Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Tote Beete Hörbuch

Tote Beete

Regulärer Preis:11,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Von Gärtnern und Mördern: Hauptkommissar Reiner Palzki besucht mit seiner Familie nicht ganz freiwillig die Landesgartenschau in Landau, als plötzlich eine gewaltige Explosion das Gelände erschüttert. Ein Besucher ist tot, ein Gärtnermeister verletzt. Bei seinen Ermittlungen stößt Palzki auf dubiose Vorgänge, in die der Gärtner verwickelt war. Aber auch der bekannte Salathersteller, bei dem der Tote als Prokurist arbeitete, hat mehr als ein finsteres Geheimnis...

©2014 Gmeiner-Verlag, Meßkirch / Covergestaltung: U.O.R.G. Lutz Eberle, Stuttgart, Abbildungen: yamix und Anyka - von Fotolia.com (P)2014 RADIOROPA Hörbuch, Division of TechniSat

Hörerrezensionen

Bewertung

3.1 (15 )
5 Sterne
 (2)
4 Sterne
 (6)
3 Sterne
 (3)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (4)
Gesamt
3.3 (13 )
5 Sterne
 (2)
4 Sterne
 (4)
3 Sterne
 (4)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (1)
Geschichte
3.6 (13 )
5 Sterne
 (2)
4 Sterne
 (8)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (2)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    krankeschwester Ravensburg, Deutschland 18.03.2014
    krankeschwester Ravensburg, Deutschland 18.03.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    129
    Bewertungen
    Rezensionen
    162
    90
    Mir folgen
    Ich folge
    14
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Ich bin sehr begeistert"

    Uahhhh Salat...da nehme ich genau so wie Kommissar Palski. Muss nicht unbedingt sein, außer es liegt ein schönes Stück Fleisch daneben :-). Ein wunderbar spannender Krimi mit wunderbaren Charakteren. Der Sprecher ist einfach klasse und wie er die verschiedenen Personen liest ist ein Brüller. Ich habe es inzwischen schon mehrfach gehört und werde es bestimmt noch des öfteren hören. Ich würde gerne mehr von Kommissar Palski hören. Der könnte mein neuer Lieblingsermittler werden

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Leserin 15.04.2014
    Leserin 15.04.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    61
    Bewertungen
    Rezensionen
    25
    22
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Sollte das ein Witz sein?"

    Eines der Hörbücher, das ich nicht zu Ende hören konnte.
    Die Geschichte beginnt zunächst ganz verheißungsvoll: Der Kommissar besucht mit Frau und Kindern eine Gartenausstellung, auf der es zu einem Todesfall kommt. Dann aber entwickelt sich die Geschichte immer verworrener und unwahrscheinlicher.
    Das Ganze wirkt gezwungen witzig, z.B. wenn man die Leiter der verschiedenen Polizeibehörden betrachtet, die sich bemühen, im Wettbewerb um die beste Pflanze Sieger zu werden.
    Der Vorleser ist ein Ärgernis. Der Tonfall wirkt ständig so, als solle man lachen, obwohl es absolut nichts zu Lachen gibt.
    Nicht zu empfehlen.

    4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Joerg Deutschland 17.03.2014
    Joerg Deutschland 17.03.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    7
    Bewertungen
    Rezensionen
    3
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Nervend"

    Die gewollt und damit krampfhaft wirkende ironisch-komische Erzählweise ist voller Klischees und häufig auch einfach unpassend. Man fühlt sich auf die Unterhaltungsseite einer Regionalzeitung versetzt. Auf gleichem Niveau ist der Sprecher. Ich habe es gerade mal bis Anfang des zweiten Kapitels ausgehalten und dann das Hörbuch gelöscht.

    4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Konrad Ascher 01.10.2014
    Konrad Ascher 01.10.2014 Bei Audible seit 2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    3
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Das ist nicht Ihr Ernst, Herr Schneider"
    Was hätte Harald Schneider anders machen müssen, damit Sie das Hörbuch mehr genossen hätten?

    Eine Personalberaterin namens Kopf-Hunter, ein Gartenschau-Manager namens Floralis? Das soll wohl witzig sein, geht aber nach hinten los. Warum nutzt der Autor nicht konsequenterweise das Pseudonym "Harald Schreiber"? Größenwahnsinnige Chefs, ein ungewaschener Einsiedler, etc. Generell kann man sagen, daß alle Figuren in diesem "Werk" so überzeichnet und gequält witzig dargestellt sind, daß es keinen Spaß mehr macht. Weniger wäre mehr gewesen ...


    2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.