Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Flieg, Hitler, flieg! Hörbuch

Flieg, Hitler, flieg!

Regulärer Preis:13,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Sechzehn Jahre alt, sieben Profi-Kämpfe (keine Niederlage), neun Zehen, einen Meter fünfzig groß. Das waren die Zahlen, die Seth "Sinner" Roach ausmachten, alle ziemlich niedrig, aber was machte das schon? Er war der beste neue Boxer in London. Für seine Gegner war ein Kampf gegen Sinner wie ein Verhör: jeder Schlag eine Frage, die sie unmöglich beantworten, eine Anschuldigung, die sie unmöglich zurückweisen konnten.

England, 1934: Seth "Sinner" Roach ist ein kleinwüchsiger jüdischer Boxer mit nur neun Zehen. Nach einem gewonnen Kampf wird er von einem Gentleman angesprochen, der sich als Philip Erskine vorstellt. Der reiche Hobby-Wissenschaftler ist bei einer Expedition im Osten auf einen Käfer mit einer interessanten Musterung gestoßen. Er tauft ihn "Anophthalmus hitleri". Nun will er seine Forschungen auf Menschen ausdehnen...

England, die Gegenwart: Kevin Broom ist Sammler von Nazi-Devotionalien. Als er einen Brief Adolf Hitlers an einen gewissen "Doktor Erskine" entdeckt, erhält er Besuch von einem Auftragskiller, der offenbar zur Thule-Gesellschaft gehört. In der Hand hält er eine Pistole mit einem Schalldämpfer...

Ned Beauman ist mit seinen 24 Jahren ein großer Coup gelungen. Sein detailliertes Wissen und seine freche Fantasie lassen uns staunen.

(c)+(p) 2010 Random House Deutschland

Hörerrezensionen

Bewertung

3.2 (9 )
5 Sterne
 (2)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (4)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (1)
Gesamt
4.0 (3 )
5 Sterne
 (1)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
2.0 (2 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (1)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Schmiding 14.01.2011
    Schmiding 14.01.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    869
    Bewertungen
    Rezensionen
    181
    171
    Mir folgen
    Ich folge
    10
    0
    Gesamt
    "Das Buch ist eventuell gut, aber wegen des Sprechers weiß man es nicht"

    Kann sein, dass das ein wirklich tolles Buch ist; viele Kritiken der gedruckten Ausgabe legen diese Annahme ja nahe. Aber der Sprecher Oliver Korittke liest das Buch derart schlecht, dass einem komplett die Lust vergeht. Wirklich sämtliche Personen klingen absolut gleich (wie leicht räudige Underdogs), egal ob das zu deren Charakter passt oder nicht. Dazu kommen etliche falsche Betonungen, und bei längeren Sätzen versucht der Vorleser nicht mal, sie so zu lesen, dass man sie nicht mehrmals anhören muss, um den Sinn zu verstehen. Es gibt in Deutschland doch so viele gute Hörbuchsprecher, wieso muss da ein Schauspieler, der scheinbar nur einen einzigen Charakter verbal ausdrücken kann, sich dann an diesem Genre versucheb?

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.