Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Oscar et la dame rose Hörbuch

Oscar et la dame rose

Regulärer Preis:19,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Pour rendre plus doux les derniers jours du petit malade, Mamie Rose conseille à Oscar d'écrire à Dieu.

Interprétée par l'auteur, accompagnée par quelques extraits tintinnabulants du Casse-Noisette et le bal des souris de Tchaïkovski, cette correspondance a la fraîcheur et l'insolence de l'enfance et raconte la relation particulière tissée entre l'infirmière et son jeune patient, la puissance de la méditation et l'incroyable force de vie d'Oscar.

L'auteur
Diplômé de l'École normale supérieure d'Ulm et agrégé de philosophie en 1983, ce passionné de musique et de littérature, auteur de pièces de théâtre adaptées à l'étranger, écrit des romans depuis 1997. Éternel aventurier des domaines littéraires, maintes fois récompensé, Éric-Emmanuel Schmitt est un personnage incontournable du paysage culturel français.

© naïve, 2005

Hörerrezensionen

Bewertung

4.6 (23 )
5 Sterne
 (17)
4 Sterne
 (4)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (1)
Gesamt
5.0 (9 )
5 Sterne
 (9)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
5.0 (10 )
5 Sterne
 (10)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    aumb011162 16.03.2007
    aumb011162 16.03.2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    8
    Bewertungen
    Rezensionen
    7
    7
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Humor und Trauer, Lebensfreude und Tod"

    Der Autor versteht es, sehr feinfühlig mit dem Thema Tod umzugehen. Der Krebskranke Oscar findet in "Mamie Rose" eine Stütze während der letzten Tage seiner Krankheit. Täglich schreibt er einen Brief an Gott, in dem er ihm auf liebenswerte Art von den Geschehnissen, Begegnungen und Gefühlen des Tages berichtet.Auch auf sprachlichem Niveau treffen Gegensätze aufeinander: saloppe jugendliche Umgangssprache und feines, gepflegtes Erzählfranzösisch.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.