Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Odette Toulemonde und andere Geschichten (Brigitte Edition Männer 03) Hörbuch

Odette Toulemonde und andere Geschichten (Brigitte Edition Männer 03)

Regulärer Preis:6,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Die alleinerziehende Verkäuferin Odette schwärmt für den Autor Balthazar Balsan. Sie schreibt ihm: "Ohne Sie hätte ich mich längst zwanzigmal umgebracht" - ein Brief, der nicht nur das Leben des Empfängers verändern wird. Auch in den weiteren drei Novellen erzählt Eric-Emmanuel Schmitt Geschichten von Frauen auf der Suche nach dem Glück. Anrührend, komisch und mit großer Liebe zu seinen Protagonistinnen.

Maximilian Brückner hat die Mischung aus Warmherzigkeit und kraftvoller Tiefe, die es braucht, um Eric-Emmanuel Schmitts Erzählungen richtig zu lesen: Ganz ohne Pathos erzählt er diese vier Geschichten aus dem Leben von Frauen, mit allen Abgründen, Irrungen und Glückseligkeiten.

Der Sprecher:
Maximilian Brückner wurde 1979 als ältestes von acht Kindern in der Nähe von Rosenheim geboren. Nach seinen Auftritten in Dieter Wedels TV-Scheidungsdrama "Papa und Mama" und im Kinofilm "Sophie Scholl - Die letzten Tage" gilt er als Nachwuchstalent des deutschen Films. 2006 wurde er auf der Berlinale als "Shooting-Star" ausgezeichnet. Im gleichen Jahr trat er im Alter von 27 Jahren als jüngster "Tatort"-Kommissar aller Zeiten den Dienst in Saarbrücken an.

Der Autor:
Eric-Emmanuel Schmitt wurde 1960 in Sainte Foy-lès-Lyon geboren. Seine Theaterstücke werden in mehr als 30 Ländern gespielt, seine Bücher in 25 Sprachen übersetzt. Als Schriftsteller wurde Schmitt mit der Erzählung "Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran" weltweit berühmt. "Ein Lehrstück in Sachen Güte" nannte Elke Heidenreich sein Plädoyer für Toleranz und Menschlichkeit, "ein modernes Märchen vom Kaliber des 'Kleinen Prinzen'", lobte der Tagesspiegel.

(p) 2007 Diogenes Verlag AG + (c) 2007 Gruner + Jahr AG & Co KG

Hörerrezensionen

Bewertung

4.0 (16 )
5 Sterne
 (5)
4 Sterne
 (7)
3 Sterne
 (3)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (0)
Gesamt
4.4 (8 )
5 Sterne
 (4)
4 Sterne
 (3)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.8 (8 )
5 Sterne
 (6)
4 Sterne
 (2)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Tedesca Wien 07.06.2010
    Tedesca Wien 07.06.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    253
    Bewertungen
    Rezensionen
    207
    133
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Nette Unterhaltung für Romantiker"

    Nette Kurzgeschichten, nicht anspruchsvoll, ein Bisserl zu sentimental für meinen Geschmack. Harmlose Unterhaltung für Romantiker, würde ich sagen, recht passabel gelesen, wobei ich die oben zitierte "kraftvolle Tiefe" nicht wirklich empfunden habe.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.