Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Der Chronist der Winde Hörbuch

Der Chronist der Winde

Regulärer Preis:13,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Nelio, ein zehnjähriges Straßenkind in Afrika, erzählt um sein Leben. Er liegt mit einer Schusswunde auf dem Dach eines Hauses und weiß, dass er sterben wird, sobald seine Geschichte zu Ende ist. Er erzählt, wie Banditen sein Dorf überfielen, wie er floh, den Weg in die große Stadt fand und Anführer einer Bande von Straßenkindern wurde.

(c) + (p) 2007 Der Hörverlag, übersetzt von Verena Reichel

Kritikerstimmen


Ohne Pathos, ohne Kitsch hat Henning Mankell den Straßenkindern Afrikas Stimmen, hat ihnen Gesichter, Würde gegeben, sie aus der Anonymität geholt und zu Menschen gemacht. Wer immer dem "Chronist der Winde" zugehört hat, wird Afrika anders sehen.
-- Die WELT


Wer immer dem Chronist der Winde zugehört hat, wird Afrika anders sehen.
-- Die WELT

Hörerrezensionen

Bewertung

4.2 (58 )
5 Sterne
 (28)
4 Sterne
 (15)
3 Sterne
 (12)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (1)
Gesamt
4.0 (16 )
5 Sterne
 (7)
4 Sterne
 (4)
3 Sterne
 (3)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.5 (18 )
5 Sterne
 (10)
4 Sterne
 (7)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    mitze Aalen, Deutschland 24.02.2008
    mitze Aalen, Deutschland 24.02.2008
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    54
    Bewertungen
    Rezensionen
    15
    9
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Schade, Schade, Schade"

    Dieses Hörbuch ist gekürzt!

    Der Chronist der Winde von Henning Mankell ist ein schönes, trauriges, poetisches Buch, aber eben entgegen der Angabe von Audible doch gekürzt.
    Ich weiß, Audible hat da keinen Einfluss drauf, aber ich verstehe auch den Verlag nicht!

    Hier ein Beispiel:

    Wie kann man dem geneigten Hörer solche Sätze vorenthalten?

    Zitat:

    'Ich erinnere mich an den Mond am dunklen Himmel. Ich erinnere mich an
    ihn als Wiederschein von Nelios bleichem Gesicht, auf dem die salzigen
    Schweißtropfen glitzerten, während das Leben langsam, fast vorsichtig,
    als gelte es, einen Schlafenden nicht zu wecken, seinen Körper verließ .'

    Zitat Ende.

    Das ist so ein berührendes Bild!

    Also: Für mich grenzt das schon fast an Verfälschung und an eine Unverschämtheit gegenüber dem Schriftsteller! Wenn doch diese Unsitte endlich aufhören würde!

    Einfach schade!

    15 von 16 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Hartmut Greschner 15.02.2009
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    24
    Bewertungen
    Rezensionen
    346
    14
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    1
    Gesamt
    "Das lange Sterben eines Straßenkindes"

    Das Leben kann so grausam sein. Man kann es kaum glauben, was Menschen einander antun können. Es handelt sich zwar um eine erfundene Geschichte aber sie könnte sich genau so abgespielt haben. Dafür gibt es genug Beispiele. Edgar Böhlke liest, als ob er die Geschichte selbst erlebt hätte und der tatsächlich Chronist wäre. Nach Wallander hätte ich solche Romane von Herrn Mankell nicht erwartet.

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    kreinheimer Hamburg, Deutschland 15.12.2007
    kreinheimer Hamburg, Deutschland 15.12.2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    15
    Bewertungen
    Rezensionen
    104
    6
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Ein bewegender Afrika-Roman"

    Mankell versteht es bei seinen Afrika Romanen Kopfkino zu erzeugen. Man ist beim Hören vor Ort und in der Geschichte. Ein sehr hörenswertes und ergreifendes Hörbuch.

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Sabine Dienel 28.10.2016
    Sabine Dienel 28.10.2016 Bei Audible seit 2016
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Berührende Einblicke"

    in einfühlsamer Weise beschreibt das Buch ein für westliche Gesellschaft fremdes Leben auf der Straße.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Isabé-Sophie Cratz 21.04.2015
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Sehr angenehme Sprecherstimme"

    Habe das Buch für die Schule gelesen, aber privat hat es leider gar nicht meinen Geschmack getroffen. Deshalb habe ich mir aus der Not heraus das Hörspiel angehört, was ich als wesentlich angenehmer empfand.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Lisa Hessen 02.09.2009
    Lisa Hessen 02.09.2009

    Lisa

    Bewertungen
    Rezensionen
    4
    1
    Gesamt
    "Bis zum Schluss fesselnd"

    Ich wusste nicht genau, was mich bei meinem ersten Hörbuch erwartet, doch es hat mich überzeugt. Am Anfang ist das Buch etwas langweilig, aber nach für nach wird es spannend und man möchte gar nicht aufhören dem Erzähler zu lauschen.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.