Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Liechtenstein: Roman einer Nation Hörbuch

Liechtenstein: Roman einer Nation

Regulärer Preis:7,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Liechtenstein - elf Gemeinden, ein Dutzend Banken und ein Fürst. Armin Öhri, mit dem Literaturpreis der Europäischen Union ausgezeichneter Schriftsteller, beschreibt sein Heimatland. Mühelos spannt der Autor einen weiten zeitlichen Bogen über das Leben seiner Protagonisten. In einem fesselnden Roman von ungeheurer Zugkraft nimmt er seine Leserschaft mit auf eine Reise durch ein turbulentes Jahrhundert, mit Auftritten von A wie Adolf Hitler bis zu Z wie Zotow. Eine mitreißende Saga und zugleich der erste große Roman über das Fürstentum.

©2016 HEYRAverlag (P)2016 HEYRAverlag

Hörerrezensionen

Bewertung

3.0 (2 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (2)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Gesamt
3.0 (2 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (2)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
2.5 (2 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Max Liechtenstein 06.12.2016
    Max Liechtenstein 06.12.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    38
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Rischhh"

    Die Geschichte war leider nicht unbedingt mein Fall. Vorallem der Anfang war etwas zäh. Teilweise wurde es dann doch interessant. Die Krankheitsgeschichte empfand ich aber eher als störend, sorry.
    Was aber wirklich störend für einen Einheimischen war, ist die Betonung des Sprechers von gewissen Namen und Ortschaften aus FL und Umgebung... Insbesondere liegt die Betonung bei Risch auf dem i und nicht auf dem sch. Kann nicht verstehen, dass Herr Öhri darauf nicht besser geachtet hat bei der Auswahl des Sprechers.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.