Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Die Geisha | [Arthur Golden]

Die Geisha

Zu Beginn der 30er Jahre wird das einfache Fischermädchen Chiyo in die alte Kaiserstadt Kyoto gebracht...
Regulärer Preis:29,95 €
  • Ihre Abovorteile:
    • 1 Hörbuch für 0,00 €
    • Nach 30 Tagen 1 Hörbuch pro Monat
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
    • Mit Gefällt-mir-Garantie
  • - oder -

Your Likes make Audible better!

'Likes' are shared on Facebook and Audible.com. We use your 'likes' to improve Audible.com for all our listeners.

You can turn off Audible.com sharing from your Account Details page.

OK

Inhaltsangabe

Zu Beginn der 30er Jahre wird das einfache Fischermädchen Chiyo in die alte Kaiserstadt Kyoto gebracht. Nach einer qualvollen Ausbildung steigt sie zu einer der begehrtesten Geishas in ganz Japan auf. Doch ihr Traum vom privaten Glück erfüllt sich erst nach dem Untergang der alten Geisha-Kultur.

©2012 btb Verlag (P)2012 Der Hörverlag

Hörerrezensionen

Bewertung

4.4 (421 )
5 Sterne
 (247)
4 Sterne
 (120)
3 Sterne
 (30)
2 Sterne
 (18)
1 Stern
 (6)
Gesamt
4.5 (138 )
5 Sterne
 (89)
4 Sterne
 (33)
3 Sterne
 (11)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (3)
Geschichte
4.5 (133 )
5 Sterne
 (93)
4 Sterne
 (25)
3 Sterne
 (7)
2 Sterne
 (6)
1 Stern
 (2)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    LivingMile 04.07.2012
    LivingMile 04.07.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    18
    Bewertungen
    Rezensionen
    5
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Wunderbares Hörerlebnis"

    Eine wunderbare Sprecherin die mich in eine mir völlig unbekannte Welt entführte.

    Ich habe mit gelitten, mich mit gefreut, ich war voller Trauer und Angst und ich konnte den Stolz der Geisha spüren.

    Die Geschichte ist beeindruckend. Ich habe mein oberflächliches Wissen in tiefes Verstehen verwandelt. Ein Leben als Geisha heißt ein Leben lang abhängig sein und ein Leben lang dienen ohne Wenn und Aber.

    Achtung Suchtgefahr:

    Mir fiel es schwer Hörpausen einzulegen. Zu spannend wurde die Geschichte erzählt.
    Ich werde dieses Buch nach einiger Zeit wieder hören. Das Verständnis kann sich nur vertiefen. Und es hilft auch das eigene Leben aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.

    17 von 18 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Alexandra Merkendorf, Deutschland 18.06.2012
    Alexandra Merkendorf, Deutschland 18.06.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    10
    Bewertungen
    Rezensionen
    3
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Wirklich Interressant"

    Ich fand das Hörbuch wirklich gut zu hören. Zwar nicht total fesselnd aber spannend und unterhaltsam.
    Es ist wirklich schön auf diese Reise in ein Vergangenes Japan mitgenommen zu werden die Entwicklung von dem kleinen Mädchen Chiyo zur Frau mit zu erleben.
    Die Sprecherin schafft es die verschiedenen Charaktere mit unterschiedlichen Stimmlagen zu lesen ohne dass es einem verstellt vorkommt.
    Auf jeden Fall zu empfehlen.

    10 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Claudia Zwingenberg, Deutschland 10.04.2013
    Claudia Zwingenberg, Deutschland 10.04.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    68
    Bewertungen
    Rezensionen
    22
    18
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Was für eine Geschichte! Absolut faszinierend"

    Ich fand diese Geschichte grandios! Ich habe mich in den fast 22 Stunden wirklich im Japan von damals "befunden". Grosse Erzählkunst, grossartige Geschichte, toll vorgelesen. Ich hätte sie auch gerne doppelt so lang gehabt und fand es keine Sekunde langweilig. TOLL!

    4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Frank Heckert Wiesbaden, Deutschland 06.06.2013
    Frank Heckert Wiesbaden, Deutschland 06.06.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    45
    Bewertungen
    Rezensionen
    29
    14
    Mir folgen
    Ich folge
    2
    0
    Gesamt
    "Die Entdeckung der Langsamkeit"

    Ich will kein Spielverderber sein. Dieses Hörbuch enthält interessante Hinweise zum Leben einer Geisha. Man kann sich das anhören, aber man braucht auch eine gewisse Ausdauer. Denn so spannend, wie das hier manche Hörer schildern, finde ich's nicht. Und eine Meisterleistung der Sprecherin, die das zweifellos ordentlich macht, kann ich auch nicht erkennen. Da sind Uve Teschner, David Nathan oder Dietmar Bär ganz andere Kaliber.

    Für mich ist „Die Geisha“ insgesamt also eher ein mittelprächtiges Hörerlebnis. Ganz interessant, immer wieder mit didaktischen Passagen, aber eben auch mit einigen Längen. Ganz OK zum Nebenbeihören, wenn man knapp 22 Stunden Zeit hat. Begeisterung hat sich bei mir aber nicht eingestellt.

    5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Margit Thürauf Ober- und Mittelfranken 28.08.2012
    Margit Thürauf Ober- und Mittelfranken 28.08.2012

    Thürauf Personalberatung

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    4
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Einfach zu lange"

    Das Buch eignete sich hervorragend für eine gekürzte Fassung, da sich nur in maximal zehn der einhundertfünfzig Kapitel etwas Nennenswertes ereignet. Alles andere ist die sich endlos wiederholende Beschreibung der Geishatraditionen. Durchaus interessant, aber zu viel des Guten.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Nicole Leipzig, Deutschland 02.08.2012
    Nicole Leipzig, Deutschland 02.08.2012

    Bücherfresser

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "spannend zu hören"

    Das Hörbuch hat mich durchweg gefesselt; tolle Geschichte, gut erzählt und gut gelesen. Die ersten 30 Minuten ist man zwar extrem genervt von Sprachfehler der Sprecherin, das gibt sich aber und irgendwann überhört man das

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    J. Siebigteroth 15.06.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    25
    Bewertungen
    Rezensionen
    143
    19
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Einfach zum immer wieder hören"

    Ich kannte den Film und das Buch schon aber ich liebe diese Geschichte einfach, vor allem da ich eh ein Fabel für Japan und Geishas habe. Die Geschichte ist wirklich toll und wunderschön geschrieben und die Sprecherin setzt diese perfekt um. Sie gibt den einzelnen Charakteren eine eigene Stimme, ohne das es übertrieben wirkt.

    12 von 16 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    christel Deutschland 29.07.2013
    christel Deutschland 29.07.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    143
    Bewertungen
    Rezensionen
    19
    19
    Mir folgen
    Ich folge
    15
    0
    Gesamt
    "Na ja, ..."

    Ich bin eigentlich recht enttäuscht von dem Hörbuch, ich hab mir unter diesen
    Geishas hoch kultivierte gebildete Frauen vorgestellt, die es ja auch unter anderem sicher gibt, aber hier geht es nur um Intrigen, Bieten um den Ersten, der eine
    15jährige entjungfern darf, es ist eine unspektakuläre Zeremonie, aber abstoßend ist
    es trotzdem bei der Vorstellung von diesen alten reichen Kerlen und diesem schönen
    jungen Mädchen. Eine endlose "Schleimerei" um sich bei den Reichen einzuschmeicheln, die einen dann als "Nana", das bedeutet soviel wie Dauerliebhaber, versorgen. Ich weiß, daß das Gleiche überall passiert.
    Die Frauen, die schön genug sind, angeln sich einen reichen Kerl - wenn das Konto stimmt, darf er auch gerne mal 50 Jahre älter sein. Ohne diesen hoch verehrten Mann, der sich hier nicht Nana nennt, aber doch das Gleiche beinhaltet, wäre diese Dame dann nichts, es sei denn, sie heiratet ihn und bekommt dementsprechend Kohle.
    Alles überall üblich, aber ich hatte mir halt was Anderes vorgestellt, ich dachte, ich
    erfahre was über Teezeremonien, buddhistische Kultur unter gebildeten Leuten etc.
    aber das war dann wohl nichts.
    Eigentlich ist es eine ziemlich banale Geschichte, und mein "Positivklischee" über Japan ist um Einiges verrutscht.
    Es ist aber ganz gut gelesen, und es ist ja wohl auch eine wahre Geschichte,
    die Frau, die sie erzählt, ist eine sympathische Person,
    also vergebe ich trotz meiner nicht erfüllten Erwartungen drei Sterne.

    4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Beate Bavaria 26.07.2014
    Beate Bavaria 26.07.2014

    Lese und höre sehr gerne Fantasy Romance, leichte Romane, Erotikgeschichten und alles an "Trivialliteratur" was das Leben leichter macht!

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    619
    Bewertungen
    Rezensionen
    163
    119
    Mir folgen
    Ich folge
    77
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Superklassiker"

    Ein Superklassiker, von einer außergewöhnlichen Sprecherin, wahnsinnig gut erzählt.Ich habe mich mehr als unterhalten.Elena Wilms hat mich in diese Geschichte gefangen.Sowas von Hörbucherlebnis.Der WOW-Effekt hat hier voll zugeschlagen...Ein Hörbuch-Highlight...5 Sterne, 5 x WOW!

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Bianca Offenbach, Deutschland 11.07.2013
    Bianca Offenbach, Deutschland 11.07.2013

    Grolsch

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    7
    Bewertungen
    Rezensionen
    3
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    2
    0
    Gesamt
    "Schlechte Sprecherin"

    Das Hörbuch ist vom Inhalt her spannend, aber die Sprecherin lispelt.
    Das stört sehr und trübt den Hörgenuß erheblich.
    Sehr schade....

    5 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  • Anzeigen: 1-10 von 30 Ergebnissen ZURÜCK123WEITER

    Leider liegen hier noch keine Rezensionen vor.

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.