Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Bis zum letzten Atemzug (Sean King & Michelle Maxwell 4) Hörbuch

Bis zum letzten Atemzug (Sean King & Michelle Maxwell 4)

Regulärer Preis:7,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Was als fröhliche Geburtstagsfeier einer Zwölfjährigen beginnt, endet in einer Katastrophe: Am selben Abend wird das Mädchen entführt. Und die kleine Willa ist nicht irgendein Kind - sie ist die Nichte des Präsidenten. Als die Ermittler Sean King und Michelle Maxwell im Haus der Familie eintreffen, bietet sich ihnen ein Bild des Grauens: Die Mutter der Kleinen liegt mit aufgeschlitzter Kehle auf dem Boden - und offensichtlich haben die Täter der Leiche Blut entnommen. Doch wer hat ein Interesse an diesem Blut, und was hat Willa damit zu tun?

©2011 Lübbe Audio; (P)2011 Lübbe Audio

Hörerrezensionen

Bewertung

4.2 (168 )
5 Sterne
 (79)
4 Sterne
 (61)
3 Sterne
 (21)
2 Sterne
 (4)
1 Stern
 (3)
Gesamt
4.5 (84 )
5 Sterne
 (47)
4 Sterne
 (33)
3 Sterne
 (3)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (1)
Geschichte
4.5 (81 )
5 Sterne
 (48)
4 Sterne
 (24)
3 Sterne
 (9)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Andreas Nowak 26.04.2011
    Andreas Nowak 26.04.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    10
    Bewertungen
    Rezensionen
    55
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Guter Thriller, schlechte Sprecherin"

    Was ich gut fand:
    Endlich mal wieder ein guter Krimi von David Baldacci. Zwar nicht nervenzerreißend spannend, aber eine sehr gute und interessante Geschichte um die beiden Privatdetektive Sean King und Michelle Maxwell. Die siebeneinhalb Stunden sind wirklich schnell vergangen. Bis zur Mitte des Hörbuches war ich auf der völlig falschen Fährte und dachte, dass es sich mal wieder um ein Hörbuch mit einem irren Psychopathen handelt. Aber es entwickelt sich alles anders und der Bösewicht wird zwar nicht zu einer sympathischen Person, aber seine Geschichte ist durchaus nachvollziehbar. Der Präsident der Vereinigten Staaten und seine Frau spielen auch ein wichtige Rolle und man kann sich gut vorstellen, dass Herr Baldacci beim Schreiben das Ehepaar Clinton im Hinterkopf hatte. Inwieweit das alles realistisch ist, lasse ich mal dahin gestellt, aber es ist ja kein Sachhörbuch, es geht um Unterhaltung und ich fühlte mich gut unterhalten.

    Was ich nicht gut fand:
    Eigentlich habe ich nur eine Sache an dem Hörbuch zu kritisieren: Die Sprecherin Nicole Engeln. Das ging leider gar nicht. Sie hat zwar eine angenehme Stimme, aber sie betont viele Sätze völlig falsch und wenn einem das erst einmal aufgefallen ist, drängt es sich ärgerlich in den Vordergrund. Auch versucht sie den verschiedenen Personen unterschiedliche Stimmlagen zu geben, aber wenn die Zwölfjährige Nichte sich genauso schrill anhört wie die Frau des Präsidenten, läuft irgendetwas falsch.

    5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Oliver Pohlmann 29.04.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    6
    Bewertungen
    Rezensionen
    6
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "gute Hausmannskost"

    Von David Baldacci habe ich schon einige Hörbücher gehört, war nie sonderlich begeistert aber es sind handwerklich solide Stories und ein netter Zeitvertreib.

    Die Idee hier ist gut, ein wenig abgedreht und halbwegs angenehm gesprochen.
    Was mir persönlich etwas fehlt sind Ecken und Kanten an der Story, es geht fast alles so glatt und angenehm, alle Pläne klappen.
    So ganz nebenbei werden anhand eines Haars vom Tatort Deserteure der Army durch die ungewöhnliche Nahrung ("viel Gemüse, viel Salz") identifiziert und die Superhelden sind somit just-in-time an der richtigen Stelle, retten nebenbei dem Präsidenten das Leben und überzeugen eine Mutter, ihr 12 jähriges Kind in eine alte Kohlenmine mitzuschicken, um ein anderes entführtes Kind zu suchen...
    Hat jemand mal einen Schluck Tabasco???

    Ach ja, die Sprecherin Nicole Engeln:
    Passt zur Story, sehr angenehme Stimme, bleibt aber meiner Meinung nach unter ihren Möglichkeiten.

    Eine Story wie ein rundgelutschtes Vanille- Bonbon: schmeckt, eckt nicht an, tut nicht weh, hinterlässt aber auch keinen bleibenden Eindruck und wird wohl nicht noch mal gehört.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    dorisi 30.10.2016
    dorisi 30.10.2016
    Bewertungen
    Rezensionen
    6
    2
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Ein echter Baldacci"

    Wie gewohnt ist die Geschichte spannend bis zum Schluss
    Ärgerlich sind allerdings die gekürzten Fassungen
    Leider gibt es nicht alle Bücher in Vollversion aber man merkt halt deutlich das die Geschichte nicht komplett ist
    Mich stört das sehr und wenn es nicht um eine Serie ginge die ich gerne hören würde ich nie eine gekürzte Fassung kaufen

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Ina Bajohr-Bürger 25.06.2016
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Spannende und mitreißende Geschichte"

    Baldacci hat hier ein Buch geschaffen, das bis zum Ende fesselt. Die Sprecherin hat durch die verschiedenen Stimmlagen ebenfalls für Hochspannung gesorgt.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Heidi★58 19.04.2016
    Heidi★58 19.04.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    5
    Bewertungen
    Rezensionen
    29
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Großartig, aber......"

    Zum Buch selbst, kann ich nur gutes sagen. Für mich, der bisher beste Teil.
    Was sehr schade ist, ist der Wechsel auf eine neue Sprecherin. Ich fand Teil 3 mit den Stimmen von Tanja Gehke und Tobias Klukert einfach nur grandios vorgelesen. Sehr schade!

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Peter Issum, Deutschland 10.08.2012
    Peter Issum, Deutschland 10.08.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    126
    Bewertungen
    Rezensionen
    95
    82
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Das Weiße Haus garantiert noch keinen bestseller"

    Eine Story wird nicht deshalb interessanter, weil sie den amerikanischen Präsidenten betrifft. Das Gegenteil war der Fall. Die Story wirkte so aufgesetzt, dass sie eigentlich langweilig war.

    Ich habe schon viel bessere Bücher von David Balldacci gehört.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Gerrit-Leonhard Stein 03.10.2011

    Hörbücher sind meine stetigen Begleiter während der vielen Stunden pro Woche im Auto, die ich auf dem Weg zu meinen Kunden verbringe.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    349
    Bewertungen
    Rezensionen
    204
    178
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Fällt etwas ab"

    Als Baldacci-Fan war ich von dem Buch etwas enttäuscht. Die Spannung kann nicht über das gesamte Buch gehalten werden, die Story zum Teil etwas "dünn". Nicole Engeln bemüht sich das Beste aus dem Buch zu holen, jedoch kann sie auch keine Wunder vollbringen. Zusammenfassend: ein guter Krimi - aber ein mässiger Baldacci.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Kraus Markus 14.05.2011
    Kraus Markus 14.05.2011
    Bewertungen
    Rezensionen
    5
    1
    Gesamt
    "Nicole Engeln"

    Kann sein, dass die Story eigentlich ganz gut wäre. Aber Nicole Engeln schafft es nicht die unterschiedlichen Charaktere zu differenzieren. Da hört sich die First Lady an wie der Entführer und der kleine Junge wie Mickey Maus :-(

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Anbrazi 28.04.2011
    Anbrazi 28.04.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    14
    Bewertungen
    Rezensionen
    19
    19
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Super spannend!"

    Wie immer, ist auch dieser Krimi von D. Baldacci sehr spannend. Hoffe es kommt bald eine neuer Fall mit King/Maxwell! Allerdings hat mir Franziska Pigulla als Leserin besser gefallen.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.