Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Hyperion & Endymion 8 Hörbuch

Hyperion & Endymion 8

Regulärer Preis:20,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Raul und Aenea befinden sich seit vier Jahren im Exil auf der Erde, die in der Magellanschen Wolke festgehalten wird. Doch der Pax setzt all seine Mittel ein, um Aenea aufzuspüren und zu töten. Währenddessen verfolgt der Technocore, ein Machtverbund künstlicher Intelligenzen, seine eigenen Ziele...
Als Aenea und Raul schließlich den Vatikan erreichen, stehen Veränderungen bevor, die das ganze Universum betreffen: Auf dem Planeten Pacem, der Heimat der Kirche, kommt es zum großen Finale.

Der letzte Band des komplexesten und großartigsten Science Fiction Epos der letzten Jahrzehnte!

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Der Sprecher:
Der Schauspieler Detlef Bierstedt, geboren 1952 in Berlin, erlangte überregionale Bekanntheit vor allem durch seine Synchronarbeit. Er lieh seine Stimme prominenten Kollegen wie George Clooney, Bill Pullman, Will Ferrell und Tom Hanks. Häufig hört man Bierstedt auch in Fernsehserien.

Der Autor:
Dan Simmons wurde 1948 in Illinois geboren. Er schrieb bereits als Kind Erzählungen, die er seinen Mitschülern vorlas. Nach einigen Jahren als Englischlehrer machte er sich 1987 als freier Schriftsteller selbstständig. Mit zahlreichen Romanen hat er sich inzwischen sowohl als Horror- wie auch als Science-Fiction-Autor einen Namen gemacht - Hyperion & Endymion sind seine bisher bekanntesten Werke. Simmons lebt und arbeitet in Colorado, am Rande der Rocky Mountains.

Copyright (c) der deutschsprachigen Ausgabe 1997by Wilhelm Goldmann Verlag, ein Unternehmen der Verlagsgruppe Random House GmbH, München
Copyright (c) + (P) der deutschsprachigen Audiofassung 2008 by Audible GmbH

Kritikerstimmen

Dan Simmons schreibt wie ein Gott. Ich kann kaum sagen, wie sehr ich ihn beneide.
-- Stephen King

Hörerrezensionen

Bewertung

4.7 (518 )
5 Sterne
 (384)
4 Sterne
 (109)
3 Sterne
 (20)
2 Sterne
 (4)
1 Stern
 (1)
Gesamt
4.7 (201 )
5 Sterne
 (153)
4 Sterne
 (36)
3 Sterne
 (11)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.8 (198 )
5 Sterne
 (162)
4 Sterne
 (31)
3 Sterne
 (5)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Thomas Ebreichsdorf, Österreich 18.04.2011
    Thomas Ebreichsdorf, Österreich 18.04.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    152
    Bewertungen
    Rezensionen
    252
    49
    Mir folgen
    Ich folge
    7
    0
    Gesamt
    "Meisterhaft"

    Dan Simmons schafft hier eine Welt voller Weltanschauungen und Wunder. Schon mancher guter Autor hat sich an Space Operas mit religiösen Zügen versucht, aber Dan Simmons geht weiter und liefert hier schon fast eine Grundlage für eine neue Religion. Es gibt einen weiblichen quasi Messias, die den von Menschen besiedelten Spiralarm der Galaxie bereist, ihre Botschaft verbreitet und die wiedererstarkte katholische Kirsch bekämpft. Der Autor wechselt in den Erzählstilen, was vielleicht einige als "schlampigen Erzählstil" empfinden - aus meiner Sicht bereichert es nur diese epische Geschichte.

    Diese Geschichte hätte trotz ihrer Länge ruhig länger dauern können und ich war gerührt, von den Socken und traurig, als es vorbei war. Detlef Bierstedt mit seiner präzisen Erzählweise ist für diese tolle Geschichte die perfekte Besetzung gewesen.

    Wem diese Geschichte gefallen hat, kann ich die Armageddon Saga (6 umfangreiche Teile) von Peter F. Hamilton empfehlen, die leider noch nicht vertont wurde, aber ähnlich tiefgreifend und gigantisch ist.

    5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Silke Jäger- Burck 13.04.2011 Bei Audible seit 2015

    nimueverdandi

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    485
    Bewertungen
    Rezensionen
    137
    102
    Mir folgen
    Ich folge
    13
    1
    Gesamt
    "Ich gebe ja den Vorrezensenten recht..."

    ...die meinen es wäre ein bisschen schlampig geschrieben, und ja die deus ex machina, die immer dann auftaucht wo der Autor vermutlich nicht weiter wusste....und ja fast 130 Stunden bergen manche Langatmigkeit und dennoch, dieses Monument birgt in sich so viele liebevolle Details, so viele grundlegende Gedanken der Menschheit, so viele phantastische Ideen, ich habe es genossen! Ich schreibe diese Rezension Monate später und bin überrascht wie viel "hängen geblieben" ist, wie tief manches geht. Nicht weil der Autor so weise ist, sondern weil er sich mutig Fragen stellt, denen viele Menschen ein Leben lang ausweichen und weil er diese Fragen so gekonnt umzusetzen vermag!
    Ganz sicher ist dies ein Buch, was ich mir noch einmal anhören werde. Ja, es ist Unterhaltung,aber keine billige!
    Und ich fand den Vortrag von Detlef Bierstedt ausgezeichnet, er ist denke ich, die beste Besetzung für dieses Werk!
    Vielen Dank an Audible für die Umsetzung und Produktion!

    4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    herbertjahl Köln 30.10.2009
    herbertjahl Köln 30.10.2009
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    58
    Bewertungen
    Rezensionen
    155
    21
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Endlich"

    Man kann ein wenig stolz auf sich sein, wenn man ein Hörbuch mit mehr als 126 Stunden beendet. Ich schreibe hier im 8. Teil eine gesamt Rezension über die ganze Geschichte. Im Vergleich zu seinem ersten Werk Olympos braucht man hier mehr Durchhaltevermögen, da es sich um eine, zumindest mir, komplett nichtvertraute Sache handelt. Es sind einfach zuviele neue Begriffe aus der Raumfahrt, Science Fiction, die einem nur nach und nach einleuchten und das Lesen schwer machen. Im 3 und 4. Teil wird leider viel im poetischen und Verstexten vorgetragen. Diese über Stunden gehen Vorträge haben starken Bezug zur Prosa in Zeiten von Proust etc, mit welcher ich aber nicht vertraut bin. In diesen Teil habe ich oft Wochen auf das Hörbuch verzichtet weil es nicht möglich war auch nur 2 min konzenriert zu bleiben. Ab dem 5. Teil wird es wunderbar. Alles ist perfect kontruiert, man erhält endlich Aufklärung was in den ersten 4 Teilen eigentlich vorsich ging. (Die letze Aufklärung erfolgt in den letzten 10 min am Ende-also nicht aufgeben). Es ist eine wunderbare Geschichte, die Schwächen hat, aber einen zu guter Letzt mit viel Hörvergnügen belohnt.

    4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    wmk0765 Apeldoorn, Niederlande 03.11.2010
    wmk0765 Apeldoorn, Niederlande 03.11.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    43
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Spannende Serie"

    Die Serie (1-8) hat mich einige Wochen auf meinen Weg zur Arbeit begleitet - immer spannend, es kommt wirklich keine Langeweile auf. Es gibt in der Geschichte immer neue Ueberraschungen - Simmons ist unglaublich kreativ. Dies ist keine gewoehnliche Science Fiction Literatur. Sehr empfehlendswert!

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    M.W.H.S 22.12.2008
    M.W.H.S 22.12.2008 Bei Audible seit 2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    108
    Bewertungen
    Rezensionen
    251
    87
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Würdiger Abschluss"

    Mein Lob geht an den Autor aber auch an Audible, die die Produktion perfekt erstellt haben.Der letzte Teil ist gelungen in Spannung und Atmosphäre. Danke an der Autos, der geschafft hat alle Fragen zu beantworten, wenn gleich ich den großen Showdown mit der KI vermisst hatte. Aber letztendlich ist das die Geschichte der Menschheit und nicht die des Chors. Roul schafft die Aufgaben die der Dichter verlangt hatte, kommt frei und ... ja und trifft seine Liebe. Das alles in einem so gut gestalteten Universum, was mir nach den nun 8 Büchern so vertraut vorkommt wie mein Wohnzimmer. Bierstedt kommt ohne große Effekte aus, untermalt die Figuren dennoch mit Persönlichkeit und Charme. Was will man mehr. Er liest flüssig, baut Spannung auf. Für alle die die Teile nicht komplett gehört haben oder nun mit dem zweiten Teil angefangen haben, kann ich nur empfehlen den Rest nach zu holen. Es lohnt sich.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Amber 12.08.2016
    Amber 12.08.2016
    Bewertungen
    Rezensionen
    51
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "So ziemlich die beste Geschichte,"

    die ich je gehört habe. Und eine der schönsten Visionen der Zukunft, die ich mir vorstellen kann.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Christian Rogowski 14.05.2016
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Wahnsinn"

    die großartigste Geschichte, die man sich vorstellen kann. es ist keine schnöde Sciencefiction, sondern viel mehr und so grossartig wie man es sich nur wünschen kann. stellenweise sehr auf die Folter spannend und einige wenige vermeintlich uninteressante passagen. teilweise auch gewöhnungsbedürftig schwer in die geschichte/Materie einzutauchen, aber viel schlimmer ist der Moment wenn sie vorüber und zu ende ist. sensationell wahnsinnig grossartig! !!

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    R.E.M. 09.12.2015
    R.E.M. 09.12.2015
    Bewertungen
    Rezensionen
    25
    4
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Und immer noch aktuell"

    Moralisch und philosophisch interessant und spannend - und stellenweise unerwartet!
    Manche der historischen Rückblicke sind etwas langatmig, aber das Durchhalten lohnt sich.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Marco 06.11.2015
    Marco 06.11.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    23
    6
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Anders anders"

    Für mich war die Geschichte rund um Aenea und Raul etwas ganz anderes als die sonst so üblichen Sci-Fi Bücher. Die vielen philosophischen Fragen, Andeutungen und Auslegungen haben mich mehrfach nach einem Stopp des Hörbuchs zum mit- und nachdenken angeregt.

    Nur so als Beispiel ein paar Fragen, die ich mitgenommen habe: Was wäre denn, wenn die Wiederauferstehen möglich wäre? Was wäre möglich, wenn Entfernung, Raum und Zeit keine Rolle mehr spielt? Würde eine KI sich wirklich so verhalten? Was wäre anders, wenn es die bindende Leere tatsächlich geben würde?
    Für mich super Fragen, über die man länger nach denken und diskutieren kann.

    Die Erzählung hat auch ihre langen Momente in denen ich Raul und seine ewigen Gedanken-Monologe nicht mehr hören konnte, von daher nicht unbedingt volle Punktzahl. Aber ich denke es ist wie bei einem guten Musikstück, würde die Musik nicht manchmal nerven, würde man sich über die guten Stellen nicht so freuen.

    TL;DR: Ein Buch für (Nach-)Denker oder die die es mal werden wollen.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Daywalker87 Göppingen 11.09.2015
    Daywalker87 Göppingen 11.09.2015
    Bewertungen
    Rezensionen
    12
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "super"

    ein geniales Finale für eine hammer saga mit einem ende das man so nicht erwaret hätte einfach klasse. Ein paar fragen bleiben jedoch offen die man gerne beantworter gehabbt hätte was ist mit den Löwen Tigern und Bären und was iat mit dem koor gebau passiert aber trotzdem ein klasse epos super

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.