Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Des Todes dunkler Bruder Hörbuch

Des Todes dunkler Bruder

Regulärer Preis:8,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Dexter Morgan arbeitet als Spezialist für Blutanalysen bei der Polizei von Miami und mordet gerne. Aber seine Morde dienen einem höheren Zweck: Jedes Mal, wenn er zuschlägt, erwischt es einen ganz gewöhnlichen, brutalen Killer. Einer weniger! Doch als plötzlich ein zweiter Serienkiller auftaucht, der auf genau dieselbe Weise mordet, gerät Dexters wohlgeordnetes Leben völlig aus den Fugen. Offensichtlich legt es der Andere darauf an, ihn herauszufordern...

(c) + (p) 2009 RADIOROPA Hörbuch

Hörerrezensionen

Bewertung

4.2 (165 )
5 Sterne
 (76)
4 Sterne
 (53)
3 Sterne
 (30)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (4)
Gesamt
4.4 (61 )
5 Sterne
 (33)
4 Sterne
 (19)
3 Sterne
 (8)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (0)
Geschichte
3.9 (60 )
5 Sterne
 (24)
4 Sterne
 (12)
3 Sterne
 (18)
2 Sterne
 (4)
1 Stern
 (2)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Black-Kamui 18.05.2009
    Black-Kamui 18.05.2009

    black-kamui

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    24
    Bewertungen
    Rezensionen
    368
    13
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Endlich gibt`s Dexter auch hier!"

    Was kann man über diese Geschichte sagen? Einen fiktiven Serienmörder der einem irgendwie symphatisch ist gab es ja schön öfters (z.B. Hannibal Lecter). Also was unterscheidet Jeff Lindays Dexter von anderen? Er jagt seinesgleichen um eben nur die zu töten die es wirklich verdient haben und gleichzeitig seinen Trieb zu befriedigen.

    Dieses Buch wird aber erst interessant durch Dexters sicht auf die Welt. Einerseits ist er ein eiskaltes 'Monster', andererseits ist er in zwischenmenschlichen Dingen so hilflos wie niemand anders.

    Die Story ist gut erzählt, spannend und mit einem überraschenden Ende. Vielleicht nicht so spannend wie z.B. 'Der Täuscher' aber die interessante Hauptfigur gleicht das mühelos aus.

    Ich empfehle dieses Hörbuch jedem der Thriller mag aber auch gerne mal was zu lachen hat.

    Dies ist natürlich nur meine persönliche Meinung. Also hört es euch an und bildet eurer eigenes Fazit.

    8 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Annette Scheyern, Germany 04.09.2010
    Annette Scheyern, Germany 04.09.2010

    Tell us about yourself!

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    8
    Bewertungen
    Rezensionen
    77
    24
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Nur genial"

    Super und mit genau der richtigen Portion Sarkasmus gelesen.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Dorota Ballrechten-Dottingen, Deutschland 13.04.2012
    Dorota Ballrechten-Dottingen, Deutschland 13.04.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    9
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Verliebt in einen Serienkiller"

    Dexter Morgan ist charmant, sieht gut aus und arbeitet als Forensik-Spezialist für die Polizei von Miami. Außerdem ist er Serienkiller. Er tötet jedoch nur die Bösen, also Menschen, die wie Dexter selbst Mörder aus Überzeugung sind. Er zieht diejenigen aus dem Verkehr, die nicht gefasst werden konnten, oder aus Mangel an Beweisen freigesprochen wurden.

    Dexters Leben ist alles andere als einfach. Er hat zwar eine Freundin, aber kaum eine eigene Gefühlswelt. Dexter fühlt sich innerlich tot. Seine Adoptivschwester Deborah arbeitet ebenfalls für die Polizei und scheint die Einzige zu sein, die Dexter leiden kann. Dexter hat es sich sehr gut in seinem Leben eingerichtet. Nachts jagt er seine Opfer, tagsüber Verbrecher. Abends trifft er seine Freundin Rita und deren Kinder. Auch wenn es ihm manchmal schwer fällt, kann er doch immer seine blutigen Geheimnisse versteckt halten. Sobald jedoch ein bisschen mehr über Dexters Lebenssituation und seine Vergangenheit klar wird, muss man sich fragen, ob er wirklich nur Täter ist – oder doch auch Opfer.

    Besonders gefallen hat mir die Sprache von Autor Jeff Lindsay, in diesem Hörbuch wunderbar zum Leben erweckt von Sprecher Alexander Bandilla. Dexters innerer Monolog lässt einen tief in die Serienkillerseele eintauchen, wo man nicht nur ihn selbst, sondern auch seinen dunklen Passagier besser kennen lernt als einem lieb ist.

    Alles in allem hat Lindsay eine Thriller-Reihe der Extraklasse geschaffen!

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Aruula Deutschland 21.08.2011
    Aruula Deutschland 21.08.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    196
    Bewertungen
    Rezensionen
    132
    117
    Mir folgen
    Ich folge
    2
    0
    Gesamt
    "befriedigend"

    Hmmmm dieser Teil ging irgendwie an mir vorbei.....nicht schlecht...gut vorgetragen..ein Muß wenn man die anderen auch gehört hat oder hören möchte!

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Joerg Krabi, Thailand 30.05.2011
    Joerg Krabi, Thailand 30.05.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    26
    Bewertungen
    Rezensionen
    175
    13
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Brilliant"

    Hervorragende Story. Hervorragend ?bersetzt. Hervorragend gelesen.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    U. Bauck 02.04.2011
    U. Bauck 02.04.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    20
    Bewertungen
    Rezensionen
    158
    13
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "hinterläßt ein zwiespältiges Gefühl"

    Dexter, ein Dämon, der in Miami als Forensiker und Killer arbeitet, erzählt aus seinem Leben: Scheinbar ein normaler Typ, aber er weiß, dass mit ihm irgendetwas eindeutig "nicht stimmt" - er mordet gerne, und das schon seit Kindheit.
    Warum genau das so ist, wird erst in den zwei weiteren Folgen des Buches ein wenig aufgeklärt, wir haben also nicht mit einem klassischen Schauerroman über Vampire, Dämonen etc. zu tun. Es ist eher ein Buch vom Praktiker. Jedenfalls hält Dexter sich für einen Dämon, soviel wird schon gleich zu Anfang klar.
    Sein Ziehvater, ein Polizist, hat früh Dexters "dunkle Seite" kanalisiert und ihm beigebracht, dass er, wenn überhaupt, dann nur die ganz Bösen töten darf. Daran hält Dexter sich auch heute noch, er ist schließlich "gut erzogen"...und bei dieser Jagd läßt er uns nun teilhaben, in allen Einzelheiten.

    Die katzengleich elegante Stimme von Alexander Bandilla paßt mit ihrem fast schnurrendem Unterton exzellent zu dem etwas unheimlichen Plot. Die Story hält in etwa die Waage zwischen viel Blut, Spannung und schwarzem Humor, vor allem wenn Dexter doch nicht ganz alles so gelingt wie er es möchte, dann kann er durchaus mal selbstkritisch werden. Oder wenn ein Dämon über Miamis Straßen und Menschen lästert, ist das ziemlich komisch.

    Fazit: Wer den Film "Hannibal" oder auch "Das Schweigen der Lämmer" gesehen hat und dabei mit dem gleichnamigen Killer - vielleicht mit einem etwas zwiespältigen Gefühlt - sympathisiert hat, wird dieses Hörbuch genießen können.
    Viel Spaß!

    1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Pingu1000 25.02.2013
    Pingu1000 25.02.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    420
    Bewertungen
    Rezensionen
    211
    125
    Mir folgen
    Ich folge
    20
    0
    Gesamt
    "Naja"

    Ja, dieses Buch hat was – nämlich jede Menge unglaubwürdige Handlungen. Ich habe es selten erlebt, dass die Protagonisten so völlig unlogisch handeln, wie in diesem Hörbuch! Ich meine, man kann es für glaubhaft halten, dass die Polizistin dem Tatverdächtigen eine Filmaufnahme von ihm am Tatort mit nach Hause gibt, um zu überprüfen, ob er es tatsächlich ist, falls ja dann nimmt sie ihn fest, falls nicht dann eben nicht. Aber man muss so einen Blödsinn nicht Gut heißen. Oder dass eine andere Polizistin alleine erst den super gefährlichen Serienkiller festnehmen will und dann erst Verstärkung rufen wird, da sie sonst als Streifenpolizistin endet. Also so ein Blödsinn. Ich könnte hier noch so einiges aufführen, aber das will ich dir und mir ersparen.

    Die Geschichte an sich ist schon recht spannend, auch wenn man sehr früh erkennt, worauf es hinaus laufen wird. Auch sind stellenweise recht komische Szenen vorhanden, bei denen man wirklich schmunzeln muss. Aber wie gesagt, insgesamt ist das alles so völlig unglaubwürdig, dass ich sehr enttäuscht war, als dieses Hörbuch dann zu Ende war. Ich hatte ja die ganze Zeit noch gehofft, dass die Geschichte durch ein völlig überraschendes Ende doch noch gut wird – aber nein. Auch das Ende hat mich in keinster Weise vom Hocker gerissen.

    Der Sprecher war mir bisher nicht bekannt. Aber er hat die Geschichte wirklich richtig gut vorgetragen. Das hat mir sehr gut gefallen.

    0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.