Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Bolero Hörbuch

Bolero

Regulärer Preis:19,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Privatdetektiv Nick Sayler lebt mit seinen skurrilen Freunden Dr. Sloane und Meriwether auf der Dumb Luck, einem Frachtkahn bei New York. Eines Nachts holt ihn seine bewegte Vergangenheit ein: Eine junge Frau wurde schwer verletzt und ohne jegliches Erinnerungsvermögen in ein Krankenhaus eingeliefert. Man hat ihr die Zahl 44 in den Rücken geschnitten. Außer einer Visitenkarte von Nick hat sie nichts bei sich. Der Stationsarzt kontaktiert Nick, der das Opfer wider besseres Wissen mitnimmt und sich um die junge Frau kümmert. Kurz darauf ist der Arzt tot. Wer ist die unbekannte Schöne und wer ist der Täter? Bis Nick und seine Freunde das Rätsel lösen können, geschehen weitere Morde und Mordversuche...



>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2014 Amazon EU S.à r.l. Übersetzung von Alfons Winkelmann (P)2014 Amazon EU S.à r.l

Hörerrezensionen

Bewertung

3.6 (29 )
5 Sterne
 (9)
4 Sterne
 (7)
3 Sterne
 (7)
2 Sterne
 (3)
1 Stern
 (3)
Gesamt
3.5 (28 )
5 Sterne
 (8)
4 Sterne
 (8)
3 Sterne
 (5)
2 Sterne
 (4)
1 Stern
 (3)
Geschichte
3.8 (25 )
5 Sterne
 (10)
4 Sterne
 (8)
3 Sterne
 (2)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (3)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Katharina Haar, Deutschland 27.05.2014
    Katharina Haar, Deutschland 27.05.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    21
    Bewertungen
    Rezensionen
    12
    10
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Fast hätte ich aufgegeben"

    Selten habe ich bei einem Hörbuch gedacht, ich mag es nicht mehr hören. Die ganze Zeit hatte ich den Rotstift vor Augen, der all diese Wiederholungen angestrichen hätte, wäre es denn ein Deutschaufsatz gewesen. Jeder Dialog wird mit den Worten "sagen" "erwidern" und ganz manchmal auch "fragen" aufgebaut. Alle Dialoge! Immer gleich! Furchtbar!

    Dank des Erzählers kommt das dann auch noch maximal nervend rüber.

    Vielleicht wäre die Geschichte i. O. gewesen - aber der reiche coole Privatdetektiv, der natürlich vernünftig wie er ist, allen Anbaggerversuchen widersteht, eine hochintelligente wenn auch ein wenig authistische Person sowie Polizisten, die ganz anders als alle Kollegen sind ... - gefühlt schon oft gehört. Sehr realistisch wird ein bisschen Amnesie von der Betroffenen erstaunlich gut verkraftet (Erinnerungsvermögen wird einfach überbewertet...) Wir könnten uns an einigen knappen Situationen, die doch immer wieder gut ausgehen, erfreuen - nur mit der Liebesgeschichte, das wird nix... Ach und das Ende ist irgendwann so vorhersehbar, dass ich es schon wieder vergessen habe.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Gerhard 20.05.2014
    Gerhard 20.05.2014
    Bewertungen
    Rezensionen
    42
    2
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Grauenvoll"
    Würden Sie es noch mit einem anderen Hörbuch von Joanie McDonell und/oder Michael Hansonis versuchen?

    Ich werde von beiden nicht's mehr hören.


    Was hätte Joanie McDonell anders machen müssen, damit Sie das Hörbuch mehr genossen hätten?

    Die Geschichte springt nur hin und her Er sagte ,Sie sagte und so weiter kein Zusammenhang.


    Was mochten Sie nicht am Vortrag von Michael Hansonis?

    Der Mann nispelt


    Welche Emotionen hat dieses Hörbuch bei Ihnen ausgelöst? Ärger, Betroffenheit, Enttäuschung?

    Ich habe es mitten drin gelöscht


    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Garnicht erst rein hören!

    0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Elli63 06.05.2014
    Elli63 06.05.2014

    Elli63

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    17
    Bewertungen
    Rezensionen
    36
    11
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Enttäuschend"

    Wie einige andere Rezensenten hatte ich mir deutlich mehr versprochen. Das Hörbuch gefällt mir nicht besonders, weil die Geschichte verworren ist, sie springt in der Handlung zwischen Orten und Personen hin und her, aber am Schlimmsten finde ich den Sprecher: die Stimme von Herrn Hansonis hört sich insgesamt etwas schrill an, seine Betonung klingt sehr pathetisch und übertrieben. Kein Vergleich mit z. B. Simon Jäger. Ich werde darauf achten, dass ich keine Hörbücher, die Herr Hansonis bespricht, mehr herunterlade.
    Das tue ich mir nicht mehr an.

    0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.