Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Argus Hörbuch

Argus

Regulärer Preis:7,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

"No risk, no fun", denkt Gabby und ignoriert die innere Stimme, die sie davor warnt, den gutaussehenden Reid in seine Kellerwohnung zu begleiten. Sie kennt ihn erst seit ein paar Stunden. Zu spät sieht sie die Kamera, zu spät bemerkt sie, dass sie nicht allein sind: Augen beobachten sie. Viele Augen. Böse Augen...

Einige Jahre später: Eine Serie von bestialischen Frauenmorden erschüttert Miami. Ein Kreis einflussreicher Männer soll dahinterstecken. Nur einer kennt die Namen der Mitglieder des tödlichen Clubs: William Bantling, der vor zehn Jahren für die Cupido-Morde verurteilt wurde und noch immer im Todestrakt sitzt. Er ist bereit, mit Staatsanwältin Daria zu reden. Doch ist sie bereit, seinen Preis zu zahlen?

©2012 Rowohlt Verlag GmbH, Reinbek bei Hamburg. "Argus" von Jilliane Hoffman, aus dem Englischen von Tanja Handels und Sophie Zeitz. Originaltitel "The Cutting Room" 2012 by Jilliane Hoffman. (P)2012 Argon Verlag GmbH, Berlin

Hörerrezensionen

Bewertung

4.2 (521 )
5 Sterne
 (249)
4 Sterne
 (185)
3 Sterne
 (61)
2 Sterne
 (18)
1 Stern
 (8)
Gesamt
4.3 (253 )
5 Sterne
 (132)
4 Sterne
 (82)
3 Sterne
 (28)
2 Sterne
 (9)
1 Stern
 (2)
Geschichte
4.5 (253 )
5 Sterne
 (167)
4 Sterne
 (61)
3 Sterne
 (21)
2 Sterne
 (3)
1 Stern
 (1)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Frank Lau 30.10.2012
    Frank Lau 30.10.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    62
    Bewertungen
    Rezensionen
    10
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "WARNUNG!!!"

    Jilliane Hoffman schreibt gewohnt gut und Sie setzt nicht voraus das einem die beiden vorangehenden Bücher bekannt sind. Hierin besteht die Stolperfalle. In "Argus" wird soviel von der Handlung von "Cupido" und "Morpheus" verraten das jemandem, der diese Bücher noch nicht kennt, ein Großteil der Spannung genommen wird. Es wäre löblich gewesen wenn audible vorab die beiden ersten Teile veröffentlicht hätte. Ich kannte vorher nur "Cupido" und mir war nicht klar das "Argus" im Grunde eine Fortsetzung ist. Wer die beiden Vorgänger kennt und mag dem wird auch "Argus" gefallen auch wenn es ein bisschen schwächer als "Cupido" ist.

    48 von 51 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Maria WIEDEMAR, Deutschland 06.11.2012
    Maria WIEDEMAR, Deutschland 06.11.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    13
    Bewertungen
    Rezensionen
    7
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Rezension Argus"

    Die Bücher von Jilliane Hoffmann sind von immer schon wahnsinnig spannend. Gut finde ich auch dass sie in Argus auf die bisherigen Bücher Morpheus, Cupido etc. zurückgreift. Jedoch muss man diese nicht gelesen haben, um den Zusammenhang zu verstehen.
    Das Ende zeigt, dass es auf jeden Fall eine Fortsetzung geben muss. Ich freue mich wahnsinnig drauf! Tolles Buch, tolle Autorin!

    13 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Susanne 21.11.2012
    Susanne 21.11.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    11
    Bewertungen
    Rezensionen
    11
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Sehr spannend....aber.."

    Ich war gefesselt, bis zur letzten Minute. Da ich die beiden Vorgänger vor längerer Zeit gelesen hatte, war ich dankbar für die einfließenden Erklärungen und Rückblicke.
    Einziges Manko -und deshalb nur 4 Sterne - war das schnelle Ende. Ich habe sogar auf meinen ipod geschaut, ob ich aus Versehen vorwärts gesprungen bin und irgendwas verpasst habe. Hier fehlt mir die vorherige Ausführlichkeit. Irgendwie habe ich das Gefühl genaue Erklärungen werden für einen nächsten Band aufgespart.
    Trotzdem hörenswert!

    7 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Columbia 21.11.2012
    Columbia 21.11.2012 Bei Audible seit 2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    94
    Bewertungen
    Rezensionen
    69
    24
    Mir folgen
    Ich folge
    7
    0
    Gesamt
    "Schade, schade, schade......"

    das Audible die Bücher nicht chronologisch hat vertonen lassen!
    Das Hörbuch war super spannend und Frau Sawatzki macht einen tollen Job, sehr empfehlendswert. Da sehr viel von den ersten Büchern verraten wird, werde ich mir diese
    natürlich nicht mehr kaufen....... schade..... die sind bestimmt auch klasse. So werde ich jetzt auf den Nachfolger warten.......

    6 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Sunsy Deutschland 14.02.2016
    Sunsy Deutschland 14.02.2016 Bei Audible seit 2007

    Ich höre querbeet (fast) alle Genre und schreibe kurze Rezensionen darüber, ohne (hoffentlich) zu viel zu verraten.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1082
    Bewertungen
    Rezensionen
    495
    178
    Mir folgen
    Ich folge
    187
    4
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Ein Deal mit Cupido?"

    Ich hätte vor dem Hören noch einmal meine Rezension zu “Cupido” lesen sollen, zumindest den letzten Passus über die Bücher der Reihe. Dann wäre mir wieder bewusst gewesen, dass Argus NICHT der 2. Band der Cupito-Reihe, sondern der dritte ist und ich schon wieder einen Band einer Reihe mittendrin nicht kenne. Nun gut. Ein Blick in meine Bibliothek verrät mir, dass ich “Morpheus” besitze. Dann lese ich halt Morpheus nach dem dritten Band ;) Denn wenn auch in diesem Band Bezug auf das Buch genommen und in einer Art Kurzfassung eingeflochten wird, ersetzt es mir doch kein ganzes Buch.

    Doch wie auch immer, Andrea Sawatzki ist eine begnadete Leserin, sie hat mich während des Umzugs sehr gut unterhalten und mir die vielen Autofahrten mit Spannung verkürzt. Oft habe ich mit den armen Frauen gebangt und war mehr als wütend, dass die Justiz so machtlos sein kann.

    Das Ende kam mir allerdings ein bisschen zu schnell. Ich hatte das Gefühl, als würde die Autorin hier rasch zum Ende kommen wollen, weil noch viel Stoff für einen weiteren Roman vorliegt und sie dem Leser in diesem Buch nicht noch mehr zumuten wollte. – Wie lange wir wohl auf den nächsten Band werden warten müssen? Und wird Audible ihn vertonen dürfen? Ich hoffe es…

    Für dieses Hörbuch gebe ich 08/10 Punkte.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Nina Augsburg, Deutschland 30.01.2013
    Nina Augsburg, Deutschland 30.01.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    24
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Spannend - aber der Schluss ist schade"

    Ich habe bereits Cupido von Jiliane Hoffman gelesen und war begeistert. Endlich mal wieder ein toller Krimi. Auch Argus fängt wirklich gut an und ist richtig spannend. Nur am Ende hat man das Gefühl, dass der Autorin die Lust vergangen oder der Abgabetermin bevorstand und sie irgendwie schnell zu einem Schluss kommen musste. aus meiner Sicht leider ein enttäuschendes Ende.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Jayson Deutschland 13.06.2013
    Jayson Deutschland 13.06.2013

    Die aktuelle negative Entwicklung der Radio / Rundfunklandschaft hat mich dazu gebracht - im Auto nur noch Hörbücher zu hören! Seit ca. 2009

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    104
    Bewertungen
    Rezensionen
    28
    6
    Mir folgen
    Ich folge
    5
    0
    Gesamt
    "Gutes Buch - Umsetzung nicht nachvollziehbar!"

    Es wurden hier schon in einigen Statements beschrieben.
    In dem Buch werden (ab der 2. Hälfte) so viele Verweise und Rückblenden zu den beiden Vorgängern Mopheus und Cupido gegeben, das man vollständig weiß, wie diese Geschichten aufgelöst werden.
    Warum man die ersten beiden Bücher, komplett ignoriert hat und einfach mal nur das 3. als Hörbuch produziert hat, ist absolut nicht nachvollziehbar.
    Die Story selbst spannend und Andrea Sawatzki liest super.
    Das Buch ist gut. Und wenn man über den oben beschriebenen Umstand hinwegsehen kann, ist es eine absolute Kaufempfehlung.

    4 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Nicola Speyer, Deutschland 14.11.2012
    Nicola Speyer, Deutschland 14.11.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4
    Bewertungen
    Rezensionen
    12
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Sehr spannend!"

    Wieder mal ein sehr spannender Titel von J. Hoffman. Macht großen Spaß zuzuhören! Es ist auf jeden Fall sinnvoll, die beiden früheren Bücher zu kennen. Sonst erfordert das Reindenken zeitweise ziemliche Konzentration. Verglichen mit den beiden Vorgängern fällt es meiner Ansicht nach etwas ab, ist aber durchaus sehr lesens- bzw hörenswert!

    4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Julia Fritz 21.01.2015
    Julia Fritz 21.01.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    23
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Anfangs spannend, später verwirrend"

    Zunächst ist die Handlung gut aufgebaut, der hohe Protagonistenanteil aus anderen Werken wird durch gute Beschreibungen auch für Hörer deutlich gemacht, die mit Argus einsteigen. Gegen Ende sind große Leerstellen vorhanden ( als wäre eine Fortsetzung in Planung).

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Claudia Franz 23.10.2014
    Claudia Franz 23.10.2014

    HB Fan, am liebsten ungekürzt, weil man viele Dinge nebenher machen kann.Und so mancher Klassiker wird gut vorgetragen leichter verdaulich.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    317
    Bewertungen
    Rezensionen
    991
    44
    Mir folgen
    Ich folge
    19
    5
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Wer ist ohne Fehl?"

    Diese Frage kann man sich im Laufe dieser Geschichte immer mal wieder stellen.
    Genauso die Frage über Verjährungsfristen bei wirklich grausligen Gewalttaten, die nicht mit dem Tod des Opfers enden aber fürs Leben tiefe Spuren hinterlassen, Leib und Leben des Opfers unwiederbringlich verändern. Klar, jede Straftat hinterlässt ihre Suren, jeder hat sein Päckchen zu tragen, aber manche Pakete scheinen schon untragbar, man könnte schon sagen: schlimmer als der Tod, weil das Leid eben das ganze Leben anhält.
    Wird man vom Opfer zum Täter, wenn man die vermeintlich richtige Gelegenheit dazu bekommt? Da kommt man schon mal ins Grübeln.

    So richtig Spannungsgeladen fand ich das HB jetzt nicht, denn es wird schon bald klar, wer die Täter sind. Es geht auch viel um die richtigen Rechtsmittel, Versäumnisse der Ankläger oder der Polizei und so fort.

    Das HB geht nicht wirklich gut aus und im Grunde bleiben alle auf der Strecke. Das ist halt Geschmacksache und wie im richtigen Leben - eher unbefriedigend. Recht haben und Recht kriegen sind halt zweierlei Dinge.

    Es gibt einigen Bezug auf die vorhergehenden Bücher "Cupido" und "Morpheus". Ich meine, man muss diese nicht zwingend kennen, jedenfalls nicht in der gekürzten Version. Das Wichtigste erfährt man auch so.

    Andrea Sawatzki hat mir sehr gut gefallen. Ihre Stimme ist angenehm. Und wenn sie auch kein Hörspiel aus dem Hörbuch macht, lenkt sie nicht von der Story ab.
    Man konnte die Charaktere unterscheiden und wenn ich ehrlich bin, die Printversion hätte ich schon früh beiseite gelegt. Somit ist es nicht zuletzt Frau Sawatzki zu verdanken, dass ich es komplett gehört habe. Man will halt auch wissen, wie das Ganze zum Schluss ausgeht.

    3 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.