Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Sand | [Wolfgang Herrndorf]

Sand

Regulärer Preis:23,95 €
  • Ihre Abovorteile:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • Nur 4,95 € pro Monat für die ersten drei Monate
    • Über 100.000 Titel zur Auswahl
    • Nach drei Monaten 9,95 € pro Monat - dann jederzeit kündbar
  • - oder -

Your Likes make Audible better!

'Likes' are shared on Facebook and Audible.com. We use your 'likes' to improve Audible.com for all our listeners.

You can turn off Audible.com sharing from your Account Details page.

OK

Beschreibung

Während in München Palästinenser des "Schwarzen September" das Olympische Dorf überfallen, geschehen in der Sahara mysteriöse Dinge. In einer Hippie-Kommune werden vier Menschen ermordet, ein Geldkoffer verschwindet, und ein unterbelichteter Kommissar versucht sich an der Aufklärung des Falles.

Ein verwirrter Atomspion, eine platinblonde Amerikanerin, ein Mann ohne Gedächtnis - Nordafrika 1972. Ein mitreißender Agententhriller - und noch viel mehr: ein literarisches Abenteuer, ein außerordentlicher Roman.

©2012 Rowohlt Verlag GmbH, Reinbek (P)2012 Argon Verlag GmbH, Berlin

Hörerrezensionen

Bewertung

3.7 (59 )
5 Sterne
 (23)
4 Sterne
 (13)
3 Sterne
 (13)
2 Sterne
 (3)
1 Stern
 (7)
Gesamt
4.0 (30 )
5 Sterne
 (16)
4 Sterne
 (3)
3 Sterne
 (7)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (2)
Geschichte
4.4 (28 )
5 Sterne
 (16)
4 Sterne
 (9)
3 Sterne
 (2)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Robert Geretsried, Deutschland 24.02.2013
    Robert Geretsried, Deutschland 24.02.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4
    Bewertungen
    Rezensionen
    19
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Eine Goldmine in der Wüste"

    Dieses Buch ist für Menschen die noch nicht verlernt haben Dinge zu hinterfragen, die Spaß am rätseln haben und denen man nicht alles 10x vorkauen muss. Anscheinend sind die eigentlich so genialen Zusammenhänge für manche nicht zu entwirren. Bitte nehmen Sie sich die Zeit und googeln - es lohnt sich! Wenn Sie der Film Memento fasziniert hat könnte Ihnen dieses Buch gefallen.

    Zum Buch selbst: Allein die Zitate vor jedem Kapitel sind das Geld schon Wert. Es ist ein böses Buch, ein Buch mit wenig Hoffnung und stellenweise brutal. Es ist das Buch eines Sterbenden. Ich war selten am Ende einer Lektüre so vollkommmen leer, aber dennoch glücklich.

    Man kann den Inhalt schwer beschreiben: Es geht um Spione, um Polizisten, Kriminelle. Aber eigentlich doch nur um Missverständnisse. Es geht um Liebe, die von Anfang an zum scheitern verurteilt ist. Und es geht um Vergessen und Verdrängen.

    Dieser Roman ist kein "Who's done it?" Krimi. Die Mordgeschichte ist nur Rahmenhandlung. Es geht um Abgründe im Menschen und wie weit man bereit ist zu gehen um Ziele zu erreichen.

    Das Hörbuch ist sehr gut produziert und fantastisch von Stefan Kaminski intoniert.
    Ich kann es Fans von gehobener Literatur, die auch gerne mal einen Tarantino Film zwischendurch mögen, wärmstens empfehlen.

    4 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Christian Landshut, Deutschland 21.12.2012
    Christian Landshut, Deutschland 21.12.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    224
    Bewertungen
    Rezensionen
    86
    81
    Mir folgen
    Ich folge
    26
    0
    Gesamt
    "Genialer Wüstentrip"

    Wolfgang Herrndorf hat in einem Interview mal gesagt, für Inhalte habe er sich noch nie interessiert. Dafür ist "Sand" dann aber ziemlich inhaltsvoll. Auf den ersten Blick. Aber die ziemlich irre Agenten-Verfolgungs-Geheimnis-Verwechslungs-und-ein-bisschen-Liebes-Geschichte ist mehr als eine mit Vergnügen zu hörende Parodie auf einen Genreroman. Es ist mehr die Stimmung, der Sound, das Atmosphärische, die Komposition, die den Roman zu etwas Besonderem machen.
    Ein intelligentes Buch für intelligente Leser!
    Stefan Kaminski trifft auch genau den richtigen Ton für dieses akustische Wüstenabenteuer, eine interessante Stimme hat er sowieso.
    Wäre schön, wenn Herrndorf weiterschreiben könnte, aber krankheitsbedingt wohl leider nicht.

    4 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Stevie Nicks Zürich 24.06.2014
    Stevie Nicks Zürich 24.06.2014
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Total versandet"
    Würden Sie es noch mit einem anderen Hörbuch von Wolfgang Herrndorf und/oder Stefan Kaminski versuchen?

    ja


    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Konfuse, zusammenhanglose Geschichte mit bescheuerten, nicht enden wollenden Dialogen. Ich höre stundenlang zu ohne zu verstehen worum es geht und frage mich, wieso ich mir das antue. Nach Tschick wirklich enttäuschend !

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    biberlina Schönbrunn, Deutschland 29.01.2013
    biberlina Schönbrunn, Deutschland 29.01.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    7
    Bewertungen
    Rezensionen
    7
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Debile Geschichte"

    Die Beschreibung des Buches hatte sich noch gut angehört, allerdings habe ich nach ca. 3 Std. aufgegeben. Die einzelnen Geschichten hängen nur grob zusammen. Die endlos in die länge gezogenen Verhöre sind einfach nur langweilig und man kommt mit der Geschichte einfach nicht weiter. Daher leider nur ein Stern.

    2 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Joerg Krabi, Thailand 21.12.2012
    Joerg Krabi, Thailand 21.12.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    24
    Bewertungen
    Rezensionen
    175
    13
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Lustloser, konfuser Schundroman"

    "... ein literarisches Abenteuer, ein außerordentlicher Roman."

    Die Beschreibung bezieht sich scheinbar auf ein anderes Buch. Das Buch das ich gelesen/gehört habe, war zusammenhanglos, konfus und bestenfalls lau.

    Charaktere werden wie Hauptfiguren aufgebaut, nur um sang- und klanglos zu verschwinden: die beiden Polizisten, ein Gangsterboss usw.

    Die Amnesie des Helden ist unglaubwürdig und wird totgeritten, genauso wie Verfolgungsjagden, seine Entführung, seine Folter.

    Auch am Ende des Buchs bleibt unklar, worum es eigentlich ging.

    Da der Autor es nicht schafft, die Handlungsstränge am Ende zusammenzuführen und aufzulösen, gibt es noch ein abschließendes erklärendes Kapitel - das allerdings auch keine Aufklärung bringt, sondern kurz die Geschichte eines wieder anderen Protagonisten anreißt, der im Buch eigentlich nicht vorkam.

    Große Literatur? Eher ein lustlos hingeschriebener Schundroman.

    3 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  • Anzeigen: 1-5 von 5 Ergebnissen

    Leider liegen hier noch keine Rezensionen vor.

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.