Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Oleanderregen Hörbuch

Oleanderregen

Regulärer Preis:13,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Eine Tochter, die immer verschwiegen wurde, eine Familie, die einzig die Lüge zusammenhält und ein Mann, der nur für die Liebe gelebt hat: Als Valentina nach Sizilien reist, um die Familie ihres verstorbenen Vaters kennenzulernen, ahnt sie nicht, wie sehr die seit Generationen gehüteten Geheimnisse auch ihr eigenes Glück bestimmen werden.

©2012 Diana Verlag München (P)2012 RADIOROPA Hörbuch, eine Division der TechniSat Digital GmbH

Kritikerstimmen

Stefanie Gerstenbergers bewegender Familienroman bietet Stoff für eine Hollywoodverfilmung! (...) Die Autorin, die lange als Requisiteurin für Film und Fernsehen gearbeitet hat, entdeckte diese wunderbare, wahre Geschichte während einer Sizilienreise.
-- Frauenmagazin FREUNDIN

Das Wissen, dass sich 'Pinus' Lebensgeschichte tatsächlich so zugetragen hat, macht diesen Roman so richtig berührend.
-- Radio WDR 4, Sendung "Bücher"

Nicht nur für Italien-Urlauber die perfekte Lektüre. (...) Voller südlicher Lebensart, Familiengeheimnisse und Liebesgeschichten.
-- Frauenmagazin TINA

Hörerrezensionen

Bewertung

3.7 (95 )
5 Sterne
 (21)
4 Sterne
 (38)
3 Sterne
 (22)
2 Sterne
 (10)
1 Stern
 (4)
Gesamt
3.7 (24 )
5 Sterne
 (5)
4 Sterne
 (10)
3 Sterne
 (6)
2 Sterne
 (3)
1 Stern
 (0)
Geschichte
3.8 (24 )
5 Sterne
 (6)
4 Sterne
 (9)
3 Sterne
 (7)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    barbarafi1 Essen, Deutschland 17.07.2012
    barbarafi1 Essen, Deutschland 17.07.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    157
    Bewertungen
    Rezensionen
    55
    31
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "ein wunderschönes Buch"

    Ich gebe zu, ich bin ein Fan von Stefanie Gerstenberger.
    Meine Liebe zu Italien kommt in ihren Büchern immer wieder hoch - und die Schilderung der Familienverhältnisse und Sitten amüsiert mich jedes Mal. Diese sind sehr liebevoll geschildert - nicht so plakativ lustig wie bei "Maria ihm schmeckt's nicht" - sondern mit einem kleinen Lächeln und Augenzwinkern.
    Es ist ein Buch der sanften Töne, das ohne große Melodramatik auskommt - und auf wunderschöne Art und Weise Vergangenheit und Gegenwart miteinander verbindet.
    Ich habe die 11,5 Stunden mit Valentina genossen - nur das Ende hat mich etwas unversöhnlich gestimmt - daher gibt es einen Punkt Abzug.

    9 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Nanayaa Deutschland 15.03.2013
    Nanayaa Deutschland 15.03.2013

    Ich höre sehr gern Fantasy Romance, leichte Romane,Liebes Romane und Erotikgeschichten.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    87
    Bewertungen
    Rezensionen
    164
    25
    Mir folgen
    Ich folge
    14
    17
    Gesamt
    "Nicht gut"

    Vorleserin geht gar nicht.Werde sie nicht zu Ende hören können.Die Geschichte war auch nicht wie ich es erhofft habe.Die ersten Hörbücher von Stefanie Gerstenberger fand ich sehr gut.Dieses Hörbuch war ein totale "Fehlgriff"
    Schade.

    1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Prinzessin Lillifee Deutschland 24.02.2013
    Prinzessin Lillifee Deutschland 24.02.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    7
    6
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Naja..."

    Ich hatte "das Limonenhaus" von Stefanie Gerstenberger gelesen und fand es total schön. Ich war so begeistert, dass ich mir gleich dieses Hörbuch runtergeladen habe. Vielleicht war ich deshalb so enttäuscht von diesem Hörbuch.

    Die Story ist irgendwie nix. Und der Schluss erst recht nicht. Der war total doof. Plötzlich ist es aus, aber so viele Dinge sind noch nicht geklärt. Irgendwie war das komisch.

    Ich würde es nicht nochmal runterladen. Gibt wirklich bessere.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Hörbuchnymphe Deutschland 25.11.2012
    Hörbuchnymphe Deutschland 25.11.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    10
    Bewertungen
    Rezensionen
    30
    8
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Langatmig"

    Der Titel lässt hoffen aber die Hoffnung wird leider nicht gestillt!
    Die Geschichte des verstorbenen Vaters mit der rätselhaften Vergangenheit
    in Italien ist langatmig, man kommt nicht in das Gefühl unbedingt weiter hören zu müssen und der Versuch der Sprecherin die Geschichte mit dem italienischen Akzent interessant zu gestalten ist leider nicht gelungen!
    Ich lege dieses Hörbuch für mich als "Fehlgriff" ab und habe bereits nach kurzer Zeit nicht mehr weiter gehört!

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Frieda Sankt Peter-Ording, Deutschland 10.10.2012
    Frieda Sankt Peter-Ording, Deutschland 10.10.2012 Bei Audible seit 2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    6
    Bewertungen
    Rezensionen
    15
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Schrecklich gelesen"

    Sehr schöne Geschichte,allerdings geht die Vorleserin gar nicht.Sie hört sich nur immer Aufsässig an.Ich finde die Betonungen total daneben.die Geschichte ist sehr seicht und einfühlsam geschrieben,was aber bei der Vorleserin nicht rüber kommt.Sie liest das Buch so als wäre die Hauptdarstellerin nur gehässig in ihren Gedanken.Schade um die tolle Geschichte,werde sie nicht zu Ende hören können.Eigentlich 5sterne,aber wegen der Leserin 4.

    0 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.