Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Wenn der Mond stirbt Hörbuch

Wenn der Mond stirbt

Regulärer Preis:19,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Schauplatz Nairobi. Eine junge Frau wird tot in einem Abflusskanal gefunden. Sie gehörte zur Volksgruppe der Massai. Ein Fall für den Polizisten Mollel, ebenfalls Massai und ein eigenwilliger, sympathischer Ermittler. Eigentlich ist er bei der Polizei in Ungnade gefallen. Doch nun holt man ihn zurück, denn der Fall ist brisant. Es scheint Verbindungen zu korrupten Politikern und einem einflussreichen Prediger zu geben. Mollel gerät in ein Dickicht aus Vertuschung und Gewalt und ist vor allem zu einem entschlossen: sich nicht korrumpieren zu lassen...



>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2014 Deutscher Taschenbuch Verlag GmbH & Co. KG. Übersetzung von Claudia Feldmann (P)2014 Audible GmbH

Hörerrezensionen

Bewertung

4.2 (35 )
5 Sterne
 (16)
4 Sterne
 (14)
3 Sterne
 (3)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (2)
Gesamt
4.3 (28 )
5 Sterne
 (14)
4 Sterne
 (10)
3 Sterne
 (3)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.7 (26 )
5 Sterne
 (18)
4 Sterne
 (7)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    mazika 21.07.2014
    mazika 21.07.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    82
    Bewertungen
    Rezensionen
    568
    44
    Mir folgen
    Ich folge
    5
    20
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Sehr nah an der Wirklichkeit"

    Wow! Fantastisches Hörbuch! Ich habe selbst einige Zeit in Nairobi gelebt und gearbeitet und die Zeit der Unruhen und Greuel bei den Wahlen 2008 ist jedem, der Kenya kennt und mag im Gedächtnis. Ich habe die Stadt und Menschen wieder erkannt und musste oft Schmunzeln, weil der Alltag so gut getroffen war in kleinen Nebenbeschreibungen über Essen, Bars etc. auch die Aussenseiterrolle der Massai in der Gesellschaft, die oft als "rural" und ungebildet verschriehen werden, wurde gut beschreiben.Wer etwas über die Stimmung damals im Lande und den Wahnsinn des plötzlichen Hasses, der zwischen Menschen aufflammte, die sich ein Leben lang kannten und mochten, lernen will, sollte es hören. Selbst die Geschichte um den Wahlbetrug und wie es vonstatten ging ist nicht an den Haaren herbei gezogen, sondern diese Gerüchte kursieren selbst im Land....

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Sabine Königswinter, Deutschland 10.12.2014
    Sabine Königswinter, Deutschland 10.12.2014 Bei Audible seit 2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    6
    Bewertungen
    Rezensionen
    76
    7
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Verworren, konstruiert und düster"

    Hatte mir viel mehr von einem zeitgenössischen Krimi aus Nairobi versprochen. Die Handlung wird überfrachtet mit nahezu allen Themen, die man gemeinhin mit Afrika verbindet:"Gewalt, Korruption, weibliche Beschneidung, Armut" und ergänzt durch private Probleme des einsam agierenden Polizisten. Im Verlauf der Story wird die Geschichte immer verworrener und düsterer, ich habe sie tatsächlich kurz vor dem Ende dann abgebrochen und das Hörbuch nicht mehr zu Ende gehört, was bei mir selten vorkommt. Insgesamt keine Kaufempfehlung.

    0 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.