Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Der Absturz Hörbuch

Der Absturz

Regulärer Preis:20,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Peter Kuhn studiert Wirtschaft an einer Pariser Elite-Uni, als ein plötzlicher Anruf sein Leben verändert: Der Privatjet seines Vaters ist in den Schweizer Bergen abgestürzt, der Konzern pleite. Zusammen mit Sheila, einer jungen Afghanin, macht er sich auf die Jagd nach dem unbekannten Regisseur des Dramas - und stößt dabei auf einen der reichsten Männer der Welt. Der geheimnisvolle Deutsche verdient sein Geld mit computergesteuerten Prognosen über die Entwicklung von Wechselkursen. Im Auftrag der US-Regierung manipuliert er den Dollar. Zusammen mit einem Oberstaatsanwalt und zwei hartnäckigen Steuerfahndern versuchen Peter und Sheila Licht in das Dunkel zu bringen und geraten dabei in eine Orgie der Gewalt...

(p) und (c) 2005 Random House Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

3.9 (237 )
5 Sterne
 (81)
4 Sterne
 (89)
3 Sterne
 (46)
2 Sterne
 (15)
1 Stern
 (6)
Gesamt
4.0 (21 )
5 Sterne
 (6)
4 Sterne
 (10)
3 Sterne
 (5)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.1 (20 )
5 Sterne
 (10)
4 Sterne
 (3)
3 Sterne
 (6)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    msvk Marburg, Deutschland 05.09.2005
    msvk Marburg, Deutschland 05.09.2005
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    728
    Bewertungen
    Rezensionen
    44
    28
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Fakten & Spannung"

    Ogger, in der Wirtschaft zu Hause, nun mit einem „Krimi' über sein Spezialgebiet. Fakten aus der Wirtschaft, über Konzernstrukturen und Machenschaften lassen die Geschichte real erscheinen, lassen den Atem anhalten und verbinden sich letztendlich in 'realer Fiktion' zu einer Story zusammen. Es ist, als wenn aus diffusem Nebel Reales sichtbar aufsteigt und im Anblick Erstarrung erzeugt, um gleich wieder wegen der Mischung mit Fiktion zu zerfallen. Ogger schafft es zu glauben was passiert, weil es geschrieben ist, weil es gedacht ist. Das bisher nicht Vorstellbare wird hier virtuelle Realität, letztendlich werden Fakten bis zur Kenntlichkeit entstellt.
    Ogger verbindet Elemente des klassischen Krimis mit seinen profunden ökonomischen Kenntnissen zu einem brisanten Wirtschaftsthriller erster Güte.
    Hervorragend von Hannes Jaenicke gelesen, der mit seiner besonders angenehmen Stimme, brilliant die Spannung dem Hörer vermittelt.

    42 von 45 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Schmiding 19.04.2007
    Schmiding 19.04.2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    871
    Bewertungen
    Rezensionen
    181
    171
    Mir folgen
    Ich folge
    11
    0
    Gesamt
    "Verwirrend und überwiegend langweilig"

    Der Roman ist ein krude, mitunter verwirrende und anstrengende Mischung aus Fiktion und echten Wirtschaftsfakten; als Laie erfährt man leider nicht, was Realität ist bzw. sein könnte und was literarische Erfindung ist. Die (Nicht-)Reaktion des Hauptprotagonisten auf den Tod seine Vaters ist psychologisch genauso wenig nachvollziehbar wie die Liebesgeschichte zwischen den Hauptakteuren. Schreibende Wirtschaftswissenschaftler haben anscheinend ein ähnliches Problem wie singende Schauspieler: die meisten sollten lieber nur eines von beidem tun.

    Einzig Erfreuliches: Der Vorleser macht seine Sache wirklich gut; er liest unspektakulär und so, dass man ihm gern zuhört. So holt er aus dem eher drögen Stoff heraus, was herauszuholen ist.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Andreas Neumahr 24.02.2006
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    113
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Realität oder doch nur Fiktion?"

    In 'Der Absturz' kann man sich nie sicher sein, welche Machenschaften auf dem Devisenmarkt nun tatsächlich existieren oder welche nur Günter Oggers Geiste entstammen. Günter Ogger, bekannt als Wirtschaftsjournalist, hat nun seine Recherchen in einen Krimi einfliessen lassen.

    Alles in allem eine interessante Story, die durch die Stimme von Hannes Jaenicke aufgewertet wird.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Martina Sundermann 27.10.2005
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    81
    Bewertungen
    Rezensionen
    103
    23
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Hervorragend und super spannend"

    Zugegeben: Zuerst war ich skeptisch, als ich den Namen des Autors sah: Günter Ogger. Trotzdem oder vielleicht deshalb habe ich mich für dieses Buch entschieden und es nicht bereut. Es ist von der ersten bis zur letzten Minute spannend und Hannes Jänicke ist als Sprecher wirklich richtig gut. Ich finde dieses Buch sehr empfehlenswert und werde es sicherlich noch öfter hören.

    11 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    klivie 23.07.2007
    klivie 23.07.2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    21
    6
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Günter Ogger mal anders"

    Ein sehr spannungsreicher und mit Faktenwissen gespickter Roman von Günter Ogger. Gut gelesen und durchaus empfehlenswert.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    palmzi Wien, Österreich 25.01.2007
    palmzi Wien, Österreich 25.01.2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    56
    Bewertungen
    Rezensionen
    21
    14
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Gut recherchiert"

    Die sich im Bereich der Wirtschaftskriminalität befindliche Handlung ist meines Erachtens auch insbesonders im Bereich der mit dem Fall befassten Behörden und handelsrechtlichen sowie steuerrechtlichen Begriffe gut recherchiert und überdies auch spannend.Der Sprecher ist unauffällig und stört nicht, was ja an und für sich schon ein positives Zeichen ist.

    3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Eva-Maria Spötta Wadersloh, Deutschland 09.09.2006
    Eva-Maria Spötta Wadersloh, Deutschland 09.09.2006
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    28
    Bewertungen
    Rezensionen
    30
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Durchschnittskrimi"

    Ich kann nicht behaupten, daß mich dieser Krimi begeistert hätte. Es eine ziemlich durchschnittliche Story mit den üblichen menschlichen und beruflichen Verwicklungen. Hannes Jaenicke spricht gut, sodaß das Buch insgesamt aber dennoch eine angenehme Unterhaltung war.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    arcanedraconum Möglingen, Deutschland 16.07.2006
    arcanedraconum Möglingen, Deutschland 16.07.2006
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    18
    Bewertungen
    Rezensionen
    66
    11
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Ein bischer Konstruiert und Glatt läuft es schon"

    ... ist aber doch sehr spannend geschrieben. Und vor allem auch hervorragend gelesen von Herrn Jaennicke. Gerade seine Art der Buchinterpretation finde ich so toll. Schade, dass es nur wenige Hörbücher mit ihm gibt. Dieser Wirtschaftskrimi macht allerdings einen etwas konstruierten Eindruck auf mich. Auch kommt das verwöhnte Söhnchen ein bischen schnell auf Touren und löst die zahlreichen Probleme doch arg schnell. Aber es ist ja nur eine Geschichte. Auf jeden Fall fesselt sie den Zuhörer bis zum Schluss und das ist für mich die Hauptsache.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Franz R3 05.10.2005
    Franz R3 05.10.2005
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    83
    Bewertungen
    Rezensionen
    26
    25
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Der Absturz"

    Sehr spannend. Auch für einen Laien leicht verständlich geschrieben.Sehr gut besprochen. Das Buch ist nur zu empfehlen.

    12 von 18 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Tocqueville Kiel 29.07.2011
    Tocqueville Kiel 29.07.2011 Bei Audible seit 2006
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    801
    Bewertungen
    Rezensionen
    928
    192
    Mir folgen
    Ich folge
    16
    2
    Gesamt
    "Wenn ein Sachbuchautor..."

    ...auf die Idee kommt, einen Roman zu schreiben, dann ist Skepsis angesagt!
    Hier hat Günter Ogger jedoch einen spannenden Krimi abgeliefert. Spannend von der ersten bis zur letzten Minute. Und hervorragend gut vogelesen.
    Beste Unterhaltung. Und nebenbei gibt es noch interessante Informationen zum Geld- bzw. Finanzsystem.
    Ja, natürlich. Der Held ist ein Supermann und Alleskönner - eben gerade so, wie wir alle gerne wären. Und genau deshalb nicht unsymphatisch.
    Viel Spaß beim hören!

    2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.