Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Es muss wohl an dir liegen Hörbuch

Es muss wohl an dir liegen

Regulärer Preis:24,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Beschreibung von Audible

Gehen Sie mit Delia zusammen den nächsten Schritt in ein neues Leben

Ein Haus, ein Kind und ein Hund - der Traum vieler junger Paare wird im neuen Roman "Es muss wohl an dir liegen" von Mhairi McFarlane für Delia zum Albtraum, als sie ihrem Freund Paul nach 10 Jahren Beziehung einen Heiratsantrag macht. Der hat sich nämlich längst eine Jüngere gesucht und ist überhaupt noch nicht bereit für den Bund der Ehe. Durch einen Zufall erfährt Delia von der Affäre und ihr altes Leben gerät aus den Fugen.

Mhairi McFarlane verarbeitet in ihrem Roman "Es muss wohl an dir liegen" eine der wohl schlimmsten Erfahrungen der heutigen Zeit. Es ist eine Geschichte von Verrat und Lüge, aber auch der Selbstfindung. Sprecherin Britta Steffenhagen unterstreicht mit ihrer unverwechselbaren Stimme in diesem ungekürzten Hörbuch die Emotionen von Delia, die die Hörer regelrecht mit in den Gefühlsstrudel reißen.

Inhaltsangabe

Am 10. Jahrestag macht Delia ihrem Freund Paul einen Heiratsantrag. Als moderne Frau nimmt man die Dinge schließlich selbst in die Hand. Leider reagiert Paul eher verhalten als begeistert. Er sagt zwar Ja, braucht dann aber erstmal ein Bier. Während er an der Bar die Bestellung abgibt, erhält Delia eine SMS: "Sie hat mir einen Antrag gemacht. Was soll ich nur tun? Können wir uns morgen sehen?"

Offensichtlich hat sich Paul nach zehn Jahren Beziehung eine Jüngere gesucht, während Delia dachte, sie wären nun bereit, den nächsten Schritt zu gehen. Diesen geht sie dann kurzentschlossen allein - nämlich raus aus dem gemeinsamen Haus.



>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2014 / 2016 Mhairi McFarlane / Knaur Taschenbuch. Ein Imprint der Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG, München. Aus dem Englischen von Katharina Volk (P)2016 Argon Verlag GmbH, Berlin

Hörerrezensionen

Bewertung

4.3 (1345 )
5 Sterne
 (701)
4 Sterne
 (454)
3 Sterne
 (132)
2 Sterne
 (34)
1 Stern
 (24)
Gesamt
4.2 (1245 )
5 Sterne
 (582)
4 Sterne
 (427)
3 Sterne
 (161)
2 Sterne
 (50)
1 Stern
 (25)
Geschichte
4.4 (1246 )
5 Sterne
 (724)
4 Sterne
 (344)
3 Sterne
 (132)
2 Sterne
 (28)
1 Stern
 (18)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Tali 19.02.2016
    Tali 19.02.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    20
    Bewertungen
    Rezensionen
    43
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Absolut nicht meins!"

    Ich muss dazu sagen, dass ich eigentlich keine Rezensionen verfasse, jedoch fande ich diese Geschichte leider so mühselig und nicht gelungen, sodass ich das hier loswerden wollte...
    Die guten Bewertungen hier kann ich leider nicht nachvollziehen, aber Geschmäcker sind bekanntlich verschieden.
    Die Geschichte war flach, öde und es gab viele Szenen, die der Geschichte nichts beigetragen hatten.
    Zudem muss ich vielen hier recht geben, dass die Stimme der Sprecherin leider nicht nach meinem Geschmack ist. Verleiht dem hauptcharakter leider ein unsympathisches Wesen.

    20 von 21 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Sonja 15.02.2016
    Sonja 15.02.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    95
    Bewertungen
    Rezensionen
    136
    8
    Mir folgen
    Ich folge
    3
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Fremdschämen pur"

    Ich habe mich doch sehr auf das Buch gefreut und mich auf andere Bewertungen verlassen, nun ärgere ich mich etwas. Habe leichte Lektüre zum entspannen erwartet. Leider von Anfang an "fremdschämen" pur. Und als dann das mit der Kundenkartei passiert ist, habe ich aufgegeben. So ein dummes Huhn! Sprecherin sonst toll, angenehm zu hören. Das Ende ist auch total vorhersehbar. Leider für mich persönlich ein Reinfall.

    24 von 26 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Jule 23.02.2016
    Jule 23.02.2016 Bei Audible seit 2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    22
    Bewertungen
    Rezensionen
    15
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Titel passt nicht zum Buch"

    Die Sprecherin ist zuerst gewöhnungsbedürftig. Teilweise liest sie Stellen so leise, dass man sie nicht versteht. Dann brüllt sie einen wieder an.
    Die Story war so langweilig. Die einzigste richtige Spannung war zum Schluß mit welchem Kerl sie nun zusammen bleibt. Da muss nur einer sagen "Ich liebe dich und würde dich heiraten" schon wechselt sie wie verrückt die Partner. Abartig. Emma wurde mir zum Ende hin mega unsympathisch.
    Die Geschichte hat kein Knistern, keine Spannung und ist Kindergarten. Kann die Handlungen vin Dilia nicht verstehen. Schlechtes Buch was ich je gehört habe.

    12 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Gabriele Todenbüttel, Deutschland 19.02.2016
    Gabriele Todenbüttel, Deutschland 19.02.2016

    greenwitch

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    64
    Bewertungen
    Rezensionen
    51
    13
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Es muss wohl an mir liegen..."

    Denn ich finde die Geschichte nicht besonders. Ja, es gibt ein paar durch Wortwitz hervorgerufene Schmunzler, ähnlich den Gags, die Standup Comedians liefern. Die Geschichte an sich finde ich fürchterlich langweilig und das Frauenbild, was sich mir da auftut, ist gruselig. Zumindest für meine Generation, die noch für Gleichberechtigung und damit für das Selbstbewusstsein der Frauen gekämpft hat.
    Die Protagonistin ist scheu und naiv. Ich würde sie ihrem Verhalten nach eher als Teenager einstufen. Die Geschichte ist alltäglich: sie wird betrogen, trennt sich, zieht weg. Mir fehlt eindeutig die Spannung, oder auch nur eine deutliche Entwicklung der Heldin. Scheinbar sind es aber gerade diese Romane, die neuerdings wieder gefragt sind: Die Hauptfigur ist unsicher, zögerlich und muss erst durch äußere Umstände wie Freunde oder dem Schicksal zurück auf die (alte?) Spur geschickt werden. Eine innere Entwicklung findet m. E. kaum statt. Im Prinzip wiederholt sich alles mit (Vorsicht Spoiler!) einem neuen Mann. Ob dieser letztendlich wirklich anders ist, bleibt ein wenig offen.

    Ich fühlte mich durchschnittlich unterhalten. Wie gesagt, ein paar Schmunzler sind drin. Aber ein Highlight war das Buch für mich nicht.


    Zur Sprecherin:

    Insgesamt macht sie ihre Sache ganz gut. Nur wenn ein lauterer oder entsetzter Ton gefragt ist, rutscht die Stimme unangenehm ins Heisere ab, als hätte ich einen Kettenraucher vor mir. Es ist nicht so schlimm, dass ich abschalten möchte (es gibt Sprecher, die ich wirklich nicht ertragen kann), aber es mindert den Hörgenuss schon ein wenig.

    Ja, da steh ich wohl allein auf weiter Flur mit meiner Meinung. Und ich hoffe nur, dass diese Flut abhängiger unsicherer Frauen sich wirklich nur in der Literatur ergießt und nicht im wahren Leben...


    Wer sich für dieses Buch entscheidet, dem wünsche ich viel Spaß. Wer den Humor à la Mario Barth mag, für den könnte es deutlich unterhaltsamer sein, als für mich. Ich vermute, dass es den Geschmack der jüngeren Leser besser trifft, als eben den der etwas älteren, obwohl ich ansonsten auch gern Romane mit jungen Protagonisten lese.

    16 von 19 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Sylke Tippner 09.03.2016
    Sylke Tippner 09.03.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4
    Bewertungen
    Rezensionen
    7
    7
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Ich gebe auf."

    Wenn ich die Stimme und den Lesestil der Sprecherin nicht so erfrischend und nett gefunden hätte, hätte ich wohl schon deutlich früher aufgegeben.
    Einfach langweilig, total unspannend... schade.:(

    4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Michelle 08.02.2016
    Michelle 08.02.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    28
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Für alle die gerne beim Lesen lachen."

    Mhaire McFarlane versteht es zu schreiben. Sie formuliert gekonnt witzig und es bleibt bis zum Schluss unterhaltsam. Die Sprecherin ist ebenfalls genau richtig gewählt und macht das Hörvergnügen perfekt.

    28 von 39 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Kat Solo 12.04.2016
    Kat Solo 12.04.2016

    “A mind needs books as a sword needs a whetstone, if it is to keep its edge.” ― George R.R. Martin

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    97
    Bewertungen
    Rezensionen
    48
    30
    Mir folgen
    Ich folge
    6
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Chaotisch und liebenswert a la Bridget Jones"

    Die Protagonistin ist alles andere als perfekt und gerade deshalb so sympathisch und liebenswürdig! Sie tappt in allerlei Fettnäpfchen und erlebt kuriose bis romantische Situationen. Die Story ist amüsante, leichte Kost - nichts zum Grübeln und daher perfekt zum "nebenbei-hören".
    Der Schreibstil ist sehr gut und ebenso die Sprecherin!

    3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Stefanie Z. 30.11.2016
    Stefanie Z. 30.11.2016
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Tolles Buch. Traurig und lustig zugleich."

    Eine wirklich schöne Geschichte und zum dahinschmelzen. Traurig und mitreißend und dann wiederum eine tolle Liebesgeschichte.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    zwiebel 21.11.2016
    zwiebel 21.11.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    10
    6
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Sehr unterhaltsam "

    Die Geschichte ist recht kurzweilig und könnte gut im "echten Leben" spielen. Die Charaktere sind anschaulich beschrieben.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    grimmies 11.11.2016
    grimmies 11.11.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    6
    Bewertungen
    Rezensionen
    46
    22
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Damenlektüre"

    Ein seichter Roman für die weiblichen Personen. Witz, Freude, Glück, Zorn und Zwickmühlen sind enthalten und lassen die Gegebenheiten nicht langweilig und vorhersehbar.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.