Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Der Täter | [John Katzenbach]

Der Täter

Miami 1995. Als seine Nachbarin Sophie Millstein erdrosselt aufgefunden wird, ist Detective Simon Winter klar, dass ihre Angst berechtigt war: Tags zuvor hatte die Holocaustüberlebende ihm verzweifelt berichtet, ihr sei der Schattenmann begegnet - jener Nazi-Scherge, der damals untergetauchte Juden ans Messer lieferte. Ist er zurückgekehrt, um die letzten Zeugen seiner Taten zu beseitigen?
Regulärer Preis:29,95 €
  • Ihre Abovorteile:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • Nur 4,95 € pro Monat für die ersten drei Monate
    • Über 100.000 Titel zur Auswahl
    • Nach drei Monaten 9,95 € pro Monat - dann jederzeit kündbar
  • - oder -

Your Likes make Audible better!

'Likes' are shared on Facebook and Audible.com. We use your 'likes' to improve Audible.com for all our listeners.

You can turn off Audible.com sharing from your Account Details page.

OK

Beschreibung

Miami 1995. Als seine Nachbarin Sophie Millstein erdrosselt aufgefunden wird, ist Detective Simon Winter klar, dass ihre Angst berechtigt war: Tags zuvor hatte die Holocaustüberlebende ihm verzweifelt berichtet, ihr sei der Schattenmann begegnet - jener Nazi-Scherge, der damals untergetauchte Juden ans Messer lieferte. Ist er zurückgekehrt, um die letzten Zeugen seiner Taten zu beseitigen?

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Aus dem Amerikanischen von Anke und Eberhard KreutzerCopyright © 2010 für die deutschsprachige Ausgabe bei Knaur Taschenbuch. Ein Unternehmen der Droemerschen Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf. GmbH & Co. KG, München(c) + (p) der deutschsprachigen Audiofassung 2010 by Audible GmbH

Kritikerstimmen

Ein erstklassiger Thriller.
-- The Toronto Star

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

4.1 (1557 )
5 Sterne
 (659)
4 Sterne
 (587)
3 Sterne
 (214)
2 Sterne
 (66)
1 Stern
 (31)
Gesamt
4.3 (130 )
5 Sterne
 (71)
4 Sterne
 (37)
3 Sterne
 (13)
2 Sterne
 (5)
1 Stern
 (4)
Geschichte
4.7 (130 )
5 Sterne
 (99)
4 Sterne
 (24)
3 Sterne
 (6)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Thomas Wolfsburg 19.02.2010
    Thomas Wolfsburg 19.02.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    818
    Bewertungen
    Rezensionen
    167
    66
    Mir folgen
    Ich folge
    4
    0
    Gesamt
    "Wieder ein sehr guter Katzenbach!!"

    Ja, das wieder ein toller Katzenbach-Thriller, der sich mit dem brisanten Thema der Judenverfolgung befasst.

    Simon Winter ist pensionierter Detective und will sich das Leben nehmen. Kurz bevor er seinen Beschluss in die Tat umsetzt, steht seine Nachbarin Sophie Millstein vor der Tür. Sie berichtet, dass sie den „Schattenmann", ein Greifer während der Judenverfolgung, gesehen hat. Ängstlich erzählt sie ihm von den grausamen Zeiten des zweiten Weltkrieges und den Gräueltaten der „Nazi-Schergen". Sie hat Todesangst. Simon kann ihr kaum glauben, verspricht jedoch, ihr zu helfen. Als er sie kurze Zeit später aufsuchen will, liegt Sophie erdrosselt in ihrem Bett - unter ihrem Körper eine tote Katze. Der Jagdinstinkt des Ex-Polizisten ist geweckt! Gibt es den Schattenmann wirklich und wer ist er? Weitere ältere Menschen jüdischer Abstammung werden ermordet aufgefunden und Simon beginnt die Jagd.

    Ich liebe den Schreibstil von John Katzenbach. Seine Dialoge sind sehr ausführlich, so dass man sich sehr gut in die Figuren „einfühlen" kann. Sie entstehen förmlich vor dem „inneren Auge". Unterstützt wird dieses durch perfekte Beschreibungen der Situationen, Szenen und Umgebungen. Simon Jäger trägt natürlich wie immer dazu bei, dass dieses Hörbuch für jeden Katzenbach-Fan ein MUSS ist - ein Hörgenuss, bei dem lange Zeit die Fragen offen bleiben: Wer ist der Schattenmann? Wird er gefasst? Und ... wird sich Simon doch noch das Leben nehmen?

    69 von 76 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Wolfram Ottenbach, Deutschland 15.07.2011
    Wolfram Ottenbach, Deutschland 15.07.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    402
    Bewertungen
    Rezensionen
    175
    117
    Mir folgen
    Ich folge
    8
    0
    Gesamt
    "Spannung routiniert aufgebaut."

    Eine wirklich tolle Geschichte, die mir unter die Haut ging. Geschickt wird die grausame Vergangenheit mit der Gegenwart und dem Schicksal eines pensionierten Polizisten verknüpft. Dieser geht auf eine Suche, die ihn am Leben hält. JK nimmt sich Zeit und entwickelt die wesentlichen Charaktere langsam. Das zeichnet ihn aus.
    Nachvollziehbar versetzt er sich in die Psyche der Überlebenden und ließ mich so manches Mal nachdenklich zurück. Ein Buch, das mich so schnell nicht loslassen wird. Der Stern Abzug kommt nur davon, daß er teilweise auch gerne erzählt und man mit aller Macht ans Ziel will, er dies aber bewußt durch kleine Nebensächlichkeiten verhindert.

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    casu Beringstedt, Deutschland 16.02.2011
    casu Beringstedt, Deutschland 16.02.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    75
    Bewertungen
    Rezensionen
    68
    43
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Enttäuschend...."

    ......und langatmig!

    Es ist ein Katzenbachroman??? Ich konnte es nicht glauben. Über 8 Stunden habe ich es durchgehalten den Roman zu hören, aber dann doch erstmal auf einen anderen gewechselt. Ich liebe Simon Jäger, daher wird dies für mich der Grund sein, dass ich es so nach und nach zu ende hören werde, aber dieser Roman ist einfach zu langweilig in der vollen Länge. Er kommt nicht voran.
    Das Thema der Judenverfolgung habe ich wohl in den verschiedenen Unterrichtsstunden der Schul - und Ausbildungszeit zu oft durchkauen müssen, dass mich die Intensität, mit der auf dieses Thema eingegangen wird, auch etwas nervt. Vielleicht wäre es hier mal angebracht, sich nur auf die gekürzte Version einzulassen, während ich es bisher bei den schon gehörten "Katzenbach-Romanen" als Sünde empfunden hätte, nicht in den vollen Genuss zu kommen. Und ich habe auch nie verstanden, weshalb diese auch gekürzt zu haben sind. Nun weiß ich es. Es gibt Ausnahmen. Ich hoffe zumindest, dass es eine ist und der nächste "Katzenbach" wieder mehr Spannung und dadurch schönen Hörgenuss bringt.
    Also wirklich empfehlen kann ich das Buch nicht, außer man liebt eben Simon Jäger auch als Einschlafhilfe, dann sofort.

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    yamirosound Düsseldorf, Deutschland 26.06.2010
    yamirosound Düsseldorf, Deutschland 26.06.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    19
    Bewertungen
    Rezensionen
    77
    8
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Laaaaangatmig geschrieben und gelesen ..."

    Ich wollte immer mal einen Katzenbach ausprobieren ... Nun, es hat sich nicht sonderlich gelohnt. Ich kaufe ausschließlich Hörbücher, die nicht gekürzt wurden, aber in diesem Fall hätte ich mir 1/3 der Länge gewünscht - und für die Story hätte es auch allemal ausgereicht.
    Schon zu Beginn habe ich das Vorlesen als ziemlich langsam - um nicht zu sagen unerträglich langsam - empfunden. Es passt schon zur Story, natürlich, da geht es nämlich zum größten Teil um ältere Menschen. Aber muss man dann gleich die Lesegeschwindigkeit dermaßen drosseln?
    Leider passt sich die Story da auch noch an. Es passiert irgendwie nichts. Das gesamte Buch gibt einen ganz netten Thriller ab, aber viel zu gerade ohne Überraschungen, als dass wirklich Spannung aufkommen könnte. Der Schattenmann bringt Menschen um, alle haben Angst und ein paar raufen sich zum Gegenschlag auf. Tja, und dann humpelt man quasi mit Krücken einem Unbekannten hinterher - 16 Lesestunden lang. Verknüpft wird das ganze mit Nazideutschland, denn da kommen halt die richtig bösen Menschen her. Ganz nett, aber lockt niemanden hinterm Ofen hervor.
    Am Ende kommt dann für ne halbe Stunde ein wenig Schwung in die Sache, aber da schläft man als Mensch mit normaler Reizempfindlichkeit schon lange, lange, lange ...
    Fazit: Ich hätte das Hörbuch jederzeit beenden können und jetzt, nachdem ich es durch habe, werde ich es schnell wieder vergessen. Mich wundert es jedenfalls nicht mehr, weshalb der Sprecher so langsam vorgelesen hat, der war auch vorm Einschlafen ...

    7 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Nadine Herford, Deutschland 02.03.2010
    Nadine Herford, Deutschland 02.03.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    969
    Bewertungen
    Rezensionen
    165
    137
    Mir folgen
    Ich folge
    7
    0
    Gesamt
    "Wieder mal 5 Sterne"

    Weils das einfach wieder wert ist. Simon Jäger ist einfach die Elite - das Non plus ultra - der Hörbuchleser. Was immer wieder faszinierend ist- egal ob weiblich, männlich, Dialekt oder gefühlsübermittelnd. Alt - Jung man stellt sich sofort die Person vor die er spricht. Schon allein wegen dem 5 Punkte.
    Das Buch ist interessant, informativ, schockierend. Die Geschichte der Juden des 2. Weltkriegs ist für uns nichts Neues. Allerdings die Sichtweise des Autors - dann das ganze aus Sicht amerikanischer Ermittler, jüdischer Kriegsopfer. Guter Ansatz einer mitreissenden Geschichte. UNBEDINGT HÖRENSWERT!!!!!!!!

    36 von 45 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    arthur2000 Mommenheim, Deutschland 31.03.2010
    arthur2000 Mommenheim, Deutschland 31.03.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    6
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Umwerfendes Hörspiel!"

    Ich hätte ja nie gedacht, jemals eine eigene Rezension zu schreiben.
    Bis ich dann "Der Täter" gehört habe. John Katzenbach steht schon seit
    dem ersten Hörspiel bei Audible auf meiner Liste der Autoren, die gekauft
    werden ohne sich vorher wirklich durchzulesen, worum es eigentlich geht.
    Dieses Mal hat Katzenbach es mal wieder geschafft, mich komplett
    zu überraschen.

    Vom ersten Moment an hat mich dieses Hörspiel gefesselt; es macht nicht
    nur Lust mehr zu hören, sondern lehrt auch noch einiges über Freundschaft,
    den Mut der Verzweiflung; und gerade die Darstellung der alten Menschen,
    lässt mich oft an meine eigenen Großeltern denken ;-)

    Es ist so realistisch dargestellt, dass ich mich erstmal selbst im Internet
    auf die Suche nach dem Schattenmann machen musste.

    DAS hat bisher noch kein Hörspiel geschafft.

    Katzenbach überzeugt mit einer mitreißenden Story, gut ausgearbeiteten
    Figuren und erweckt diese nicht nur durch teilweise selbstloses und mutiges
    Handeln sondern auch durch ihren detaillierten Lebenslauf und ihre
    Erlebnisse zum Leben.

    Simon Jäger für dieses Buch als Erzähler zu wählen, war eine gute
    Entscheidung. Er haucht jeder Figur ihre eigene, ganz persönliche Note ein.

    Insgesamt: Respekt, ich bin von dieser Meisterleistung beeindruckt!

    6 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    salemranch Feucht, Deutschland 01.04.2010
    salemranch Feucht, Deutschland 01.04.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    6
    Bewertungen
    Rezensionen
    12
    11
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    1
    Gesamt
    "John Katzenbach auf h?chstem Niveau"

    Eine alte j?dische Frau erz?hlt Simon Walter, einem pensionierten Detective, der eben im Begriff ist Selbstmord zu begehen, dass der ?Schattenmann?, den sie zuletzt im Berlin zur Zeit des Nationalsozialismus gesehen hat und der bereits einen ihrer Bekannten get?tet haben soll, nun auch ihr nach dem Leben trachtet. Ist die alte Dame verwirrt, oder treibt der schreckliche Nazi-Scherge in Miami, unter den dort ans?ssigen Juden sein Unwesen? Kurz darauf wird Sophie get?tet und der Jagdinstinkt des Ex-Polizisten ist geweckt.

    Der weitere Plot entwickelt sich ?u?erst spannend. Gibt es den Schattenmann wirklich und wenn ja, wer und wo ist er?

    ?DER T?TER?, John Katzenbachs hervorragender Thriller, erschien in Amerika bereits 1995. Dank AUDIBLE kann man dieses H?rbuch jetzt so genie?en, wie es vom Autor gestaltet wurde. UNGEK?RZT!

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    iskaskai Römerstein, Deutschland 26.03.2010
    iskaskai Römerstein, Deutschland 26.03.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Ein wirklich packendes Hörbuch"

    Mir gefiel, wie die Handlung sich immer mehr steigert, die Verbindung, die zur Vergangenheit der älteren Hauptpersonen, vor allem von Mr. Sophie Millsteen, hergestellt wird, ist richtig interessant . Beeindruckt war ich vom Charakter des Kommisars Simon Winter, schon in der ersten Minute fesselt er den Hörer , (mich.).. so, dass man sofort mitten in der Handlung drinsteckt . Ich konnte es teilweise nicht erwarten , zu hören, wie es denn weitergeht, wenn ich das Hörbuch unterbrechen musste.

    Gerne empfehle ich dieses Hörbuch weiter.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Gudrun Polzer Dettenheim, Deutschland 25.03.2010
    Gudrun Polzer Dettenheim, Deutschland 25.03.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    14
    Bewertungen
    Rezensionen
    89
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "H?lt was der Autor verspricht"

    Ein gelungenes H?rbuch, spannend und h?renswert. Ich werde es mir sicher noch mal anh?ren.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    juekatima2 Bad Windsheim, Deutschland 14.03.2010
    juekatima2 Bad Windsheim, Deutschland 14.03.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4
    Bewertungen
    Rezensionen
    13
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Geht unter die Haut"

    Katzenbach und Jäger sind einfach grandios. Dieses Hörbuch ging unter die Haut. Den Blick in die Seele des Mörders und den tiefen abgründigen Hass darin konnte man fast körperlich spüren.
    Das brisante Thema der Judenverfolgung und der amerikanische Way of Life wurden sensibel verbunden.
    Jetzt heisst es wieder warten auf den nächsten Roman.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  • Anzeigen: 1-10 von 129 Ergebnissen ZURÜCK1213WEITER

    Leider liegen hier noch keine Rezensionen vor.

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.