Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Heute wäre ich mir lieber nicht begegnet Hörbuch

Heute wäre ich mir lieber nicht begegnet

Regulärer Preis:17,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

"Ich bin bestellt. Donnerstag Punkt zehn." Eine junge Frau in einer Großstadt in Rumänien auf dem Weg zum Verhör beim Geheimdienst. Sie hat diese Fahrt mit der Straßenbahn schon oft machen müssen, doch diesmal hat sie aus einer Vorahnung heraus Handtuch, Zahnpasta und Zahnbürste eingepackt. Unterwegs lässt sie ihr Leben an sich vorüberziehen: die Kindheit in der Provinz, die Deportation der Großeltern, das sporadische Glück, das ihr mit Paul gelingt. Außen: Haltestellen, ein- und aussteigende Personen, vorbeiziehende Straßen. All dies führt doch immer wieder zurück zu: "Ich bin bestellt." Doch an diesem Tag hält der Fahrer an der Station, an der sie aussteigen muss, nicht an. Und sie beschließt zum ersten Mal, nicht zum Verhör zu gehen.

©2010 Carl Hanser Verlag GmbH (P)2010 Hörbuch Hamburg HHV GmbH

Hörerrezensionen

Bewertung

4.1 (12 )
5 Sterne
 (7)
4 Sterne
 (2)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (1)
Gesamt
4.0 (5 )
5 Sterne
 (3)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (0)
Geschichte
3.8 (5 )
5 Sterne
 (1)
4 Sterne
 (3)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Leserin 05.09.2012
    Leserin 05.09.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    61
    Bewertungen
    Rezensionen
    25
    22
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Rückschau ins Innere"

    Das "Ich bin bestellt. Donnerstag Punkt zehn." prägt die gesamte Erzählung. Die Erzählerin fährt zum Verhör und nimmt die Ereignisse in der Straßenbahn zum Anlass, auf ihr Leben zurückzuschauen. Die vor ihr stehende Ungewissheit wird beklemmend deutlich, ebenso wie die verschiedenen Ereignisse ihrer Vergangenheit, die sich sich in Erinnerung ruft.
    So richtig verstehen kann man vieles, was da geschildert wird, nur, wenn man unter ähnlichen Bedingungen gelebt hat. Aber durch die Sprache und auch die Art des Lesens wird die Atmosphäre so deutlich, dass man sich zeitweise fühlt, als sei man selbst dabei.
    Hervorragend gelesen.

    4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.