Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Geisterbrigaden (Krieg der Klone 2) Hörbuch

Geisterbrigaden (Krieg der Klone 2)

Regulärer Preis:24,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Wenn die Klone versagen, werden die Geistesbrigaden eingesetzt! In ferner Zukunft wird der interstellare Krieg mit scheinbar bizarren Mitteln geführt: Für die Verteidigung der Kolonien im All werden nur alte, betagte Menschen rekrutiert. Sie werden geklont und ihre Bewusstseine in jüngere Ausgaben ihrer Selbst transferiert, was sie zu billigem Kanonenfutter macht. Doch als die Aliens sich verbünden und damit den Krieg zu gewinnen drohen, müssen die Geisterbrigaden ran, deren Körper aus genetischem Fremdmaterial hergestellt wurden. Einer von ihnen ist Jared Dirac. Doch sein neuer Körper tut nicht immer das, was er von ihm will, und langsam wird die Zeit knapp.

©2007 Heyne (P)2013 Ronin

Kritikerstimmen

John Scalzi ist eine atemberaubende neue Stimme in der Science Fiction. Mit "Krieg der Klone" zeigt er uns, wie man die alten Themen des Genres auf faszinierend neue Weise erzählen kann.
-- Robert Charles Wilson, Autor von "Spin"; Gewinner des "John W. Campbell Award"

Hörerrezensionen

Bewertung

4.5 (680 )
5 Sterne
 (397)
4 Sterne
 (228)
3 Sterne
 (42)
2 Sterne
 (9)
1 Stern
 (4)
Gesamt
4.4 (555 )
5 Sterne
 (315)
4 Sterne
 (171)
3 Sterne
 (55)
2 Sterne
 (12)
1 Stern
 (2)
Geschichte
4.7 (551 )
5 Sterne
 (394)
4 Sterne
 (133)
3 Sterne
 (18)
2 Sterne
 (4)
1 Stern
 (2)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Likedeeler Deutschland 12.06.2013
    Likedeeler Deutschland 12.06.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    28
    Bewertungen
    Rezensionen
    14
    8
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Was macht den Klon zum Menschen?"

    Wow, der Einstieg hat mich richtig gut gekriegt – wie der Autor hier schön mit der Erwartungshaltung des Leser gespielt hat, hat mich begeistert. So, wie das ganze Buch. Mir hat der zweite Teil sogar noch besser gefallen, als der erste. Denn die Geschichte arbeitet mit den philosophischen Fragen, was einen Menschen zum Menschen macht, wie viel eigene Persönlichkeiten in diesen „Klonen“ der Geisterbrigade steckt. Dazu mehr über die Geisterbrigade kennenzulernen: toll! Auch die Action kommt nicht zu kurz und die spezielle Ausbildung und dann die Kampfeinsätze zu erleben: Ja, das passte für mich alles. Sehr berührt hat mich auch das Ende – wirklich schön aufgelöst.

    Auch der Sprecher hat seine Sache richtig gut gemacht und mich tief in die Geschichte eintauchen lassen und für mich jede Figur vor Augen erscheinen lassen. Einen Stern Abzug gibt es allerdings für die Produktion. Noch nie habe ich so viele doppelte Takes wie hier erlebt. Die Aufnahmen scheint sich keiner mehr ein zweites Mal angehört zu haben. Wie schade, dass so der positive Höreindruck getrübt wird.

    4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Tobias 07.04.2013
    Tobias 07.04.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    272
    Bewertungen
    Rezensionen
    30
    26
    Mir folgen
    Ich folge
    23
    0
    Gesamt
    "Zukunftsforschung oder Science Fiction?"

    Ist das eigentlich noch Science-Fiction oder bereits Zukunftsforschung? Scalzi beschreibt erschreckend präzise mögliche technologische und gentechnische Entwicklungen und bettet diese in eine erstklassige Weltraum-Saga ein. Gleichzeitig verarbeitet er Elemente aus Bewusstseinsforschung und Künstlicher Intelligenz. Ich liebe es. Obwohl es bereits Teil II der Saga ist, nimmt der Autor soviel Rücksicht, die Story hören zu können ohne Teil I gehört haben zu müssen. Die Teile sind lose genug gekoppelt. Dennoch: Wer Teil I nicht hört, verpasst echt was.

    Der Sprecher Matthias Lühn ist mir bereits mit seinem Debüt-Auftritt in Krieg der Klone 1 sehr positiv aufgefallen. Was auch immer er an Erfahrung erworben hat kann er voll ausspielen. Lühn ist erstklassig. Er trennt Charaktere und differenziert Stimmungen in absolut professioneller Weise. Und das Sahnehäubchen: Seine Stimme passt ganz einfach zur Story!
    .
    Ich sehe gerade, es gibt Teil 2,5 (Sagans Tagebuch). Wie krass.

    13 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    S. Lang Wernleiten 10.06.2013
    S. Lang Wernleiten 10.06.2013

    42!

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    87
    Bewertungen
    Rezensionen
    205
    77
    Mir folgen
    Ich folge
    6
    0
    Gesamt
    "auch weiterhin total abgespaced"

    Die Story und Erzählweise sind ebenbürtig zu dem bereits genialen ersten Teil. Auch der Sprecher macht seine Sache wieder ausgezeichnet. Leider musste ich zum ersten Mal bei einem Hörbuch Mängel in der Umsetzung feststellen. Es gab sehr viele Stellen, die zwei Mal vorgelesen wurden. Hier hat die QS bei der Endkontrolle geschlafen. Das dürfte eigentlich nicht passieren. Diese Wiederholer schmälern den Hörgenuss jedoch nur marginal, deshalb gibt es von mir gerne wieder 5 Sterne.

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Patrick 25.04.2013
    Patrick 25.04.2013

    Mad Mac

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    31
    Bewertungen
    Rezensionen
    79
    8
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Leider äußerst schlampig produziert"

    Das Hörbuch wäre ein Genuss, wieder entführt Scalzi in die Welt der Militär-SiFi, ohne dabei die letzte Geschichte aufzuwärmen. Obwohl ich gerne weiteres vom letzten Protagonisten gehört hätte, handelt dieser Band nun einen völlig neuen Handlungsstrang ab. Im ersten Moment halt bezüglich der Erwartungshaltung etwas schade, aber das Buch fesselt dann bereits binnen kurzer Zeit und man fiebert mit.
    Dabei bin ich eigentlich kein Freund der Militär-SiFi. ;-)

    Was mich aber extrem stört, ist die schlampige Produktion. In noch keinem Hörbuch habe ich so viele Wort- oder Satzwiederholungen erleben müssen. Auch wurden hier und da die eingesetzten Effekte, um eine Alienstimme zu simulieren, entweder mittendrin vergessen, oder falsch platziert.

    Am liebsten würde ich für diese schlechte Arbeit zwei Sterne Abziehen. Matthias Lühns Vortrag und der Inhalt halten mich aber davon ab. Darum nur ein Stern Verlust.

    6 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Nülz Deutschland 09.05.2013
    Nülz Deutschland 09.05.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    5
    Bewertungen
    Rezensionen
    13
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Guter zweiter Teil..."

    Das Buch gefällt mir und auch die Art wie gelesen wird, gefällt mir gut. Dafür würde ich 5 Sterne geben.
    Nur die Aufnahme selbst scheint ab und zu zu spinnen. Einzelne Satzteile wiederholen sich ab und zu, wie man es aus dem TV kennt, wenn nach der Werbung die zuletzt gesehene Szene wiederholt wird. Das ist etwas irritierend und bringt einen beim Hören raus. Darum ein Punkt Abzug.

    5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Jog Baer 27.06.2013
    Jog Baer 27.06.2013

    Jogibär

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    49
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Fehlerhaftes Hörbuch"

    An vielen Stellen werden ganze Passagen wiederholt vorgelesen. Manchmal hat man dadurch auch das Gefühl das etwas fehlen könnte. So etwas habe ich bislang noch nicht gehabt - da wurde wohl kein zweites Mal drübergehört. Ärgerlich!
    Dieser Umstand, und auch die Tatsache das es sich um einen weiteren Handlungsstrang handelt, hat mir das Hörvergnügen vermiest. Der zweite Teil kommt lange nicht an die Erstklassigkeit des ersten Teils heran. Für mich ein Grund mir den dritten Teil zu ersparen. Schade.

    3 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Reiner Kaaks, Deutschland 11.04.2013
    Reiner Kaaks, Deutschland 11.04.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Edlich Scalzi als Hörbuch"

    Dieses Hörbuch erwarb ich zeitnah zum ersten Band der Reihe: Krieg der Klone.
    Während ich damals, als ich die Taschenbücher bekam, dachte: Jetzt gibt es wahrscheinlich einen wiederholungsartigen Plot des Vorgängers.
    weiß ich diesmal ja, dass dem nicht so ist.

    So kommt es in diesem zweiten Band zu einer sehr guten Variation des Themas.
    Auch hier führt uns sein Schreibstil sehr schnell in das Geschehen ein. Sein diesmal eher "psychologischer" Plot wird nachwievor von seinem treffenden Humor aufgelockert.

    Wie beim ersten Hörbuch wird auch hier die Atmosphäre vom Sprecher Matthias Lühn richtig übertragen. Um die Stimmen der Alien fremdartig klingen zu lassen, wurde seine Stimme durch technische Hilfsmittel verfremdet. Dies hilft einen schon im Dialog zu erkennen, wer sagt was und unterstreicht die Atmosphäre.
    Aber auch ohne dieser technischen Spielerei versteht es Matthias Lühn wieder meisterlich seine Stimme den entsprechenden Situationen angepasst zu variieren.

    Jetzt warten wir ungeduldig auf den nächsten Band: Die letzte Kolonie

    Auch hier: volle 5 Sterne und klare Kaufempfehlung.

    3 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    egggnoggg Simmelsdorf, Deutschland 25.04.2013
    egggnoggg Simmelsdorf, Deutschland 25.04.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    39
    Bewertungen
    Rezensionen
    40
    20
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Lang nicht so gut wie Teil 1"

    Tut mit leid, aber ich habe es so empfunden. Der zweite Teil ist eigentilich keine Fortsetzung sondern lediglich ein Roman im gleichen "Erzählkosmos".

    Der liebgewonnene John Perry taucht, trotz vielfacher Möglichkeiten, kein einziges Mal auf. Schade, denn als kleines Geschenk an die treuen Leser hätte ich mir zumindest einen Gastauftritt gewünscht.

    Andere Personen aus Teil 1 kommen zwar vor, hatten jedoch für mich keinen Wiedererkennungswert. Jane (von der Spezialeinheit) spielt zwar eine tragende Rolle, vom Namen abgesehen, habe ich sie aber nicht wiedererkannt.

    Der Sprecher macht seinen Job wieder sehr gut, spricht den neuen Hauptcarakter aber etwas infantil. Das fand ich nicht ganz gelungen, da er dadurch schon sehr in das Bild eingreift, dass ich als Hörer im Kopf hatte.

    Insgesamt fühlt sich die Story an wie:
    Was an Ideen von Teil 1 noch übrig war, einfach zusammengeschustert.

    Ich werde die Reihe nicht mehr weiterverfolgen. Schade.

    4 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Purtscher Daniel 16.11.2016
    Bewertungen
    Rezensionen
    3
    2
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "leichte Lektüre, nichts weltbewegendes."

    leider fehlte der Protagonist vom ersten Teil, obwohl er geschichtlich vertreten war. das ende war in Ordnung

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Küchenmeister 28.08.2016
    Küchenmeister 28.08.2016
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    2
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Ganz unterhaltsam. Zu militaristisch."

    Interessante Aspekte. Alles dreht sich um den Kampf. Frieden? Was ist das? Der Titel sagt aber schon viel. Brigaden sind halt Militärs...

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.