Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Blues für Vollmond und Kojote Hörbuch

Blues für Vollmond und Kojote

Regulärer Preis:21,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Simon Jäger, die Stimme Christopher Moores, liest den beliebten Roman des Autors.

Der junge erfolgreiche Versicherungsmakler Sam Hunter hat ein Problem und ein Geheimnis. Das Problem: Er hat immer noch nicht die richtige Frau gefunden. Sein Geheimnis: Sam heißt in Wirklichkeit "Samson jagt allein" und er ist Indianer. So ist es kein Wunder, dass der alte indianische Gott und Spaßvogel "Kojote" auftaucht, um Sam mit der hinreißenden Calliope zusammenzubringen. Doch damit fängt das Chaos erst an...

©2012 Goldmann Verlag, München (P)2015 der Hörverlag

Kritikerstimmen


Christopher Moore macht süchtig!
-- USA Today

Hörerrezensionen

Bewertung

4.4 (357 )
5 Sterne
 (190)
4 Sterne
 (119)
3 Sterne
 (36)
2 Sterne
 (11)
1 Stern
 (1)
Gesamt
4.1 (345 )
5 Sterne
 (143)
4 Sterne
 (130)
3 Sterne
 (51)
2 Sterne
 (16)
1 Stern
 (5)
Geschichte
4.9 (345 )
5 Sterne
 (320)
4 Sterne
 (21)
3 Sterne
 (2)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Marko Jüterbog, Deutschland 27.12.2015
    Marko Jüterbog, Deutschland 27.12.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    35
    Bewertungen
    Rezensionen
    24
    9
    Mir folgen
    Ich folge
    4
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "ein wirklich gelungener Mooreroman"

    Die recht schlechten Rezensionen hatten meine Vorfreude doch etwas gedämpft,
    allerdings vokommen zu unrecht, wie zumindest ich finde.
    Die Geschichte ist witzig und bietet sehr skurrile Figuren mit eigenen Charme.
    Wer Mooregeschichten mag oder einfach bei guten Geschichten gerne mal schmunzelt wird hier seine Freude haben.

    5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Birka Österreich 15.02.2016
    Birka Österreich 15.02.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    14
    Bewertungen
    Rezensionen
    26
    20
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Sehr unterhaltsam"

    Das Hörbuch war wie alle Christopher Moor Geschichten unterhaltsam, schlüssig und stellenweise lustig. Perfekt vorgelesen von Simon Jäger, der dem Buch erst die richtige Tiefe verleiht. Die negative Bewertungen kann ich nicht teilen.

    4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    jensh77 30.01.2017
    jensh77 30.01.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    14
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Unterhaltsame Selbstfindungskomödie"

    Nach den Rezensionen, die ich gelesen hatte, habe ich erstmal gezögert, dieses Hörbuch zu kaufen, mich dann aber entschieden, mir selbst eine Meinung zu bilden. Ich war nicht enttäuscht. Sicher ist dieses Buch kein episches Meisterwerk wie "Die Bibel nach Biff", aber ein Autor kann sich ja nicht bei jedem seiner Werke selbst übertreffen.

    Dieses Hörbuch bietet solide Unterhaltung: pointierte Gags die mich oft genug zum Schmunzeln und zum Lachen gebracht haben und eine ordentliche Spannungskurve. Simon Jäger hat mich wiedermal voll überzeugt. Ich glaube, in diesem Genre gibt es keinen besseren Sprecher. Der ausgedörrte, zahnlose Medizinmann war einfach herrlich... Meine Empfehlung: Anhören!

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    S. Lang Wernleiten 02.03.2016
    S. Lang Wernleiten 02.03.2016

    42!

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    89
    Bewertungen
    Rezensionen
    207
    79
    Mir folgen
    Ich folge
    6
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Schön abstrus"

    Ein alter Indianergott bringt das Leben eines nicht ganz unbescholtenen Versicherungsvertreters gehörig durcheinander.
    Die Geschichte hat jetzt nicht besonders viel Teifgang und lebt vom Verhältnis zwischen Hauptdarsteller und seinem Totem bzw. dem kurzweiligen Erzählstil.
    Mit den restlichen Charakteren konnte ich nicht viel anfangen, außer M.F. der ja auch schon in einem anderen Roman herrlich skurril rüber-kam.
    Simon Jäger ist wie gewohnt ein phantastischer Leser.

    Unterm Strich gebe ich dem Buch eine 2- bzw. 4 Sterne. Bereut habe ich den Kauf nicht.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Jabba 24.11.2015
    Jabba 24.11.2015

    Der Wolperdinger

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    5
    Bewertungen
    Rezensionen
    92
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Nicht schlecht, aber..."

    Eigentlich bin ein Fan des Autors. Aber dieses Mal wollen die Gags einfach nicht zünden.
    Die anderen Romane: Ein todsicherer Job, Lange Zähne usw... sind einfach witziger.

    3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Conny Böhme, Deutschland 30.10.2015
    Conny Böhme, Deutschland 30.10.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    218
    Bewertungen
    Rezensionen
    48
    42
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Naja"

    Moor's Dialoge waren schon man witziger und die Story schlüssiger.Wenn der Sprecher nicht wäre einfach lahm. Simon Jäger jedoch wie immer spitze

    7 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Jens Homburg, Deutschland 04.11.2015
    Jens Homburg, Deutschland 04.11.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    42
    Bewertungen
    Rezensionen
    170
    20
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Der schlechteste Moore bisher..."

    ...den ich gehört haben bisher muss ich leider echt sagen... Und Moore ist einer meiner Lieblingsautoren schlecht hin... Die Story ist schon ziemlich seltsam. Das kenne ich besser...

    Als Moore Fan kann man sich das Hörbuch antun, falls man Moore noch nicht kennt ist man mit "Ein todsicherer Job" oder "Die Bibel nach Biff" erstmal besser dran...

    6 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Thorsten Bornholdt 20.04.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    11
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Amüsant wie immer"

    Wenn man sich auf die Geschichte einlässt und das rationale hinter sich lässt, ist die Story wie immer amüsant.

    Der Sprecher bringt die Charaktere sehr gut rüber.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Michael S. 21.03.2017
    Michael S. 21.03.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    15
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Sprecher hui, Geschichte Pfui "

    Simon Jäger macht die kaum in Fahrt kommende Geschichte erträglich. Schlechtester Moore, habe alle gehört.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Raabinger 28.08.2016
    Raabinger 28.08.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    5
    Bewertungen
    Rezensionen
    9
    7
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Lustig, gut übersetzt, manchmal mit Längen"

    Zu Beginn wollte ich es gleich wieder löschen. Nach einer halben Stunde wird das Hörbuch aber wirklich witzig und hält das Niveau weitgehend durch. Einzig manche Längen nerven etwas. Alles in allem aber eine gute und lustige Geschichte, die offenbar sehr ordentlich ins Deutsche übersetzt wurde. Mir hat es sehr gefallen.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.