Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Totenmond Hörbuch

Totenmond

Regulärer Preis:24,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Ein Serienmörder spielt ein perfides Spiel mit Polizeipsychologin Alexandra von Stietencron und sendet ihr Songtexte als Hinweise auf seine Morde. Die Polizei ermittelt auf Hochtouren. Dann gerät die Tochter von Alex' neuem Freund plötzlich in die Fänge der Bestie - und der Killer stellt Alex vor die Wahl: Ihr Leben - oder das des Mädchens.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2013 Droemersche Verlagsanstalt (P)2013 Audible GmbH

Hörerrezensionen

Bewertung

4.2 (53 )
5 Sterne
 (23)
4 Sterne
 (18)
3 Sterne
 (10)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (1)
Gesamt
4.4 (48 )
5 Sterne
 (24)
4 Sterne
 (20)
3 Sterne
 (4)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
3.9 (50 )
5 Sterne
 (27)
4 Sterne
 (7)
3 Sterne
 (7)
2 Sterne
 (4)
1 Stern
 (5)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Frank Zwickau, Deutschland 28.03.2014
    Frank Zwickau, Deutschland 28.03.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Hochspannung bis zum Schluss"

    Viele Rezessionen schreibe ich nicht. Nun muss ich aber eine Ausnahme machen. Bisher habe ich alle Hörbücher von Sven Koch gehört und war immer vom Schreibstil, der Geschichte und den handelnden Personen begeistert. Wer Sven Koch nicht kennt, dem empfehle ich mit dem ersten Hörbuch zu beginnen. Eine kleine Geschichte um die Polizisten zieht sich durch alle Bücher und man beginnt die handelnden Personen zu mögen. Im Falle von Totenmond muss man - wie bisher - Thriller und Krimis der härteren Sorte lieben. Total schräge Täter, viel Blut und auch eine Priese Sex gehören immer dazu. Auf jeden Fall ist Sven Koch wieder ein Meisterstück gelungen. Da übersehe ich gern die kleinen, etwas unrealistischen, Szenen im Polizeialltag zugunsten der überaus realistischen Hochspannung, die sich wieder durch das neueste Hörbuch von ihm zieht. Das Hörbuch ist sehr empfehlenswert.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    drnordmeyer Hannover, Deutschland 01.12.2013
    drnordmeyer Hannover, Deutschland 01.12.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    9
    Bewertungen
    Rezensionen
    4
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Enttäuschend"

    Nach den von Martin Keßler gesprochenen Koch-Krimis mit Alexandra v.S fällt Reinhard Scheuneman enttäuschend ab. Er passt so überhaupt nicht zu einer agilen jungen Frau, wirkt verschlafen und peinlich. Unpassende Anglizissmen (Moleskin) oder falsch betonte Fachbegriffe wären noch zu übersehen, aber der Eindruck, ein Drittklässler übt für den Vorlesewettbewerb, trübt die Freude an der gut gemachten Geschichte. Der Autor sollte vielleicht etwas besser recherchieren, Medizinstudium und ärztliche Weiterbildung sind nicht so ganz der Realität entsprechend beschrieben. Es ist für die Story unbedeutend, da kann man drüber wegsehen und es fällt sicher auch nicht auf, wenn man es als Nichtmediziner liest, das Hörbuch ist aber leider eine Qual.

    4 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Mathias Görlitz, Deutschland 06.07.2014
    Mathias Görlitz, Deutschland 06.07.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    154
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "der Sprecher ..."
    Gibt es irgendetwas, das Sie an diesem Hörbuch ändern würden?

    Sven Kochs "Purpurdrache" und "Brennen muss die Hexe" waren mit Martin Keßler optimal besetzt. Hier übernimmt nun Reinhard Scheunemann die Serie und das will so gar nicht passen. Die Stimme und Art des Lesens kann ich mir perfekt im Fantasybereich oder für ein Märchen vorstellen, aber sie passt meiner Meinung nach ganz und gar nicht zum dem spannungsgeladenen Tempo welches Buch und Protagonistin vorlegen.

    Wer die beiden erstgenannten Bücher gehört hat sollte vorher reinhören.


    1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    iswiss 31.12.2013
    iswiss 31.12.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    8
    Bewertungen
    Rezensionen
    234
    13
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Sprecher geht garnicht für dieses Setting."

    Der Kontrast der im Krimi vorkommenden Personen sind so diametral verschieden das alles Gesprochene unglaubwürdig wirkt. Ich musste das Hörbuch ( das 1. Mal) umtauschen obschon ich ein S. Koch liebhaber war. Sehr sehr schade. Der Sprecher mag nicht schlech sein aber hier eine totale Fehlbesetzung.

    1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.