Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Romeo und Julia Hörbuch

Romeo und Julia

Regulärer Preis:6,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Shakespeares Stücke als Novelle nacherzählt von Mary und Charles Lamb. Ungekürzt gelesen von Annie Vollmers.

Romeo und Julia - das bekannteste Liebespaar der Welt, unsterblich gemacht von William Shakespeare.Aber wie ist das jetzt eigentlich mit den Montagues und den Capulets? Wer gehört zu wem? Wer ist Tybalt? Und wer Mercutio? Wen tötet Romeo gleich wieder? Und wie war noch mal der Plan mit dem Betäubungstrank, den Julia nimmt, um der Hochzeit mit Paris zu entgehen?

Zahlreiche Schüler, Studenten und andere Leser kämpfen sich durch die Dramen Shakespeares, die von Schlegel und Tieck so kongenial übersetzt wurden. Ihnen ist die Serie "Shakespeare in einer Stunde" gewidmet.Basierend auf den Shakespeare-Novellen von Mary und Charles Lamb ("Tales from Shakespeare",1807) werden die Dramen und Komödien des großen Dichters aus Stratford-upon-Avon leicht verständlich und äußerst unterhaltsam in Form einer Novelle nacherzählt.

(c)+(p) 2007 ZYX Music

Hörerrezensionen

Bewertung

5.0 (1 )
5 Sterne
 (1)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Gesamt
0 (0 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
0 (0 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    folgren Aachen, Deutschland 24.02.2008
    folgren Aachen, Deutschland 24.02.2008
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1060
    Bewertungen
    Rezensionen
    596
    263
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Aufforderung zum Tanz"

    Es gibt Leute, die behaupten der eigentliche Star dieses Stücks sei der Balkon, auf den Julia steht, während Romeo sie von unten anhimmelt. Doch haben so viele Feinheiten aus Romeo und Julia Spuren in der Literatur auf den Bühnen hinterlassen, daß es nicht einem Architekten zu verdanken ist, daß Shakespeare uns eine Geschichte hinterlassen hat, deren Grundzüge jeder kennt, Theatergänger verklärte Augen bekommen, wenn der Name Romeo oder Julia fällt. Die Liebe, immer wieder die Liebe. Unerschütterlich bis in den Tod, und doch verraten, ohne Happy End. Shakespeare war ein großer Autor. Er findet uns nicht mit einem glücklichen Ende ab. Inmitten von all den Capulets und Montagues kann es das auch nicht geben. Shakespeare zeichnet nicht nur eine Liebesgeschichte. Er zeigt auch die Auswirkung von Haß und Gewalt. Er beschreitet die Wege des Verrats und Mißtrauens und fängt mit seiner Geschichte gleichsam wie in einem Netz, das menschliche Scheitern ein. Wer will nicht an die Liebe glauben, stehe auch die ganze Welt gegen sie? Wer sie nicht verteidigen? Wer nicht mit ihr untergehen? Und so wird die Geschichte von Romeo und Julia Bestand haben, solange es Menschen gibt.

    0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.