Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Alle Toten fliegen hoch | [Joachim Meyerhoff]

Alle Toten fliegen hoch

Mit achtzehn ging ich für ein Jahr nach Amerika. Noch heute erzähle ich oft, dass es ein Basketballstipendium war...
Regulärer Preis:24,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Your Likes make Audible better!

'Likes' are shared on Facebook and Audible.com. We use your 'likes' to improve Audible.com for all our listeners.

You can turn off Audible.com sharing from your Account Details page.

OK

Inhaltsangabe

"Mit achtzehn ging ich für ein Jahr nach Amerika. Noch heute erzähle ich oft, dass es ein Basketballstipendium war, aber das stimmt nicht. Meine Großeltern haben den Austausch bezahlt." So beginnt der erste Roman von Joachim Meyerhoff, der seinen Ich-Erzähler aus der norddeutschen Provinz in die Weiten des amerikanischen Westens führt - und in ein Wechselbad der Gefühle.

©2011 Random House Audio (P)2011 Random House Audio

Kritikerstimmen

So wenig wie Meyerhoff seine Erinnerungen schönfärbt, so seltsam trocken und unterkühlt liest er sie vor: mit erstaunlicher Wirkung. Nach dem ersten Befremden hört man sich in die scheinbar emotionslose Diktion ein - und folgt der Stimme mit wachsender Spannung.
-- Kölner Stadt-Anzeiger

Dieser mitreißende Entwicklungsroman erzählt von Liebe, Fremde, Verlust und begeistert durch Sensibilität, Selbstironie und Witz - gelesen vom Autor!
-- Lübecker Nachrichten

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Hörerrezensionen

Bewertung

4.1 (78 )
5 Sterne
 (31)
4 Sterne
 (31)
3 Sterne
 (11)
2 Sterne
 (5)
1 Stern
 (0)
Gesamt
4.2 (39 )
5 Sterne
 (20)
4 Sterne
 (9)
3 Sterne
 (8)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (1)
Geschichte
3.9 (40 )
5 Sterne
 (15)
4 Sterne
 (14)
3 Sterne
 (5)
2 Sterne
 (4)
1 Stern
 (2)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    emilyse Berlin, Deutschland 30.05.2011
    emilyse Berlin, Deutschland 30.05.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    4
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Alle Toten fliegen hoch"

    ich liebe das buch und bin besonders begeistert von der art des vortrages. besser hätte es niemand gekonnt. ein glückstreffer!

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Susan hamburg, Deutschland 03.05.2011
    Susan hamburg, Deutschland 03.05.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    7
    Bewertungen
    Rezensionen
    29
    11
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Alle Toten fliegen hoch"

    Sehr gut erzählt, amüsant,klug, traurig, spannend und psychologisch einleuchtend. Schade, dass die Amis bisweilen falsches Englisch sprechen. Für Leser, die in den USA waren, nervt das ein bisschen, weil es sie jedesmal aus der Geschichte katapultiert. Trotzdem absolut empfehlenswert.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Anke 01.05.2014
    Anke 01.05.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    346
    Bewertungen
    Rezensionen
    122
    114
    Mir folgen
    Ich folge
    3
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Autorenlesung - nicht immer die beste Wahl"

    Mit dem Hörbuch bin ich nun bei der Hälfte angelangt und ich frage mich, was wohl noch so kommen mag. Die Geschichte plätschert vor sich hin, mäßig interessant und hier und da richtig lustig. Nichts Besonderes aber auch nichts Schreckliches.
    Aber: nicht jeder, der eine nette Geschichte zu erzählen hat, sollte diese auch selbst erzählen. Herr Meyerhoff hat eine interessante Stimme, kann sie nur leider für sein Hörbuch nicht nutzen. Ich bin geneigt, wegen der schlechten Vortragsweise das Buch nicht fertig zu hören.

    1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Christian Landshut, Deutschland 08.02.2012
    Christian Landshut, Deutschland 08.02.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    267
    Bewertungen
    Rezensionen
    87
    82
    Mir folgen
    Ich folge
    31
    0
    Gesamt
    "Mäßig originell"

    Die Erlebnisse eines deutschen Austauschschülers in Nordamerika, seine Gastfamilie, seine Erlebnisse in der Highschool, in der Highschool-Basketballmannschaft, auch seine deutsche Herkunftsfamilie sind das Thema. Nicht sehr originell, wenn auch von Joachim Meyerhoff durchaus mit Charme erzählt. Aber um aus dieser autobiographischen Lebensepisode dann Literatur zu machen, fehlt doch einiges.
    Der Autor ist Theaterschauspieler und seine Vortragsweise ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber eine interessante Stimme, keine Frage.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Ane Feine Deutschland 29.05.2011
    Ane Feine Deutschland 29.05.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    40
    Bewertungen
    Rezensionen
    97
    16
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Lederhosen rutschen nicht!"

    Buch und Story:
    Ein wirklich gut erzähltes Buch über die Erfahrung eines Schüleraustauschs mit den USA in den späten 1980er Jahren. Der Autor kann mit witzigen, traurigen, selbstentlarvenden Anekdoten überzeugend das Bild eines Jugendlichen zeichnen, der sich von der norddeutschen Provinz aufmacht, die große weite Welt zu entdecken, und der dann in der amerikanischen Provinz landet: Laramie, Wyoming.

    Die Geschichte ist oft anrührend, bisweilen erkennt man sich selbst wieder, wie man in der Jugend Mutmaßungen über die Welt anstellte. Das Erlebte wirkt authentisch und ist unaufgeregt ehrlich beschrieben. Im Mittelteil ging es für meinen Geschmack etwas zu viel und zu ausführlich um Basketball.

    Der Titel des Buches ist zwar witzig, hat aber so überhaupt gar nichts mit dem Inhalt zu tun. Da wäre "Lederhosen rutschen nicht!" noch besser gewesen, auch wenn es nur eine einzige frühe Anekdote des Buches abdeckt.

    Hörbuch:
    Vielleicht hätte dem Buch ein professioneller Vorleser gut getan, aber es gibt schlimmere Autorenlesungen. Die Aussprache des Englischen ist merkwürdig (oder ich habe nicht verstanden, was mir der Autor/Leser damit sagen wollte).

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Rene 06.08.2015
    Rene 06.08.2015
    Bewertungen
    Rezensionen
    6
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Super gut zu hören."

    Sehr gute Biographie, gut gesprochen. Lustige Geschichten und auch traurig. Konnte nicht aufhören zu hören.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Katja Rine Reine 30.07.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    10
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Ergreifend schön"

    Nach dem ersten Buch "es wird nie wieder so, wie es nie war" ist es Joachin Meyerhoff gelungen, daran anzuschließen.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    A. Quasebarth 04.06.2015
    A. Quasebarth 04.06.2015
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Einsame Spitze"

    Sehr schöne unterhaltsame Story! Trotz trauriger Passagen selten so gelacht! Die amerikanische Kultur gut getroffen!

    0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    PeeWeeh nds 16.05.2015
    PeeWeeh nds 16.05.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    4
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Sprecher kaum zu ertragen!"

    Die Geschichte ist vermutlich weitgehend tatsächlich passiert, was mich als "Zeitgenossen" des Autoren letztlich bei der Stange gehalten hat.
    Allerdings war die Entscheidung den Autoren selbst vorlesen zu lassen völlig daneben. Ich denke, dass selbst ich es deutlich hörbarer / sinnhafter betont hinbekommen hätte... und das will etwas heißen!
    Sorry "No go!"

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    erphschwester Erbach, Deutschland 14.07.2014
    erphschwester Erbach, Deutschland 14.07.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    86
    Bewertungen
    Rezensionen
    26
    24
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "die geschichte"

    ..., keineswegs geradlinig verlaufend, eigentlich eine ansammlung von allerhand begebenheiten, gefällt mir deswegen so gut, weil sie sich am menschlichen denken orientiert. auch da springen die gedanken mal hier- und mal dahin und fügen sich letztlich zum teil eines ganzen.
    der autor, der - wie angenommen werden kann - große anleihen an seinem eigenen lebenslauf macht, geht dabei schonungslos mit sich um, womit er sich wohltuend von vielen anderen abhebt, die nur noch über hippe, coole und insgesamt ganz tolle leute schreiben. das kommt mal heiter, mal tragisch, mal erstaunlich daher, wirkt aber nie aufgesetzt.

    befremdend jedoch fand ich, besonders im zweiten teil, den vortrag selbst, der über weite strecken seltsam abhackt daher kommt. ich vermute, m. ist - wie so viele selbstvorleser - dem irrtum aufgesessen, das aufsprechen eines buches zu unterschätzen. als schauspieler sollte er es aber doch besser können.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.