Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Zerbrechlich Hörbuch

Zerbrechlich

Regulärer Preis:13,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Charlotte O'Keefe liebt ihr Kind abgöttisch und will nur eins: es beschützen. Denn Willow ist krank; beim kleinsten Stoß brechen ihre Knochen. Doch auch ihr Herz kann brechen. Genau das scheint Charlotte zu vergessen, als sie vor Gericht das Geld für die richtige Behandlung erkämpfen will. Sie verklagt ihre Frauenärztin. Die Krankheit hätte schon zu Beginn der Schwangerschaft erkannt - und die Eltern gewarnt werden können. Charlotte muss behaupten, ihr geliebtes Kind sei besser nie geboren worden...

Sechs Sprecher verleihen diesem vielschichtigen Roman eine ergreifende Authentizität:
Dana Geissler spricht die Rolle der Mutter Charlotte,
Matthias Koeberlin liest den Part des Vaters Sean,
Marie Bierstedt verkörpert Willows Schwester Amelia,
Nicole Engeln spricht die Ärztin und beste Freundin der Mutter Piper,
Sabina Godec interpretiert die Anwältin Marin,
Helen Malin Blaschke spricht Willow.

©2010 Lübbe Audio; (P)2010 Lübbe Audio

Hörerrezensionen

Bewertung

4.4 (67 )
5 Sterne
 (39)
4 Sterne
 (18)
3 Sterne
 (6)
2 Sterne
 (3)
1 Stern
 (1)
Gesamt
4.4 (19 )
5 Sterne
 (12)
4 Sterne
 (4)
3 Sterne
 (2)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (1)
Geschichte
4.3 (20 )
5 Sterne
 (13)
4 Sterne
 (2)
3 Sterne
 (4)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (1)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    M. Johann-Alles 11.03.2011

    mja11

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    166
    Bewertungen
    Rezensionen
    145
    73
    Mir folgen
    Ich folge
    2
    0
    Gesamt
    "Sooo berührend..."

    Willow hat die Glasknochenkrankheit und ihre Mutter liebt so sehr dass sie ihre beste Freundschaft, ja sogar ihre Ehe aufs Spiel setzt um Geld für die Zukunft ihre Kindes vor Gericht zu erstreiten.
    "Zerbrechlich" ist ein intensives und sehr bewegendes Hörbuch das einen lange nicht loslösst, woran auch die sehr guten Sprecher ihren Anteil haben.

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    lesewurmessen Deutschland 18.10.2010
    lesewurmessen Deutschland 18.10.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    15
    Bewertungen
    Rezensionen
    10
    10
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Absolut rührende Geschichte..."

    "Zerbrechlich" von Jodi Picoult erzählt eine unglaublich bewegende Geschichte von Eltern, die ihr Kind nicht aufgeben. Eine Geschichte, die ihre Leser mitten ins Herz treffen wird. Ganz so, wie man es von der Autorin kennt. Jodi Picoult versteht es einzigartige und wunderbare Geschichten zu erzählen, die teils sehr hart sind, aber andererseits auch immer einen unheimlich sanften Kern haben.

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    insi05 Freital, Deutschland 26.04.2011
    insi05 Freital, Deutschland 26.04.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Spannend, ergreifend, schön"

    Sehr ergreifend, spanndend mit überraschendem Ende. Ein Muß für Eltern mit besonderen Kindern. Aber auch für Eltern mit gesunden Kindern ein "Einblick"

    3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    bettyblue9 Erkrath, Deutschland 12.04.2011
    bettyblue9 Erkrath, Deutschland 12.04.2011 Bei Audible seit 2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    27
    Bewertungen
    Rezensionen
    358
    10
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "nur für starke Nerven.."

    Ersteinmal : Das Buch ist wunderbar gelesen!
    Sprecher: Note 1
    Die Geschichte: hat mich gefesselt auf negative Art. Ich habe noch nie ein Buch mit einem derart negativem Gefühl gelesen/gehört. Verherrschend: Wut
    Die"" Hauptperson"" scheint die Mutter, eine Frau die " über Leichen geht", alte Freundschaften niedertrampelt, den Blick für ihre Kinder und deren Leiden verliert, um im Land der unbegrenzten Möglichkeiten eine Riesensumme aus einer Schadensersatzklage einzufordern... dies alles im Namen.der Liebe zu ihrer Tochter".
    Fazit: Hörenswert , aber nichts für schwache Nerven

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Ursula Einwaechter 24.07.2015
    Bewertungen
    Rezensionen
    4
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Sehr problematischer Stoff - mitreissend"

    Sehr gute Sprache, Sprecher und Herausarbeitung der Handlung und Problematik.
    Was es bedeutet an OI zu leiden, ein behindertes Kind zu haben, medizinische Machbarkeit und Eigenverantwortlichkeit, Familienzusammenhalt, Liebe und was eine Mutter und ein Vater verkraften und erkämpfen können sind Inhalt dieser Erzählung.
    Ein anspruchsvolles Hörbuch, welches den Hörer mit auf eine Gefühlsachterbahn nimmt.
    Keine entspannende Urlaublektüre

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    beyonce77 Köln, Deutschland 02.04.2011
    beyonce77 Köln, Deutschland 02.04.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4
    Bewertungen
    Rezensionen
    73
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Ich bin begeistert"

    Ich gestehe das ist mein erstes Hörbuch von Jodi Picoult. Ich kann dieses Hörbuch nur wärmstens empfehlen und bin sehr gespannt auf ihre anderen Werke.

    Ein großes Lob auch an die Sprecher.

    Vielen Dank für diesen Hörgenuss.

    1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Amazon Customer 19.03.2011
    Bewertungen
    Rezensionen
    29
    2
    Gesamt
    "Picoult in Bestform!"

    Ein wirklich empfehlenswertes Hörbuch von Picoult. Sehr feinfühlig wird ein äußerst schwieriger Konflikt beschrieben. Man hat nicht das Gefühl, eine fiktive Geschichte erzählt zu bekommen, Picoult schildert sehr realistisch. Das Ende ist mehr als tragisch - ein Ende, bei dem man denkt: Musste es jetzt so ausgehen?

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    glitzerkleber Sinsheim, Deutschland 14.02.2011
    glitzerkleber Sinsheim, Deutschland 14.02.2011
    Bewertungen
    Rezensionen
    28
    3
    Gesamt
    "alles ist zerbrechnlich..."

    "Zerbrechlich" handelt von der kleinen Willow, die mit der Glasknochenkrankheit zur Welt kam - und deren Familie. Erzählt ist die Geschichte aus immer wieder wechselnden Perspektiven wie z.B. der Mutter, des Vaters, der Schwester Amelia, Piper (der Freundin der Mutter), der Anwältin..., als Brief an die kleine Willow.
    Phantastische Sprecher machen dieses Buch wirklich zum Hörerlebnis, v.a. Matthias Koeberlin (Vater) höre ich besonders gerne (leider gibt es von ihm nur wenige Lesungen).

    Kurz zur Geschichte:
    Willow ist für Ihre Eltern perfekt - das lang ersehnte Wunschkind. Sie ist klug und aufgeschlossen. Ihr einziger Makel ist ihre Krankheit: die Glasknochenkrankheit.
    Um sich das Geld für die teure Versorgung ihrer Tochter zu sichern, verklagt die Mutter ihre ehemals beste Freundin Piper, ihre Gynäkologin, und muss nun vor Gericht behaupten, es wäre besser gewesen, wenn ihre geliebte Tochter niemals geboren worden wäre...

    Leider nur in gekürzter Lesung zu haben, fesselt das Hörbuch doch von Anfang an. Die Geschicht über eine Familie, die die Kraft der bedingungslosen Liebe verbindet. Erschütternd, tief bewegend, traurig und doch voller Hoffnung...
    Fazit: unbedingt lesens- bzw. hörenswert!

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    A. Remus 10.01.2011
    A. Remus 10.01.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    4
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Berührende Geschichte"

    Dieses Buch kann ich nur empfehlen - und nicht nur Eltern mit kranken, behinderten Kindern. Es traf mich ins Herz, ich musste weinen. Ein Zeichen dafür, dass "nichtkranke" Geschwister oft nebenher laufen müssen und sicher, wenn die Krankheit vielleicht längst überwunden ist, seelisch leiden.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Ute Wingbermuehle 22.08.2011

    flaschengruen

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    9
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Egozentrik in Reinstform..."

    Zuerst - ich fand das Buch sehr schön gelesen und nur deshalb habe ich es zuende gehört - habe das Hörbuch als CD geschenkt bekommen und hätte es auch wohl selbst nicht gekauft weil sich schon die Beschreibung sehr "amerikanisch" anhört!
    Eine unerträglich egozentrische Mutter die sich selbst ausschliesslich durch die Krankheit Ihres Kindes definiert - mich hat die Geschichte nicht berührt, sondern genervt. Vielleicht auch weil ich in Amerika mal für eine sich ähnlich verhaltende Frau gearbeitet habe.

    0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.