Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Am helllichten Tag Hörbuch

Am helllichten Tag

Regulärer Preis:11,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Nathalie ist auf der Flucht vor ihrem gewalttätigen Lebensgefährten Vincent. Sie hat ihn halb tot geschlagen, weil sie um das Leben ihres Babys fürchtete. Nun ist ihr eigenes in Gefahr, denn Vincent will Rache - und er kennt keinerlei Skrupel. Drei von Nathalies Freunden erschießt er auf seinem Rachefeldzug, und niemand scheint ihn aufhalten zu können. Doch für die Ermittlerin Julia, die mit der Untersuchung der Morde betraut wird, stellt sich bald eine ganz neue Frage: Ist Nathalie wirklich nur ein unschuldiges Opfer?

©2011 Diana Verlag (P)2011 RADIOROPA Hörbuch

Hörerrezensionen

Bewertung

4.0 (107 )
5 Sterne
 (44)
4 Sterne
 (33)
3 Sterne
 (18)
2 Sterne
 (8)
1 Stern
 (4)
Gesamt
4.3 (25 )
5 Sterne
 (15)
4 Sterne
 (5)
3 Sterne
 (3)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.1 (25 )
5 Sterne
 (11)
4 Sterne
 (9)
3 Sterne
 (3)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (1)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Myriam Gelderblom Deutschland 27.09.2011
    Myriam Gelderblom Deutschland 27.09.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    653
    Bewertungen
    Rezensionen
    95
    69
    Mir folgen
    Ich folge
    29
    0
    Gesamt
    "sehr spannend"

    Spannung – super, gut gemacht Frau van der Vlugt!
    Die Frage in der Beschreibung von Audible ist gut gestellt:
    Ist Nathalie wirklich nur ein unschuldiges Opfer?!?!?
    Leider kann ich darauf nicht eingehen, damit würde ich euch den Hörgenuss nehmen.
    Vlugt schafft äußerst viele interessante Wendungen in ihrem Roman. Gerade dachte ich beim Hören noch:
    „ach so ist das“ – und im nächsten Kapitel ergab sich wieder eine neue Variante. Keine Sekunde Langweile in diesem Buch.
    Roermond liegt ziemlich in der Nähe meiner Heimat und ich war recht erschüttert über die Beschreibung dieses Städtchens. Einige Male war ich schon in Roermond. So habe ich diesen Ort noch nicht gesehen. Roermond scheint, wie viele andere Städte auch, dem Verfall anheim gefallen zu sein. Oder war es nur eine Dichterei der Autorin? Ich werde mir das ansehen.
    Das Hörbuch strotzt nur so von interessanten Charakteren.
    So ganz nebenbei bemerkt: Die Hauptermittlerin – Julia – muss einige Schicksalsschläge einstecken.
    Außerdem habe ich mich über den Titel gewundert. Der will für mich so gar nicht zum Hörbuch passen.
    Jeder kennt diesen berühmten Titel, “es geschah am hellichten Tag” – wollte Vlugt damit Aufmerksamkeit
    erregen – oder liegt es an der Übersetzung. Macht nichts – der Titel spielt keine Rolle; das Hörbuch ist super!
    Ein Tipp: Ganz am Anfang wird eine alte Freundin der Hauptdarstellerin Nathalie vorgestellt. Gut aufpassen, was dazu gesprochen wird. Das wird später wichtig.
    Leider war das Hörbuch so spannend, dass ich gar nicht viel zur Sprecherin sagen kann. Das düngt mir als gutes Zeichen. Anscheinend hat sie ihre Sache gut gemacht :-)
    Wer gut ist und wer böse ist – das bleibt in diesem Hörbuch lange eine gute Frage!

    12 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    S. Schweitzer München Deutschland 01.11.2011
    S. Schweitzer München Deutschland 01.11.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    16
    Bewertungen
    Rezensionen
    45
    14
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Sehr gelungen und sehr spannend"

    Ich habe schon einige Hörbücher gehört, dieses gehört auf jeden Fall zu den Besten. Die Spannung lebt immer wieder neu auf und es ist keine Minute langweilig. Der Sprung zwischen den verschiedenen Schauplätzen ist gut gemacht, der rote Faden bleibt trotzdem erhalten. Im Laufe der Geschichte kommen immer neue Namen dazu, aber man hat nie das Gefühl den Überblick zu verlieren.
    Die Sprecherin finde ich durchschnittlich. Aber sie liest es keinesfalls zu monoton.
    Absolute Hörempfehlung!

    4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Christoph 27.11.2011
    Christoph 27.11.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    24
    Bewertungen
    Rezensionen
    21
    16
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "klasse"

    spannend, aufregend, fesseln. ein tolles hörbuch, ich konnte es einfach nicht weglegen und habe mich über jede unterbrechung geärgert. wie schon das buch "KLASSENTREFFEN" scheint die handlung anfangs vorhersehbar - falsch gedacht. stückweise bekommt der leser neue infos wodurch sich das bild der hauptdarsteller permanent wandelt. KLASSE! habe mir schon das dritte hörbuch von simone van der vlugt runtergelanden und kann es kaum abwarten.

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Thomas Lenk 08.10.2011
    Thomas Lenk 08.10.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    12
    Bewertungen
    Rezensionen
    76
    6
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "klasse"

    Nach einigen, mir zu vielen Todesfällen im Aufbau, nimmt die Geschichte wunderbar Fahrt auf und ist spannend bis zum Schluß. Sehr hörenswert

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Parnassia 26.03.2013
    Parnassia 26.03.2013

    parnassia

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    75
    Bewertungen
    Rezensionen
    109
    42
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    4
    Gesamt
    "Gehört zu den besten Büchern!"

    Simone wan der Vlugt hat wieder mal gehalten, was ich aufgrund meiner Erfahrungen mit ihren Büchern zuvor, erwartet habe:
    Spannung und überraschende Wenden!

    Das Hörbuch ist super spannend! Es ist excellent gelesen!

    Die Personen sind sehr gut charakterisiert! Die Art, wie Frau van der Vlugt schreibt überzeugt mich jedes Mal! Sie lässt uns am Geschehen der Protagonisten teilhaben, dabei wechselt sie zwischen zwei Perspektiven hin und her.

    Dieses Hörbuch kann ich demnach uneingeschränkt empfehlen!!
    Ein intelligentes Buch, das keine Minute langweilig ist und nur Lust auf Weiterhören macht!

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Astrid Gladstone NSW, Australien 16.08.2012
    Astrid Gladstone NSW, Australien 16.08.2012

    Ich lebe in Australien und geniesse es, 2 Sprachen zu haben.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    156
    Bewertungen
    Rezensionen
    138
    128
    Mir folgen
    Ich folge
    22
    6
    Gesamt
    "plaetschert so dahin"

    Nicht uebermaessig spannend, aber in gut zusammengestellten Einzelepisoden wird man durch die Geschichte gefuehrt. Hat mir gefallen.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Mayli Deutschland 15.04.2012
    Mayli Deutschland 15.04.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    5
    Bewertungen
    Rezensionen
    5
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Ein echter van der Vlugt"

    Wie habe ich mich gefreut, das ein weiteres Buch der Autorin eingelesen wurde - und genauso groß war die Enttäuschung, als ich sah, das nicht Tanja Geke spricht.

    Natürlich habe ich es mir trotzdem inzwischen angehört :-)

    Eine sehr gute Geschichte, wie ich es von der Autorin gewohnt bin, lediglich Punktabzug für Uta Kroemer, tut mir leid, aber das geht echt besser.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Tanja Zorge, Deutschland 15.11.2011
    Tanja Zorge, Deutschland 15.11.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    86
    Bewertungen
    Rezensionen
    58
    36
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Sehr spannend"

    Ein sehr spannendes und aufregendes Hörbuch. Es ist immer etwas “gruseliges”, wenn es in Hörbüchern unter anderem um Kinder geht.

    Die Geschichte nimmt zweimal eine Wendung, die ich nie gedacht hätte, was diese umso interessanter macht.

    Sehr realitätsnah und echt kommen die einzelnen Personen und die Handlung rüber. Ich wünsche niemandem einen gewalttätigen Lebensgefährten oder dessen Freund, der einem an die Wäsche will.

    Die Sprecherin Uta Kroemer gefällt mir sehr gut. Sie kann der Nathalie eine sehr zerbrechliche Stimme verleihen, aber auch anderen Personen deren Stimme geben, damit die liebevoll oder auch sehr böse klingen.

    Volle Sterne, weil ich es klasse finde!

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    martina1760 München, Deutschland 15.10.2011
    martina1760 München, Deutschland 15.10.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    21
    Bewertungen
    Rezensionen
    7
    7
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Begeisterung"

    Der Inhalt mag sicher spannend sein, leider nehme ich Frau Kroemer so wahr, dass das Lesen nicht ihre Berufung sein mag. Stimmmodulation ist Fehlanzeige und die Monotonie wird ausgelebt, Spannung aufbauen ein Fremdwort. Kann sein, dass ich verwöhnt bin, gleichzeitig jedoch der Meinung, dass ein Hörbuch das Geschriebene gut vermitteln soll. Fazit: Frau Kroemer mit der Emotionslosigkeit in der Stimme auch einen Einkaufszettel vorlesen können und daher nur einen Punkt für dieses Hörbuch.

    1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    mb15454 Nürnberg, Deutschland 04.11.2011
    mb15454 Nürnberg, Deutschland 04.11.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    10
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "langweilig"

    zwei Geschichtsstränge plätschern erst stundenlang nebeneinander her und treffen sich zu guter letzt.

    Spannung sieht anders aus.

    Empfehlung: Dunkler Wahn

    1 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.