät ihr Bruder unter Verdacht, dann verschwindet ihre Freundin. Und bald beherrscht Alice nur noch ein Gedanke: Er wird mich nicht bekommen.
Regulärer Preis:20,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Your Likes make Audible better!

'Likes' are shared on Facebook and Audible.com. We use your 'likes' to improve Audible.com for all our listeners.

You can turn off Audible.com sharing from your Account Details page.

OK

Inhaltsangabe

In den Straßen Londons treibt ein brutaler Killer sein Unwesen. Er tötet junge Frauen. Sein Markenzeichen: Er ritzt blutige Kreuze in die Haut seiner Beute. Sie könnte sein nächstes Opfer sein: Alice Quentin, Psychologin im Dienste der Polizei. Die Jägerin wird zur Gejagten. Erst gerät ihr Bruder unter Verdacht, dann verschwindet ihre Freundin. Und bald beherrscht Alice nur noch ein Gedanke: Er wird mich nicht bekommen.

©2012 Ullstein Buchverlage GmbH, Berlin (P)2012 Hörbuch Hamburg HHV GmbH

Hörerrezensionen

Bewertung

3.8 (26 )
5 Sterne
 (6)
4 Sterne
 (10)
3 Sterne
 (10)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Gesamt
3.8 (8 )
5 Sterne
 (2)
4 Sterne
 (3)
3 Sterne
 (2)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (0)
Geschichte
3.8 (8 )
5 Sterne
 (1)
4 Sterne
 (4)
3 Sterne
 (3)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Christiane Eckernförde, Deutschland 25.10.2012
    Christiane Eckernförde, Deutschland 25.10.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    931
    Bewertungen
    Rezensionen
    345
    109
    Mir folgen
    Ich folge
    177
    0
    Gesamt
    "sehr spannend und temporeich"

    ..ohne dabei oberflächlich zu sein. Eine junge Frau gerät ins Visier eines Mannes, der ihr offenbar nachstellt. Bei diesem klassischen "Wer-wars?"-Krimi lernt man eine Menge Verdächtige kennen, und die Autorin schafft es, gerade wenn ein Verdacht im Hörer entsteht, diesen zu nähren oder zu entkräften.
    Das Buch ist straff erzählt ohne schnulzige Exkurse und wartet mit echt unerwarteten Wendungen auf.
    Wer gut erzählte Krimis mag, sich kurzweilig unterhalten lassen möchte und den wirklich exzellenten Lesevortrag von Fr. Günther genießen will, ist hier richtig.

    10 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Ute Heppenheim, Deutschland 28.03.2015
    Ute Heppenheim, Deutschland 28.03.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    866
    Bewertungen
    Rezensionen
    140
    140
    Mir folgen
    Ich folge
    208
    8
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Solider, spannender Krimi"

    Dieses Hörbuch hatte ich schon ewig auf meinem Player, und trotzdem habe ich es nie gehört. Warum? Das frage ich mich im Nachhinein nun auch. Denn “Im Totengarten” ist ein durchaus guter Krimi, der kurzweilig und spannend daher kommt und bei dem man die 10 Stunden nicht als 10 Stunden empfindet.

    Alice Quentin war mir auf Anhieb sympathisch. Sie ist eine Person mit Ecken und Kanten und viel Persönlichkeit. Ihr Job als Psychologin, die ab und an im Dienste der Polizei steht, kann man nicht gerade als leicht beschreiben. In dieser Story wird sie zu einem Fall hinzugezogen, der äußerst grausam ist. Doch als sie ihrer Freizeit auch noch Leichen auf ihrem Nachhauseweg oder beim Joggen auffindet, wird die Sache sehr brisant. Als dann auch noch ihre beste Freundin spurlos verschwindet, na da stockt einem dann schon der Atem.

    In diesem Krimi gibt es einige Verdächtige und man kann als Hörer kräftig miträtseln. Was bei mir eine Seltenheit ist: Ich ahnte rechte bald, wer der Übeltäter sein könnte. Doch das schadete der Spannung nicht. Im Gegenteil. Ich wollte natürlich unbedingt wissen, ob ich mit meinem Verdacht richtig lag.

    Elisabeth Günther fand ich im Großen und Ganzen sehr gut. Jedoch hat sie einige Männerstimmen ziemlich seltsam gesprochen. Das hat mir nicht so gut gefallen, da es einfach nicht natürlich klang.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.