Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Die Bücherdiebin Hörbuch

Die Bücherdiebin

Regulärer Preis:6,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Beschreibung von Audible

Deutschland zur Nazizeit: Mein Freund der Tod und die Bücher

Hier spricht der Tod: In diesem Falle Sprecher Boris Aljinović, der Sie mitnimmt ins Deutschland der Nationalsozialisten. Dort kommt die junge Liesel Meminger zum ersten Mal mit einer Leidenschaft in Berührung, die sie nicht mehr loslassen soll: dem Lesen. Im Angesicht des frühen Todes ihres Bruders ergreift sie, aus einem Impuls heraus, die Gelegenheit zum Bücher-Diebstahl. Bei jeder sich bietenden Möglichkeit stiehlt Liesel jedweden Lesestoff, der ihr in die Hände gerät - darunter auch das berüchtigte Traktat des großen Diktators.

Eine Geschichte, die ihresgleichen sucht und in der ein lesebegeistertes Mädchen auf den Tod trifft, der ihre Leidenschaft billigt - und sie verschont. "Die Bücherdiebin" ist ein liebevolles Hörbuch, brillant strukturiert und voller Erzählkunst. Eine Geschichte, die Sie nicht mehr loslassen wird!

Inhaltsangabe

Liesel lebt während des Zweiten Weltkrieges bei Pflegeeltern in der Himmelstraße in Molching, wo sie die Juden nach Dachau ziehen sieht und die Bombennächte über München erleidet. Das Mädchen überlebt, weil der Tod - in dieser Zeit beschäftigter denn je und Erzähler dieses außergewöhnlichen Romans - Liesel in sein Herz geschlossen hat. Sie und die Menschen aus der Himmelstraße.

(c) + (p) 2008 Random House Audio, Deutschland, übersetzt von Alexandra Ernst

Kritikerstimmen

...eine Reise zurück in die Glückseligkeit der Kinderzeit.
-- NDR

Hörerrezensionen

Bewertung

4.4 (1347 )
5 Sterne
 (827)
4 Sterne
 (329)
3 Sterne
 (130)
2 Sterne
 (39)
1 Stern
 (22)
Gesamt
4.4 (886 )
5 Sterne
 (544)
4 Sterne
 (199)
3 Sterne
 (99)
2 Sterne
 (28)
1 Stern
 (16)
Geschichte
4.5 (887 )
5 Sterne
 (588)
4 Sterne
 (201)
3 Sterne
 (74)
2 Sterne
 (16)
1 Stern
 (8)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    eusebiaeule 17.08.2008
    eusebiaeule 17.08.2008
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    175
    Bewertungen
    Rezensionen
    52
    18
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Kongenial vorgetragen; leider gekürzt"

    Normalerweise bin ich eher misstrauisch, was Bestseller angeht. Zu oft bin ich danach enttäuscht und frage mich, was gerade dieses Buch auf der Bestsellerliste verloren hat (Beispielsweise fand ich die Thriller von Dan Brown einfach nur hohl).

    Aber dieses Buch ist anders:

    Die Story ist ergreifend und - zum Glück! - nicht schmalzig. Die Figuren haben Tiefe und sind realistisch, die Sprache ist ungewöhnlich, man möchte fast sagen poetisch.

    Boris Aljinovic liest kongenial: Er läßt der Fantasie des Hörers freien Lauf durch einen unaufdringlichen aber eindringlichen Vortrag - selten habe ich einen Leser gehört, der zu einem Hörbuch so passt, wie er (Dank an den Verlag für diese hervorragende Wahl!)

    Die einzige Kritik, die ich vorbringen muss, ist, daß das Buch gekürzt ist. Das finde ich persönlich immer sehr schade, aber das sollte niemanden davon abhalten, dieses Hörbuch zu kaufen.

    37 von 37 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    ineszimzinski Berlin, Deutschland 12.07.2008
    ineszimzinski Berlin, Deutschland 12.07.2008
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    27
    Bewertungen
    Rezensionen
    20
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Spannend, ergreifend und wuuunderschön!"

    Mal davon abgesehen, das Boris Aljinovic sowieso meine Lieblingsstimme ist, ist dieses Hörbuch einfach wunderschön! Der Tod als Erzähler - wer sollte es in der Zeit in den 40er sonst sein? Ich habe noch nie eine Geschichte aus der Nazi-Zeit so leicht, unschuldig und wunderschön gehört/gelesen!Was mir aber am besten gefiel - es geht auch ohne Zeigefinger und Schuldzuweisung! Selbst meine 8jährige Tochter fand es toll!

    20 von 20 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Vitamintine 16.04.2008
    Vitamintine 16.04.2008
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    29
    Bewertungen
    Rezensionen
    5
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Grossartiges Hörerlebniss"

    Die Bücherdiebin ist ein so spannend gelesener Roman den man/frau einfach nicht mehr abschalten kann. Natürlich lebt er von der unglaublich gut zu diesem Roman passenden Stimme von Boris Aljinovic. Ruhig und einfühlsam, leicht und flüssig zu hören, nie langweilg werdend und dabei nicht ins Triviale oder Seichte ab zu wandern. Er erzählt von der Welt eines Mädchens in der Kriegszeit. Um sie herum sind scheinbar völlig normale Menschen, die doch jeder auf seine Art etwas ganz besonderes sind. Geschildert werden Episoden und Szenen aus dem Alltagsleben in Kriegszeiten. Dabei werden in kleinen Handlungen die Stärke, der Mut und auch der Widerstand von einzelnen in der Nazizeit gezeigt. Beim hören wünschte ich mir so das dieser Roman nie aufhört. Es ist eines der besten Hörbücher die ich gehört habe. Also alle Sterne für die Bücherdiebin und Boris Aljinovic.

    27 von 28 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Julia Schwan Berlin 26.02.2010
    Julia Schwan Berlin 26.02.2010

    juliaschwan

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    82
    Bewertungen
    Rezensionen
    258
    20
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Schade um jede gekürzte Minute"

    Boris Aljinovic liest so wunderbar sanft und gut, dass man mitunter vergisst, dass Krieg ist. Ich habe ein wenig recherchiert über den Autoren und seine Herkunft und war sehr erstaunt, dass ein so junger Autor (geb. 1975) so einfühlsam über dieses Thema schreiben kann. In einigen Rezensionen wird von einem Jugendbuch geschrieben, für mich war es nicht zu "jung". Meine Kinder sind so alt wie der Autor, ob sie das Buch mögen, muss ich noch herausfinden. Ich werde es einfach verschenken. Sie aber sollten es lesen und in die Welt von Liesel Memminger eintauchen.

    12 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    bernsteinherz Lich, Deutschland 06.03.2011
    bernsteinherz Lich, Deutschland 06.03.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    17
    Bewertungen
    Rezensionen
    15
    7
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Bezaubernd "

    Dieses Buch fesselt von Anfang an und lässt einen nicht mehr los. Ein Buch das im Gedächtnis bleibt und das Herz anrührt, ähnlich wie "Hallo Mister Gott hier spricht Anna". Gerne hört/liest man es ein zweites Mal. Gehört auf jeden Fall zu meinen Lieblingsbüchern.

    5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    M. Johann-Alles 01.10.2010

    mja11

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    166
    Bewertungen
    Rezensionen
    145
    73
    Mir folgen
    Ich folge
    2
    0
    Gesamt
    "Eine gefühlvolle, ergreifende Geschichte!"

    Dieses Hörbuch hat mich zum Weinen gebracht... Es wird vom Tod (u. dieser ist regelrecht menchlich) höchst persönlich erzählt. Es handelt von Freundschaft und Liebe, von einem kleinen Mädchen im 2. Weltkrieg, von einem versteckten Juden, von ihren Büchern und was sie alles verloren hat in diesen dunklen Zeiten.
    Der Sprecher Boris Aljinovic versteht es die bildhafte Sprache des Autors rüberzubringen.

    5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    N. Klein Hilden 12.10.2009
    N. Klein Hilden 12.10.2009

    danahfaren

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    24
    Bewertungen
    Rezensionen
    44
    22
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Sehr berührend"

    Das Buch ist sicherlich auch in der Version als Hörbuch ein besonderes Erlebnis, das lange nachwirkt und einen tief berührt. Einige Male hatte ich einen Kloß im Hals und auch nach dem letzten Kapitel musste ich noch viel dran denken. Die Geschichte hat streckenweise einen sehr unschuldigen Erzählstil, der durch die Brutalität, die Liesel in Zeiten des zweiten Weltkriegs umgibt, immer wieder starke Emotionen beim Zuhörer auslöst. Ich kann dieses Buch nur empfehlen, insbesondere auch die Hörbuch-Version, die wirklich toll umgesetzt wurde und für mich ein kleiner Juwel ist.

    5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    B. Müller 02.09.2009
    B. Müller 02.09.2009

    Boa

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    43
    Bewertungen
    Rezensionen
    4
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "außergewöhnlich"

    Normalerweise halte ich nicht viel von Geschichten aus der Nazi-Zeit. Aber dieses Buch ist soooo anders. Schon allein die Erzählweise: aus der Sicht vom Tod. Was auch sehr hervor sticht sind die Gemütsschwankungen die das Buch auslöst. Mal ist man nachdenklich oder auch etwas traurig u. in der anderen Sekunde ist es so lustig u. fröhlich. Boris Aljinovic haucht dem ganzen auch eine ganz besondere Note ein. Fazit: Sehr empfehlenswert!!!

    4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Pingu1000 25.02.2013
    Pingu1000 25.02.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    420
    Bewertungen
    Rezensionen
    211
    125
    Mir folgen
    Ich folge
    20
    0
    Gesamt
    "Ein Buch, das man gehört haben sollte bevor man..."

    Dieses Buch gehört zu 100 % in die Kategorie: Bücher die man gehört/gelesen haben sollte, bevor man stirbt!

    Noch nie wurde ich von einem Buch so in seinen Bann gezogen wie hier. Ich habe mein eigenes Herz pochen gehört als ich mitfieberte, ich habe geheult wie ein Schlosshund und ich habe herzhaft lachen müssen. Und das bei einem Buch, das in der Nazi-Zeit spielt. Eigentlich wollte ich solche Bücher nicht mehr hören, ich wollte mich nicht mehr mit dem Thema beschäftigen, da ich das schon sehr ausgiebig früher gemacht habe – und irgendwann soll es ja auch mal gut sein… Aber dieses Buch wurde mir von einem lieben Freund empfohlen. Auf seine Tipps kann ich mich immer verlassen. Und klar, auch dieses Mal war sein Tipp Gold wert!

    Ich habe jetzt – da ich das Hörbuch gerade zu Ende gehört habe – noch alle Charaktere vor Augen – wie sie, wo sie und mit welchen Gedanken und Gefühlen sie lebten. Der Autor hat hier die Menschen aus der Himmelstraße derart lebensecht, realistisch und menschlich dargestellt, dass man den Eindruck hat, man kannte sie selbst. Und natürlich gehen einem dann die Schicksale der Einzelnen sehr unter die Haut. Und ich bin davon überzeugt, dass ich dieses Buch und deren Charaktere so schnell nicht vergessen werde.

    “Die Bücherdiebin” ist ein Buch, das einen direkt in die Zeit des 2. Weltkriegs versetzt und ihn aus einer ganz anderen Perspektive betrachten lässt. Zum Einen erzählt der sympathische Tod das Ganze und zum Anderen sieht man es aus der Sicht des Kindes Liesel. Dies eröffnet einen völlig neuen Blickwinkel – und dieser ist sehr einfühlsam, sehr einprägend.

    Zu guter Letzt darf man hier natürlich auch nicht die kongeniale Leistung des Sprechers Boris Aljinovic außer Acht lassen. Er und das Buch passten einfach perfekt zusammen. Er trug die Geschichte wie immer sehr zurückhaltend und doch immer – und zwar wirklich immer – sehr passend vor. Besser hätte man es nicht machen können.

    8 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Kindle-Kunde 05.03.2010
    Kindle-Kunde 05.03.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    8
    Bewertungen
    Rezensionen
    418
    10
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Worte wie eine warme Decke"

    Wundervolle Geschichte, die keinen besseren Interpreter als Boris Aljinovic finden konnte. Der Autor spielt so virtuos mit Worten, dass man sie fast schmecken und fühlen kann, einfach großartig, dieser Worteschüttler. Ich wünschte es hätte zu jener und zu dieser Zeit wirklich Menschen wie Papa und Liesel gegeben, die einfach nur durch und durch menschlich, nicht berechnend handeln. Danke für diese Geschichte, sie wird mich noch lange begleiten und warm halten.

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.