Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Doppler Hörbuch

Doppler

Regulärer Preis:13,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Andreas Doppler, 40 Jahre alt, Familienvater und erfolgreicher Geschäftsmann, kommt nach einem Sturz vom Fahrrad zu der Erkenntnis, dass er sein wohl geordnetes, tüchtiges Leben satt hat - und so zieht er in den Wald. Sein bester Freund wird ein Elchkalb, doch ab und zu muss Doppler in die Stadt, um Magermilch zu besorgen, nach der er süchtig ist. Seine Besuche bleiben nicht folgenlos, denn schon bald finden weitere Menschen Gefallen an Dopplers Lebensweise...

(c)+(p) 2009 Lauscherlounge Records

Kritikerstimmen

Deutscher Hörbuchpreis 2010 in der Kategorie "Bester Interpret"

Hörerrezensionen

Bewertung

4.3 (49 )
5 Sterne
 (25)
4 Sterne
 (17)
3 Sterne
 (6)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (1)
Gesamt
4.2 (13 )
5 Sterne
 (7)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (5)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.6 (14 )
5 Sterne
 (10)
4 Sterne
 (3)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Annette Köster 27.07.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    81
    Bewertungen
    Rezensionen
    22
    18
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Wow..."

    Großartig trifft es nicht. Die Beschreibung der Flucht aus unserer bescheuerten Zwanghaftigkeit, ohne wirklich auf sie verzichten zu können. Ohne Magermilch geht halt nix! Und ein Elchkalb hat auch nicht jeder und kann von Nutzen sein, selbst wenn es beim Memory versagt. Wer außer Andreas Fröhlich wäre besser geeignet einen solch skurilen Text vorzulesen? Schon mindestens fünfmal gehört und noch lange nicht müde, es ein weiteres Mal zu hören!

    4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Beate Stade, Deutschland 31.12.2014
    Beate Stade, Deutschland 31.12.2014

    "Hören statt Lesen!"

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    76
    Bewertungen
    Rezensionen
    48
    20
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Toller Sprecher - unsympathischer Protagonist"

    Im Grunde ist die Geschichte recht originell - ein Mann, der die Einsamkeit des Waldes sucht, um Schluss mit der "Tüchtigkeit" zu machen. Und dann noch Freundschaft mit einem Elchkalb zu schließen. Auch, dass er dabei auf recht kauzige Charaktere trifft, war sehr unterhaltsam. Leider wurde mir Doppler (mit dem Riesenschwanz) im Laufe der Zeit immer unsympathischer, da er selber stetig auf alle Menschen schimpft, seine eigenen Verfehlungen (klauen, andere verletzen) jedoch nicht sieht bzw. rechtfertigt! Gegen Ende des Hörbuches ging er mir mit seiner Selbstgerechtigkeit echt auf die Nerven!
    Andreas Fröhlich ist eine gelungene Besetzung als Sprecher, er reißt einiges wieder raus!

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Bianca 26.08.2015
    Bianca 26.08.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    11
    Bewertungen
    Rezensionen
    15
    9
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Grandios!"
    Würden Sie Doppler noch mal anhören? Warum?

    Ich habe es schon zweimal gehört. Die Geschichte bringt mich immer wieder zum Schmunzeln und Andreas Fröhlich schafft es in jeder Situation die richtige Stimmung rüber zu bringen.


    Welche Figur hat Andreas Fröhlich Ihrer Meinung nach am besten interpretiert?

    Alle


    Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

    Ja


    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Ambrizzi Unna, Westfalen 08.02.2010
    Ambrizzi Unna, Westfalen 08.02.2010

    Joerg A.mbrizzi

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    102
    Bewertungen
    Rezensionen
    105
    29
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Schon mal gehört..."

    so ähnlich bei Martin Sutter: Die dunkle Seite des Mondes. Einziger Unterschied: Martin Sutter's "Held" ist nicht vom Fahrrad gestürtzt und auch kein Familienvater.

    0 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.