Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Ich, Molly Marx, kürzlich verstorben Hörbuch

Ich, Molly Marx, kürzlich verstorben

Regulärer Preis:13,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Molly schwebt als Geist über ihrem eigenen Begräbnis und ist gar nicht zufrieden. Das hatte sie sich anders vorgestellt! Ein bisschen erbaulicher hätte es schon sein dürfen - und was machen eigentlich die vielen Leute hier, mit denen sie zu Lebzeiten kein einziges Wort gewechselt hat? Eins steht für Molly jedenfalls fest: Sie will noch nicht endgültig ins Jenseits verschwinden. Hinzu kommt, dass sie sich an die genauen Umstände ihres Todes nicht erinnert. Sie hatte einen Unfall, aber wie kam es dazu? Offenbar ging nicht alles mit rechten Dingen zu, denn ein Detektiv ermittelt.

©2008 Der Hörverlag / Übersetzung: Britta Mümmler (P)2008 Der Hörverlag

Hörerrezensionen

Bewertung

3.9 (13 )
5 Sterne
 (3)
4 Sterne
 (7)
3 Sterne
 (2)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (0)
Gesamt
4.0 (3 )
5 Sterne
 (1)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
5.0 (3 )
5 Sterne
 (3)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Richard Lippmann 03.07.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    7
    Bewertungen
    Rezensionen
    27
    8
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Langsam und einfühlsam erzählt"

    Molly erzählt aus dem Jenseits aus Ihrem Ehe- und Liebesleben. Nicht besserwisserisch und alles beherrschend, sondern mit der Unsicherheit und den Fehlern die man halt begeht wenn man sein Leben meistern muss. Sehr menschlich und schön erzählt.

    Gut gefallen hat mir auch der Ehemann der nicht nur als primitiver Fremdgeher beschrieben wird, sondern auch in seiner Situation ernstgenommen wird.

    Im Laufe der Zeit entfernt sie sich immer weiter von den Aufgeregtheiten der Lebenden, es wird immer unwichtiger, wird immer mehr nur noch zur Kenntnis genommen. Dieses "Abfaden" findet in einer wunderbaren Langsamkeit statt.

    Sehr am Ende erfährt man dann auch noch warum sie überhaupt gestorben ist und auch das stimmt einen nicht traurig... Gelesen hätte ich die Geschichte wahrscheinliche nicht. ich hatte aber ein paar wirklich schöne Stunden mit dem Hörbuch.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.