Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Der Patient Hörbuch

Der Patient

Regulärer Preis:29,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Beschreibung von Audible

Rumpelstilzchen spielt grausame Spiele - John Katzenbach: Der Patient

Von einem Tag auf den anderen ist der Psychiater Dr. Frederick Starks in einem Albtraum gefangen: Ein mysteriöser Brief in seiner Praxis in New York kündigt seinen Tod an. Starks hat 15 Tage Zeit, das geheimnisvolle "Rumpelstilzchen" zu entlarven. Sonst wird der Absender seine Familie töten oder Starks muss sein eigenes Leben opfern.

Der Psychothriller von John Katzenbach ist nichts für schwache Nerven: Simon Jäger , intoniert die verschiedenen Figuren in der ungekürzten Hörbuch-Version mit je eigenen Stimmen auf so spannende Weise, dass uns der Atem stockt.

John Katzenbach hat mit "Der Patient" ein nervenaufreibendes Katz-und-Maus-Spiel vorgelegt. Wir empfehlen, Starks Suche nach seinem eigenen Mörder nur bei Tageslicht zu hören.

Audible wünscht gute Unterhaltung!

Inhaltsangabe

Am Abend seines 53. Geburtstages verwandelt sich das Leben des New Yorker Psychiaters Dr. Frederick Starks in einen Alptraum. Im Wartezimmer seiner Praxis liegt ein mysteriöser Brief: "Willkommen am ersten Tag Ihres Todes!" , unterzeichnet von einem "Rumpelstilzchen". Starks hält das zunächst für einen üblen Scherz, doch er wird auf grausame Weise eines Besseren belehrt. Der Unbekannte zwingt ihn zu einem teuflischen Spiel: 15 Tage lässt er seinem Opfer, um herauszufinden, wer "Rumpelstilzchen" in Wahrheit ist. Sonst wird er, einen nach dem anderen, Starks Familie umbringen - es sei denn, der Psychiater gibt auf und opfert sein eigenes Leben. Ein mörderisches Katz-und-Maus-Spiel beginnt... Wer ist das mysteriöse "Rumpelstilzchen", das den "Todesbrief" im Wartezimmer von Dr. Starks hinterließ? Gibt es diese Märchenfigur überhaupt? Und wenn ja, wird Dr. Starks es schaffen, das Phantom innerhalb von 15 Tagen zu entlarven?

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

(c) und (p) 2006 Audible GmbH

Kritikerstimmen

Ein Katz-und-Maus-Spiel, das es in sich hat.
-- New York Times

Hörerrezensionen

Bewertung

4.4 (5195 )
5 Sterne
 (2972)
4 Sterne
 (1605)
3 Sterne
 (458)
2 Sterne
 (95)
1 Stern
 (65)
Gesamt
4.4 (2395 )
5 Sterne
 (1319)
4 Sterne
 (730)
3 Sterne
 (252)
2 Sterne
 (63)
1 Stern
 (31)
Geschichte
4.6 (2390 )
5 Sterne
 (1732)
4 Sterne
 (517)
3 Sterne
 (108)
2 Sterne
 (19)
1 Stern
 (14)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Allgäuerin Allgäu 01.11.2006
    Allgäuerin Allgäu 01.11.2006

    Berger-Acquadro

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    735
    Bewertungen
    Rezensionen
    245
    54
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Psycho-Thriller vom Allerfeinsten"

    1. Der Thriller selbst ist noch besser als die Anstalt. Ich hatte da vor Beginn etwas Zweifel ob hier meine Erwartungen nicht zu hoch sind. Katzenbach hat in dieses Buch die Handlungsstränge noch schneller und fesselnder werden lassen und in der Mitte des Hörbuchs eine Wendung eingebaut die die Spannung noch um ein Mehrfaches erhöht.

    2. Was kann man von Simon Jäger anderes sagen als dass hier der neue Meister des Hörbuchs gefunden wurde. Seine Art vorzutragen, lässt einem auch in diesem Hörbuch nicht nur hören sondern auch sehen, riechen, schmecken und vor allem fühlen. Ich hatte wieder diese Gänsehaut die ich schon von 'Der Anstalt' und 'Die Therapie' kannte. Es war mir unmöglich die Ipod-Kopfhörer aus den Ohren zu nehmen denn ich war in dieser Welt versunken.

    3. Wieder ist es dem Team von Audible Deutschland bei den selbst produzierten Hörbüchern gelungen noch eins oben drauf zu setzen. Herzlichen Glückwunsch zu dieser Produktion. Ich freue mich schon auf das nächste Hörbuch.

    4. Insgesamt betrachtet (Buch, Sprecher, Produktion) ergibt sich ein Hörbuch das ich - trotz seiner Länge - sicher nicht nur einmal hören werde. Und es jedem ans Herz lege es sich anzuhören.

    150 von 155 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    stevemke Marburg, Deutschland 13.01.2007
    stevemke Marburg, Deutschland 13.01.2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    113
    Bewertungen
    Rezensionen
    25
    14
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Lang... zunächst! Aber dann... echt hörenswert!"

    Nicht schlecht! Doch ich finde, um dem Buch gerecht zu werden, muss man es in Teilen bewerten. Alles in allem bin ich fasziniert von dem Buch und würde gern 4,5 Sterne geben. Leider nicht möglich, weshalb ich mich nach einigem Wanken doch nur für 4 entschieden habe.

    Zunächst einmal ein wirklich heißes Thema und ein wahres Dilemma für den Protagonisten. Katzenbach schafft es den 'Leser' in die Abgründe dieser genialen Story hinabzureißen, woran letztlich sicher auch die hervorragende Lesung von Simon Jäger einen großen Anteil hat.
    Man scheint selbst immer wieder die wechselnden Gefühlsstürme des Protagonisten zu durchleben, die Verzweiflung, den Zorn, die Resignation, den Hass, die Genugtuung. All das bringt das 'Erfolgsduo' Katzenbach-Jäger dem Hörer wirklich nahe.
    Die ein oder andere unerwartete Wendung hält die Story am Leben und sie nimmt letztendlich ein Ende, welches man zu Beginn des Buches auf keinen Fall erwartet hätte.

    Dennoch hat das Buch auch seine Längen. Besonders der erste Teil könnte trotz all seiner Faszination ein gutes Stück kürzer sein. Viele Beschreibungen verlieren sich in allzu kleinen Details, die den Leser von Zeit zu Zeit in ein gewisses Dilemma stürzen. Einerseits ist man völlig fasziniert von der Story und möchte den iPod kaum weglegen, andererseits blickt man jedoch wiederholt zur Uhr und fragt sich, ob man auf dies oder jenes Detail nicht doch gut hätte verzichten können. Zwar geht die Spannung in den ersten Minuten durch den Inhalt des ominösen Briefes gleich 'von 0 auf 100', flaut aber doch immer wieder für kurze Zeit zu stark ab, bevor sie dann erneut ansteigt. Wenn ich könnte, würde ich dieser ersten Hälfte also eher nur 4 Sterne geben.

    Das ändert sich jedoch schlagartig, am Ende des ersten Teils, mit dem jähen Umschwung in der Handlung und der damit verbundenen Veränderung des Protagonisten. Von hier an 'gehtŽs dann richtig ab'.
    Respekt! Die vollen 5 Sterne für die zweite Hälfte! Anschnallen und gut festhalten!!!

    25 von 25 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    kinaputt Berlin, Deutschland 01.11.2006
    kinaputt Berlin, Deutschland 01.11.2006
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    126
    Bewertungen
    Rezensionen
    26
    19
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Herrlich für einen stürmischen Novembertag!"

    Als ich sah, dass es den neuen Thriller von John Katzenbach bei Audible gibt, musste ich ihn sofort hören - zu gut war die Erinnerung an 'Die Anstalt'. Und 'Der Patient' enttäuschte mich nicht. Zumal die wundervolle Stimme von Simon Jäger ihr übriges tut. Die Geschichte vom Psychiater, der auf einmal zum Gejagten wird und dem seine psychoanalytischen Fähigkeiten plötzlich im Wege steht, ist gezeichnet von durchdringender Spannung und vielen kleinen Fäden, die zusammen eine unglaubliche Geschichte spinnen. Doch noch interessanter wird das Buch mit dem Wandel, der sich in der Mitte vollzieht. Um nicht zu viel zu verraten, sei nur gesagt: Unbedingt anhören! Lassen sie sich nicht von der Länge abschrecken. Ich habe mich trotz Pausen immer wieder gut hineingefunden. Aber eigentlich konnte ich auch nicht viele Pausen einlegen, weil es so spannend war. Also mein Tipp: Hören, Tee trinken und bei den Novemberstürmen in eine Decke gekuschelt hören, in was für einen Sturm und Sog der Psychoanalytiker Ricky in New York gelangt und was eigentlich Rumpelstielzchen damit zu tun hat...

    64 von 67 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Pinselknecht 21.11.2006
    Pinselknecht 21.11.2006
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    24
    Bewertungen
    Rezensionen
    53
    6
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Unheilbar gut!"

    Ein furioses, einzigartiges Hörbuch! Dieses Hörerlebnis ist trotz 17 Stunden Dauer nicht eine Minute langweilig geworden. Manchmal habe ich sogar einige Sätze zurückgespult, um auch ja keine Nuance zu verpassen. Wie man über eine solche Zeit die Spannung aufrecht erhalten kann, das grenzt schon fast an ein Wunder. Die eindringliche Stimme von Simon Jäger tat ein übriges, um einem so manchen Schauer über den Rücken laufen zu lassen. Nie hab ich so gerne gebügelt, nie den Weg zur Arbeit so genossen... Der einzige Nachteil dieses Hörbuchs war, dass auch 17 Stunden irgendwann vorbei sind!

    15 von 17 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    muckel22 Frankfurt, Deutschland 20.06.2007
    muckel22 Frankfurt, Deutschland 20.06.2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Einfach Klasse!"

    Nach 'Die Anstalt' war das mein zweites Hörbuch von John Katzbach. Ich habe mir das Hörbuch nur auf Grund der sehr guten Rezensionen hier geholt, da mir die Anstalt nicht so gut gefallen hatte und ich mir nicht sicher war, ob dieses Buch nun besser werden würde. Aber das ist es - und wie! Die Idee des Romans ist einfach genial und ich hatte bis zum Ende Spaß am zuhören - die ganzen 24 Stunden. Ich kann dieses Hörbuch also wirklich wärmstens empfehlen!

    4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    marioundsilvia Nauen, Deutschland 26.11.2006
    marioundsilvia Nauen, Deutschland 26.11.2006
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    9
    Bewertungen
    Rezensionen
    5
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Suchtmittel Hörbuch"

    ... einfach phantastisch! Spannend bis zum allerletzten Satz, unvorhersehbar, gleichzeitig fiebert man dem nächsten Kapitel entgegen.
    Die Stimme von Simon Jäger: einzigartig!
    Empfehlenswert für alle, die solch eine Spannung über mehrere Stunden hinweg ertragen können!

    9 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Marcus Tockloth 27.07.2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    5
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Das Opfer; Spannend bis zuletzt"

    Wenn man dieses Hörbuch einmal anfängt, wird man sehr schnell selbst
    zu dessem Opfer.
    Ich konnte einfach nicht anders und hörte es in einer Session weg.
    Eine spannende Geschichte, die insbesondere vom Leser dieses
    Hörbuches perfekt inzeniert wird.

    Sicher, manches ist voraus zu ahnen, aber man wird noch oft genug überascht und auch wenn man vorher die Handlung erahnt, so entschädigt einen doch das 'Wie'.

    Ich kann dieses Hörbuch nur jedem empfehlen und möchte dem Autor zu diesem wirklich gelungenem Werk gratulieren.

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    24.06.2007
    24.06.2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    17
    Bewertungen
    Rezensionen
    37
    12
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "einfach gut"

    Es fängt zwar ziemlich langatmig an - aber das braucht die Sache auch.Die Story ist der Hammer!Wie bei der Anstalt - einfach gut!!!(die Anstalt ist doch dagegen sehr langatmig und gewöhnungsbedürftig - aber hiermit wird die Sache richtig Scharf - von der Psyche bzw. Spannung)

    7 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Markus Jahl Karlshuld, Deutschland 03.04.2007
    Markus Jahl Karlshuld, Deutschland 03.04.2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    41
    Bewertungen
    Rezensionen
    22
    15
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Brilliant"

    J.K schreibt eine moderne Schnitzeljagd, die in sich sehr schlüssig ist und didaktisch einwandfrei aufgebaut ist. Man kann sich förmlich in die Rollen hinein versetzen und ratet wie in alten 'Wer ist der Täter' Romanen den einzelnen Fetzen hinterher.
    Sehr spannend ohne Zwischenabfall.

    7 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    rabaukula Altenstadt, Deutschland 09.02.2007
    rabaukula Altenstadt, Deutschland 09.02.2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    37
    Bewertungen
    Rezensionen
    14
    14
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "mein Lieblings-Hörbuch!!"

    Es ist spannend, fesselnd und so realistisch geschrieben, dass man ständig denkt "Menno, das könnte alles wahr sein." Das Buch kommt ohne Schocker aus und trotzdem konnte ich es nach jeder Pause kaum erwarten zu hören, wie es weiter geht ... nie hab ich so viel gebügelt wie in den Tagen, in denen ich den Patienten im Ohr hatte.

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.