Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Die Löwen von Luzern Hörbuch

Die Löwen von Luzern

Regulärer Preis:19,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Auf den Skipisten von Utah ereignet sich ein unglaublicher Vorfall: In einem spektakulären Coup entführen Terroristen den Präsidenten der USA und töten dabei 30 Männer des Geheimdienstes. Nur der junge Scot Harvath überlebt. Während Secret Service, FBI, CIA und der verdächtig unentschlossene Vizepräsident erklären, dass eine Vereinigung aus dem Nahen Osten hinter dem Angriff steckt, glaubt Harvath keine Sekunde daran. Also beginnt er auf eigene Faust zu ermitteln.

Die spärlichen Hinweise führen ihn in die Schweiz. Dort trifft er auf Claudia Müller von der eidgenössischen Staatsanwaltschaft. Auch sie ist den Tätern auf der Spur und berichtet von einer mysteriösen Söldnertruppe, die sich "Die Löwen von Luzern" nennt - ein tödliches Team professioneller Killer. Auf den schneebedeckten Hängen des Pilatus-Bergmassivs beginnt der Kampf gegen die Löwen. Aber lebt der Präsident überhaupt noch? Oder riskieren die beiden ihr Leben vielleicht umsonst?

"Die Löwen von Luzern" war der Beginn für den Welterfolg von Brad Thor. Inzwischen schrieb er 15 Romane mit dem Geheimagenten Scot Harvath. Die Thriller erreichen regelmäßig Platz 1 der US-Bestsellerlisten.



>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2016 Festa Verlag (P)2016 ABOD Verlag

Kritikerstimmen


Brad Thor ist so brisant wie die Schlagzeilen von morgen!
-- Dan Brown

Hörerrezensionen

Bewertung

4.2 (334 )
5 Sterne
 (176)
4 Sterne
 (102)
3 Sterne
 (28)
2 Sterne
 (13)
1 Stern
 (15)
Gesamt
4.2 (319 )
5 Sterne
 (167)
4 Sterne
 (89)
3 Sterne
 (35)
2 Sterne
 (12)
1 Stern
 (16)
Geschichte
4.1 (318 )
5 Sterne
 (166)
4 Sterne
 (80)
3 Sterne
 (37)
2 Sterne
 (17)
1 Stern
 (18)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Heribert Dunkerbeck 14.10.2016 Bei Audible seit 2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    10
    Bewertungen
    Rezensionen
    54
    13
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Enttäuschung"

    Gelobt und durchgefallen. Reicht nicht an die Klasse eines Forsyth oder
    Clancy. Zu durchsichtig und einfach, baut keine Spannung auf.
    M.E. Etwas fürs Bücherregal von Trump, aber nicht bei mir.
    Schade, hatte mir auf Grund der Rezensionen mehr erhofft, bin maßlos enttäuscht. Habe das Buch auch nicht zu Ende gehört.

    8 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Martin Ettl 19.01.2017
    Martin Ettl 19.01.2017

    mettl

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    68
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Gute Story, am Ende etwas zuviel des Guten"

    Die Story ist gut, jedoch ist das Ende ein wenig zu viel des Guten. Ich möchte hier nicht spoilern, deshalb folgt hier keine Erklärung - man kann das Buch trotzdem anhören :)
    Der Sprecher schafft es in vielen Dialogen leider nicht, seine Stimme anzupassen, was oft verwirrend ist, da man nicht weiß, wer gerade spricht. Aber ansonsten ganz solide.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    MdV Trittau 07.12.2016
    MdV Trittau 07.12.2016

    MdV

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4
    Bewertungen
    Rezensionen
    29
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Grausamer Sprecher"

    Durch die "Wenn Sie Tom Clancy mögen..." - Funktion bin ich auf dieses Machwerk gekommen. Die Story ist zwar an den Haaren herbeigeholt, könnte aber Spannung entfalten. Falls da nicht dieser Sprecher wäre. Wo hat man denn den aufgetrieben? Vom Home Shopping Network? Übertriebene Betonungen, die so anstrengend sind, dass man immer wieder versucht ist, das Hörbuch zu beenden. Nein, Schade. So wird das mit dem deutschen Fangvolk von Brad Thor nix. Aber wahrscheinlich bin ich von Detlef Bierstedt, dem herausragenden Sprecher der Neal Stephenson Bücher und Frank Arnold, dem sprach- und stilsicheren Sprecher der Tom Clancy Reihe auch verwöhnt. Beide sind gerne mitgenommene Beifahrer im Auto - was für Herrn Lühn jetzt leider nicht mehr gilt..

    3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    FM 15.10.2016
    FM 15.10.2016 Bei Audible seit 2012

    Irgendwann gewöhnt ich mir noch an meinen Kram Korrektur zu lesen BEVOR ich die Renzension abschicke :)

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    250
    Bewertungen
    Rezensionen
    46
    25
    Mir folgen
    Ich folge
    18
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Klasse Spionagethriller"

    Aus dem was am Anfang fast wie ein Politthriller wirkte, wurde ein spannender und actionreicher Spionagethriller.

    Ein Secret Service Agent der ganz alleine gegen einflussreiche Politiker und eine Söldnertruppe kämpft.
    Nicht ganz die typisch amerikanische "One-Man-Show"-Helden Story aber auch nicht so weit davon entfernt. Der "Held" ist hier nicht so stark überzeichnet wie man anhand der Beschreibung vermuten könnte. Er ist nicht unbesiegbar, er wird müde und es geht ihm sogar die Munition aus.
    Der Autor verwendet viel Zeit darauf Situationen detailreich zu beschreiben, daraus ergeben sich manchmal kleine Längen, aber trotzdem bleibt die Story spannend.
    Am Anfang entwickelt sich das Ganze aber doch erst etwas zäh.
    Matthias Lühn liest gewohnt gut, aber gerade am Anfang etwas übertrieben pathetisch.
    Es gibt zugegebenermaßen kleine Ausreisser wie z.B. aus "Norseman" wird Nor-se-mann u.a. aber das gibt sich alles und spätestens nach dem ersten Drittel wirkte das auf mich alles sehr rund und hat spaß gemacht.
    Würde das nächste Buch aus der Reihe auf jeden Fall auch kaufen.

    zum Rezensent :
    ich höre Bücher ausschließlich um mich entspannt unterhalten zu lassen und habe dabei keinen "Bildungsanspruch".
    Gerne zum einschlafen oder auch während Autofahrten o.a.
    Hauptsächlich höre ich zeitgenössische Thriller auch Krimis, lustige Romane sowie Jugendbücher.

    4 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Michael 12.11.2016
    Michael 12.11.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    56
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Zu viele Klischees und ein sehr gewöhnungsbedürftiger Sprecher"

    Dieses Hörbuch ist erst das zweite aus ca. 150, das ich abgebrochen habe. Bei der Hörprobe klingt es nach einer spannenden Story und einem guten Sprecher.
    Leider handeln die Charaktere im Laufe der Geschichte bisweilen sehr unsinnig, nur um durch die dadurch erzeugten Probleme die Geschichte wieder etwas spannender zu machen.
    Welcher Secret Service Agent bringt sich selbst in Schwierigkeiten bzw. in Verdacht, indem er Beweise von einem Tatort entwendet, sich seine Pistole stehlen lässt, den vorhersagbar falschen Leuten vertraut, andere Agenten verprügelt und damit (während der Ermittlung zum Verschwinden des Präsidenten!) auch zeitweise durchkommt ohne suspendiert zu werden, etc?
    Mal ehrlich, ich würde es bevorzugen, eine Geschichte aufgrund ihrer Erzählung spannend zu machen und nicht weil sich die Charaktere dumm verhalten.
    Leider hatte ich auch am Sprecher nicht viel Gefallen. In der Hörprobe liest er wirklich gut, doch im Laufe des Hörbuchs gibt es zu viele Stellen, an denen eine Tuntenhaftigkeit durch kommt (zur Klarstellung: ich schätze Homosexuelle sehr!), dass man irgendwann mehr auf die Tunten-Momente des Sprechers achtet, als auf die Story selbst. Konkretes Beispiel: wenn der Sprecher das Kapitel 11 ansagt oder auch bisweilen das Wort "Welt" betont.
    Zusammenfassend: leider wenig Hörfreude.

    2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Frank 25.03.2017
    Frank 25.03.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    6
    Bewertungen
    Rezensionen
    48
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Dröge, langatmig"

    Luzern

    Gute Idee, erstickt in drögen Dialogen, langweiligen Details, flacher extrem langatmiger Story, und das alles recht schlecht präsentiert, von einem Vorleser, der mit sichtlich hohem Engagement sich bemüht, es aber nicht schafft, mitzureißen. Schade!

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Cristofer 12.03.2017
    Cristofer 12.03.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    5
    2
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "einsamer Cowboy gegen den Rest der Welt..."

    obwohl der Agent nur gegen die besten Kämpfer der bösen Welt kämpft, und diese zahllos sind, haben die gegen den Wunderagenten natürlich keine Chance... äußerst pathetisch, halt amerikanisch.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Karl Napp 09.03.2017
    Karl Napp 09.03.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    22
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Viel Schatten wenig Licht - Sprecher Katastrophe"

    Der Sprecher ist der Audible Super Gau. Anstrengend und albern wenn er versucht den Figuren mit seiner Stimme einen Charakter zu geben. Fast schon peinlich, so was geht gar nicht vollkommen überzogen.
    Die Geschichte ist durchwachsen, wenn der Secret Service den Präsident "verliert" und erst mal alles andere wichtiger ist als die Such nach ihm ist die Geschichte etwas merkwürdig.
    Also ganz ganz leichte Kost......

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    j0na5_92 05.02.2017
    j0na5_92 05.02.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    4
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Schnelle Story"

    Gute Geschichte, die an einigen Stellen etwas übertrieben ist. Der Kauf lohnt sich aber dennoch!

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Achtnichts Christoph 20.01.2017

    achtnichts2

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    3
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "gute Geschichte - nerviger OveractingSprecher"
    Welcher Moment von Die Löwen von Luzern ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben?

    Leider der massiv überteibende, teils peinliche Sprecher. So unnatürlich übertriebene Betonungen bei fast jedem!! Wort, dass man schwer auf die Geschichte achten kann. Schön für die Drei Fragezeichen vielleicht, aber hier nur extrem nervig. Kein Eintauchen möglich.


    Welche Szenen dieses Hörbuchs hätten Sie als Regisseur gestrichen?

    Die Stellen, an denen der Sprecher coole Funksprüche nachahmen will - hatte stes eine eifrigen sechsjährigen im Kopf, die nen ernsten Polizisten nachahmt, uahh.


    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Unbedingt Probehören wegen dem meiner Meinung nach sehr nervigen Sprecher, der für mich das Hörbuch wegen den peinlichen Übertreibungen in der "Betonung" fast unhörbar macht.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.