Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Tanz unter Sternen Hörbuch

Tanz unter Sternen

Regulärer Preis:13,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Für Nele Stern wird ein Traum wahr: Als Barfußtänzerin feiert sie ihren ersten Auftritt im renommiertesten Varieté ihrer Zeit, dem Berliner Wintergarten. Doch sie fällt beim Publikum als zu prüde durch. Da beschließt sie, nach Amerika auszuwandern: Das Geld reicht gerade für eine Fahrt in der 3. Klasse der Titanic. An Bord des Luxusliners lernt sie Matheus kennen, einen Pastor aus Berlin. Er reist mit Frau und Kind, durchlebt aber gerade eine Ehekrise. Ungeniert flirtet seine Frau, eine Tochter des kaiserlichen Hofbankiers, mit einem Engländer, der sich höchst verdächtig benimmt. Tatsächlich ist er ein Spion der britischen Krone. Der Zusammenstoß der Titanic mit einem Eisberg stürzt die Reisenden in einen Mahlstrom aus Wasser und Eis und setzt Liebe und Freundschaft einer weiteren Zerreißprobe aus.

©2011 Karl Blessing Verlag (P)2011 RADIOROPA Hörbuch

Hörerrezensionen

Bewertung

3.9 (70 )
5 Sterne
 (23)
4 Sterne
 (26)
3 Sterne
 (13)
2 Sterne
 (5)
1 Stern
 (3)
Gesamt
3.9 (21 )
5 Sterne
 (6)
4 Sterne
 (10)
3 Sterne
 (3)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (2)
Geschichte
4.1 (20 )
5 Sterne
 (7)
4 Sterne
 (8)
3 Sterne
 (4)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Buechereule2 Deutschland 13.12.2011
    Buechereule2 Deutschland 13.12.2011

    Wir sind die Gemeinschaft von www.buechereule.de

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    496
    Bewertungen
    Rezensionen
    32
    31
    Mir folgen
    Ich folge
    24
    1
    Gesamt
    "Ein in jeder Hinsicht herausrragend gutes Hörbuch"

    Titus Müller gelingt es mit scheinbar spielerischer Leichtigkeit die Hörer bzw. Leser in eine turbulente Zeit zu versetzen, sowohl durch die zahllosen liebevoll eingeflochtenen Details, als auch durch die von ihm erdachten Figuren, die so ganz und gar Kinder ihrer Zeit sind. So wird das Berlin jener Jahre lebendig, der Alltag der Menschen damals so genau beschrieben, als wäre der Autor selbst durch die Zeit gereist. Auch sprachlich wurde jedes Detail bedacht, so dass deutlich wird, wie ähnlich und doch anders damals mit unserer Sprache umgegangen wurde. Insbesondere der Untergang ist besonders lebendig und stellenweise poetisch beschrieben, das gesamte Buch fast unbeschreiblich atmosphärisch. (Klingt vermutlich ein wenig seltsam, ist im Buch aber wirklich in sich stimmig.)

    Die sehr unterschiedlichen und vielschichtigen Hauptfiguren verfügen allesamt über deutliche Ecken und Kanten, die in ihrer jeweiligen Biographie begründet sind. Matheus, der Geistliche, der es immer allen recht machen will und gleichzeitig das Gefühl hat zu versagen, vor allem seiner Frau gegenüber. Cäcilie, seine Frau, die aus einer einflussreichen Bankiersfamilie stammt, aus Liebe weit unterhalb ihres Standes heiratete und sich inzwischen fragt, ob es die richtige Entscheidung war. Ihr Sohn Samuel, der in der Schule ein Außenseiter ist und gerne einen guten Freund hätte. Nele, die aus einem der ärmeren Viertel Berlins stammt und gerne eine erfolreiche Tänzerin wäre. Lyman, der arrogante und skrupellose Brite, der sich ganz und gar im Dienste seines Landes glaubt und versucht, sein Privatleben zu vergessen. So sperrig sie alle sind, so sehr sind sie mir (außer Lyman) doch ans Herz gewachsen und begleiten mich auch Tage nach dem Ende des Hörbuch noch immer.

    Schon in Berlin und dann noch stärker auf der Titanic wird deutlich, wie immens die Unterschiede zwischen den gesellschaftlichen Klassen waren und welche Vorurteile herrschten. Welche Konsequenzen so manche Denkweise in den folgenden Jahren und Jahrzehnten haben würde ist aus heutiger Sicht natürlich absehbar und gerade deshalb faszinierend zu beobachten.

    Günter Merlau ist der perfekte Sprecher für "Tanz unter Sternen", passt Tonlage und Geschwindigkeit stets der Atmosphäre der jeweiligen Szene an. Besonders in den eher düsteren Abschnitten überzeugte sein einfühlsam bedächtiger Stil, genau wie die mit vielen Emotionen gelesenen dramatischeren Abschnitte.

    Besonders erwähnen möchte ich noch das Nachwort, in dem Titus Müller kurz und knapp noch Informationen über die damalige Zeit anfügt und mit einigen Mythen über die Titanic und anderes aufräumt.

    Ein rundum gelungenes Hörbuch, sowohl inhaltlich, als auch sprachlich und noch dazu wundervoll gelesen von Günter Merlau. Titus Müller nimmt seine Leser bzw. Zuhörer mit auf eine Zeitreise, erst nach Berlin, dann auf die Titanic und vermittelt duch die Augen seiner wundervoll sperrigen Figuren ganz nebenbei noch viel Wissen über jene Zeit. Uneingeschränkte Hörempfehlung

    8 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Gaby KR 08.09.2012
    Gaby KR 08.09.2012

    Eutektika

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    7
    Bewertungen
    Rezensionen
    25
    8
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Inhalt ganz toll, Sprecher Geschmackssache"

    Eines habe ich jetzt gelernt: Ich werde nie wieder ohne Hörprobe kaufen!
    Natürlich ist es wie bei allen Dingen Geschmackssache, aber ich war nach etwa 45 min Zuhören leider total genervt von der Art und Weise, wie Herr Merlau versucht, die Rollen der Nele, ihrer Mutter, der Senta, der Cäcilie, der Pastorengattin oder deren Nachbarin mit verstellter Stimme zu sprechen. Dass man versucht, ein Hörbuch mit wechselnden Rollen zu lesen, finde ich prinzipiell sehr gut. Jedoch hören sich für mich die Stimmen, mit denen Herr Merlau die Frauen spricht, allesamt entweder näselnd, leicht hysterisch oder kindlich und vor allem einfach künstlich an.
    Die Erzählerstimme und die Stimmen der Männer dagegen hören sich ganz normal an, hier finde ich den Sprechstil vielleicht etwas langsam für meinen Geschmack, aber doch ganz gut. Ich ärgere mich, dass ich diesmal vor dem Download keine Hörprobe angehört hatte. Ich bin wirklich enttäuscht von diesem Hörbuch und konnte es mir beim besten Willen nicht weiter anhören.
    Schade, denn der Inhalt hätte mich sehr interessiert. Ich werde es mir wahrscheinlich als echtes Buch zum Selberlesen ausleihen.

    1 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Camille D. Deutschland 24.11.2011
    Camille D. Deutschland 24.11.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Kapitän "Frauenversteher" auf Kurs"

    Der Untergang der Titanic anhand von einigen persönlichen und miteinander verstrickten Schicksalen...klingt nach Schnulze? Ist es irgendwie auch, aber dank der tollen Sprecherleistung von Günter Merlau, gelingt dieses Hörbuch zu einem lebendigen und einprägsamen Kleinod. Einfühlsam und aufregend, zärtlich und leidenschaftlich, ein Hörbuch zum "Schwach werden".

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Kris Deutschland 26.09.2016
    Kris Deutschland 26.09.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    10
    Bewertungen
    Rezensionen
    12
    10
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Historischer Roman vom Feinsten"

    Titus Müller gelingt es beeindruckend Fiktion in realistischer Rahmenhandlung einzubetten. Hart an historischen Fakten orientiert. Sehr gelungen.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Cornelia 14.08.2012
    Cornelia 14.08.2012
    Bewertungen
    Rezensionen
    229
    8
    Gesamt
    "zu viel Gerede über Gott"

    Die Story ist eher langweilig - wie im Film nur mit anderen Protagonisten. Keine Wendungen, alles ist vorhersehbar und es wird zu viel über Gott geredet. Das einzig interessante war der Anhang mit den historischen Fakten.

    0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Thomas Mitterdorf an der Raab, Österreich 01.02.2012
    Thomas Mitterdorf an der Raab, Österreich 01.02.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    37
    Bewertungen
    Rezensionen
    59
    30
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Einfach genial!"

    Dieses Buch bekommt unbedingt 5 Sterne. Wieder einmal eine Titanic Story, die unter die Haut geht. Muss man gelesen bzw. gehört haben.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.