Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Im Tal des Fuchses Hörbuch

Im Tal des Fuchses

Ein sonniger Augusttag, ein einsam gelegener Parkplatz zwischen Wiesen und Feldern. Vanessa Willard wartet auf ihren Mann, der noch eine Runde mit dem Hund dreht. In Gedanken versunken bemerkt sie nicht das Auto, das sich nähert. Als sie ein unheimliches Gefühl beschleicht, ist es schon zu spät...
Regulärer Preis:29,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Ein sonniger Augusttag, ein einsam gelegener Parkplatz zwischen Wiesen und Feldern. Vanessa Willard wartet auf ihren Mann, der noch eine Runde mit dem Hund dreht. In Gedanken versunken bemerkt sie nicht das Auto, das sich nähert. Als sie ein unheimliches Gefühl beschleicht, ist es schon zu spät: Ein Fremder taucht auf, überwältigt, betäubt und verschleppt sie. In eine Kiste gesperrt, wird sie in einer Höhle versteckt, ausgestattet mit Wasser und Nahrung für eine Woche. Doch noch ehe der Täter seine Lösegeldforderung an ihren Mann stellen kann, wird er wegen eines anderen Deliktes verhaftet. Und überlässt Vanessa ihrem Schicksal.

©2012 Blanvalet (P)2012 Random House Audio

Kritikerstimmen

Süffig wie ein guter Rotwein, so liest sich der Roman der erfolgreichsten deutschen Autorin.
-- Brigitte

Hörerrezensionen

Bewertung

3.9 (448 )
5 Sterne
 (168)
4 Sterne
 (147)
3 Sterne
 (82)
2 Sterne
 (14)
1 Stern
 (37)
Gesamt
4.1 (202 )
5 Sterne
 (82)
4 Sterne
 (73)
3 Sterne
 (30)
2 Sterne
 (10)
1 Stern
 (7)
Geschichte
3.7 (199 )
5 Sterne
 (79)
4 Sterne
 (51)
3 Sterne
 (30)
2 Sterne
 (15)
1 Stern
 (24)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Pauli, Schkopau, Deutschland 26.09.2012
    Pauli, Schkopau, Deutschland 26.09.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    56
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Rundum furchtbar"

    Gleich zu Anfang, ich möchte keinem Fan von Charlotte Link zu nahe treten.
    Gerade habe ich "Operation Schneewolf", "Wintermond" und "Der Urspung des Bösen" gehört. Da sind Welten dazwischen.
    Das waren absolute Spitzenbücher, intelligent geschrieben, spannend von Anfang an.
    Dieses Buch hier kommt mir vor, als wenn Rosamunde Pilcher einen Krimi geschrieben hat. Einfach gestrickt und voller klischeehafter Sätze. Es tümpelt so vor sich hin, ohne dass Spannung aufkommt.
    Gehört habe ich vielleicht eine Stunde. Vielleicht hätte ich mich auch noch weitere "durchgequält" Aber das schrecklichste an diesem Hörbuch ist seine Sprecherin Gudrun Landgrebe! Das geht gar nicht. Wie schon eine andere Leserin bemerkte, man wird richtig zornig. Diese Art des Vorlesens ist derart nervig, dass ich das Buch auf keinen Fall mehr zu Ende hören werde.
    So habe ich in etwa in der 5. Klasse vorgelesen, monotoner Tonfall, langsam, keine Betonung. Das passt vielleicht zu einem melancholischen Märchen von Hans-Christian Andersen, aber nicht hier her. Sie mag vielleicht eine gute Schauspielerin sein, aber als Vorleserin ist sie total ungeeignet. Entschuldigung Frau Landgrebe, vielleicht hatten Sie ja auch nur einen schlechten Tag, denn eigentlich mag ich Sie.
    Aber in so einer Art und Weise bitte nicht mehr vorlesen!
    Dieser Kauf war rausgeschmissenes Geld.

    56 von 62 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    DasBiggi Deutschland 07.11.2012
    DasBiggi Deutschland 07.11.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    14
    Bewertungen
    Rezensionen
    3
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Das hat Fr. Link nicht verdient..."

    ... das ein- bestimmt- gutes Buch mit spannender Geschichte so sehr kaputt gemacht wird! Gudrun Landgrebe's Stimme ist so langweilig wie die gestricktenTopflappen meiner Uroma. Ich bin schwer enttäuscht, immer noch genervt da ich mich weiterhin durch das Hörbuch quäle. Wer hat bitte entschieden, dass das Hörbuch so auf den Markt geschmissen wird? Absolut keine Kaufempfehlung- sehr schade, aber ist so.

    14 von 16 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Kaktusblüte Deutschland 13.10.2012
    Kaktusblüte Deutschland 13.10.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    21
    Bewertungen
    Rezensionen
    24
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Enttäuscht, ich lese das Buch lieber selbst"

    Vorweg: Ich bin ein Fan von Charlotte Link und habe fast alle Bücher von ihr gelesen.

    Nun wollte ich den neusten Roman mal als "exklusives Hörbuch" ausprobieren und wurde enttäuscht. Mein erster Eindruck der Hörprobe hätte mich warnen müssen.

    Gudrun Landgrebe als Schauspielerin ist für mich OK, aber als Hörbuchsprecherin? Das geht bei mir gar nicht. Für mein Empfinden zu langsam und langweilig gelesen, obwohl mir die Handlung nach wie vor spannend erscheint.

    Zwischendurch hatte ich sogar mal auf meinem mp3 Player geschaut, weil ich dachte, er wäre plötzlich ausgegangen und ich müsste neu laden. Nach 5 Stunden zuhören gebe ich auf. Ich warte jetzt lieber auf das Erscheinen als Taschenbuch und lese dann selbst.

    21 von 25 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Andrea 28.09.2012
    Andrea 28.09.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    34
    Bewertungen
    Rezensionen
    8
    6
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Leider habe ich nicht reingehört"

    Die Bücher von Link mag ich sehr, deshalb habe ich nicht reingehört, sondern gleich hoch erfreut gekauft....
    Gudrun Landgrebe ist die wohl schlechteste Vorleserin, die ich je gehört habe...sie tötet dieses Buch....aber nun gut...eine miese Schauspielerin kann wohl auch nicht lesen...mein Sohn in der 5 ten Klasse kann besser lesen. Sie tötet jede Spannung, schafft es die Gewissensbisse und Nöte des Entführers auf "Bergwelt-Romantik-Romanheftchen" Niveau zu bringen.... Unfassbar, ich glaube ich schaffe es nicht länger zu zuhören... Manchmal kann ich minutenlang drüber hinweghören....aber leider fast nie....dieses gekünstelte, gleichförmige Lesen ist extrem ermüdend.... Nie wieder Gudrun Landgrebe, weder im Fernsehen, das weiß ich schon lange, aber lesend ist es fast noch schlimmer. Finger weg von diesem Hörbuch, Schade!

    29 von 36 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    missssabbini Steffeln, Deutschland 17.11.2012
    missssabbini Steffeln, Deutschland 17.11.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    29
    Bewertungen
    Rezensionen
    22
    9
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Enttäuschend!"

    Ich bin erklärter Charlotte Link-Fan und habe mich auch dieses Mal auf ein paar Stunden netter Unterhaltung gefreut. Inhaltlich ist das Buch okay, es gehört jedoch definitiv nicht zu ihren besten Büchern. ABER: Bitte liebes Audible-Team, verschont uns zukünftig mit Gudrun Landgrebe als Sprecherin! So großartig ich sie als Schauspielerei finde, so schrecklich finde ich sie als Einsprecherin...! Ich kann mich meinen Vor-Rezensenten nur anschließen!

    10 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Osama Freiburg, Deutschland 25.10.2012
    Osama Freiburg, Deutschland 25.10.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    14
    Bewertungen
    Rezensionen
    6
    6
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "nie wieder Landgrebe"

    ich habe schon früher von Charlotte Link gelesen, ganz okay, aber was Gudrun Landgrebe mit dem Buch macht-furchtbar. Diese Stimme ging mir irgendwann sowas von auf die Nerven. Immer die gleiche Betonung, vor allem am Ende der Sätze. Keine Mühe, den einzelnen Charakteren ein bißchen Leben und Eigenheit zu verleihen. Ständig das Gefühl, jemandem zu lauschen, der so leidend erzählt. Ich weiß eins, nie wieder ein Hörbuch mit dieser Stimme. Mann, es gibt so tolle Vorleser, die sich auf jeden Charakter einstellen und ihre Stimme so gekonnt einsetzen, dass man von dem Hörbuch nicht mehr wegkommt. Berühmtheit heißt nicht, dass man in jedem Fach gut ist.

    10 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Nadine 03.08.2015
    Nadine 03.08.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    6
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Sprecherin langweilte total"

    Geschichte typisch Charlotte Link. Sehr viele Personen, bei denen man lange nicht weiß, was sie mit der eigentlichen Geschichte zu tun haben. Furchtbar langweilig ist Gudrun Landgrebes Stimme. Ihre Art vorzulesen ist fast nicht zu ertragen. Quälend.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Christine Miess 05.07.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "unsägliche Sprecherin"

    Gute Geschichte-wie immer bei Charlotte Link, sehr spannend.Die Sprecherin allerdings geht garnicht.Sie verleidet einem die gute Story.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Sabine S. 17.06.2015
    Sabine S. 17.06.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Enttäuscht..."

    Die Stimme und auch Betonung der Sätze fand ich überhaupt nicht gut. Geht besser, denke ich

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Cornelia Vagt 21.03.2015
    Cornelia Vagt 21.03.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    6
    Bewertungen
    Rezensionen
    13
    11
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Vorleserin sehr ,sehr schlecht."
    Was hat Ihnen am meisten an Im Tal des Fuchses gefallen? Was am wenigsten?

    Die Idee des Buches war sehr gut, aber.....


    Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

    Ich persönlich kann nur die Gesamtheit eines Buches "mögen" oder eben nicht....


    Wie hätte das Hörbuch besser vorgetragen werden können?

    Also, ich höre sehr viele Hörbücher dementsprechend viele Vorleser, aber Frau Landgrebe hat kein bißchen Gespür für gefühl bzw. betonte Sätze. Ebensowenig für stimmenzugeordnete.....eine vollkommene Katastrophe für Charlotte Link Bücher, leider... Bitte, bei einer solchen Geschichte ist sie völlig fehl am Platze, tut mir leid für Frau Landgrebe, ich habe absolut nichts gegen diese Frau aber bitte, kein Buch mehr von Charlotte Link vortragen.


    Hat Im Tal des Fuchses Sie zu etwas Bestimmtem inspiriert?

    Nicht direkt, aber sollte Frau Landgrebe nochmal vorlesen werde ich definitiv dieses Buch nicht kaufen, so leid es mir tut.


    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Selber hören und einschätzen, das hilft vielleicht dabei, Frau Link davon zu überzeugen, eine andere Vorleserin zu fordern um ihre Bücher zu vermarkten.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.