Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Später Frost Hörbuch

Später Frost: Der erste Fall für Ingrid Nyström und Stina Forss

Regulärer Preis:6,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Die junge Kommissarin Stina Forss bricht in Berlin ihre Zelte ab und tritt eine Stelle im schwedischen Småland an. Kaum hat sie ihre neue Chefin Ingrid Nyström kennen gelernt, wird der greise Engländer und Schmetterlingszüchter Balthasar Frost grausam verätzt und verstümmelt in seinem Gewächshaus aufgefunden. Als Nyström und ihre impulsive neue Kollegin die Ermittlungen aufnehmen, ahnen sie nicht, wie weit diese sie führen werden: tief hinein in die bewegte schwedische Geschichte, in die höchsten Stockholmer Kreise und Forss sogar bis nach Jerusalem.

Ein hochintelligenter Krimi, gelesen von Thomas Sarbacher.

©2012 Kiepenheuer & Witsch (P)2012 Der Audio Verlag

Kritikerstimmen

Der erste Krimi des deutsch-schwedischen Paares Roman Voosen und Kerstin Signe Danielsson macht Appetit auf mehr.
-- Sächsische Zeitung

Hörerrezensionen

Bewertung

3.9 (119 )
5 Sterne
 (37)
4 Sterne
 (50)
3 Sterne
 (23)
2 Sterne
 (7)
1 Stern
 (2)
Gesamt
3.9 (102 )
5 Sterne
 (33)
4 Sterne
 (39)
3 Sterne
 (20)
2 Sterne
 (8)
1 Stern
 (2)
Geschichte
4.0 (102 )
5 Sterne
 (38)
4 Sterne
 (38)
3 Sterne
 (19)
2 Sterne
 (6)
1 Stern
 (1)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Susan Rüti, Schweiz 06.02.2013
    Susan Rüti, Schweiz 06.02.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    5
    Bewertungen
    Rezensionen
    35
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    1
    Gesamt
    "spannend mit überraschender wendung"

    ich höre meine hörbücher überwiegend während dem autofahren... und folgen kann ich dem geschehen in der regel sehr gut...
    insgesamt ist das hörbuch und die story wirklich spannend und nimmt immer wieder überraschende wendungen...
    nur die erzählmethode ist etwas schwerfällig - die beinahe monotone stimme des lesers und die fehlenden kapitelüberschriften machen ein zuhören und auch verfolgen für mich sehr schwierig... die einzelnen kapitel sind kaum merklich unterschiedlich und wechslend fast fliessend, sodass ich immer wieder mühe hatte, zu verstehen dass es sich um einen anderen ort und andere personen handelt.
    aber nach dem 2. mal hören hat es dann doch geklappt und es ist durchaus eine gelungene und spannende geschichte...

    5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Pauline 12.04.2016
    Pauline 12.04.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    21
    Bewertungen
    Rezensionen
    41
    14
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    2
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Endlich mal ..."

    ... wieder eine Geschichte mit Tiefgang, interessanten Charakteren, Spannung bis zum Schluss und das ganze hervorragend gelesen. Ich freue mich auf eine Fortsetzung!

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    22.05.2015
    22.05.2015

    conchae

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4
    Bewertungen
    Rezensionen
    9
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Skandinavien pur"

    Die skandinavische Seele wurde wunderbar eingefangen. Die Geschichte ist spannend und überraschend. Sehr hörenswert auch für nicht Krimi Fans.

    3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    luckylu 12.11.2016
    luckylu 12.11.2016
    Bewertungen
    Rezensionen
    13
    6
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "gerne mehr"

    Die Geschichte hat mir gut gefallen, ich würde auch die weiteren Fälle hören. Der Sprecher hat eine angenehme Stimme,kennt aber keine Absätze und liest jeden Charakter gleich..Deshalb für ihn nur 3 Sterne

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Stefanie V. Bayern 10.11.2016
    Stefanie V. Bayern 10.11.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    25
    Bewertungen
    Rezensionen
    90
    23
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "ich war sehr begeistert"

    endlich mal ein Skandinavien-Krimi, der nicht nur kaputte Leute, geisteskranke Massenmörder mit Folterfantasien und Grauen ohne Ende beschreibt. Mir hat es sehr gut gefallen und ich hoffe auf Fortsetzungen.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Paul München, Deutschland 10.02.2016
    Paul München, Deutschland 10.02.2016 Bei Audible seit 2011

    Ursprünglich war ich nur Zeitungsleser. Dann stieß ich auf Hörbücher und Audible. So wurde aus dem Ingenieur auch noch ein Literaturfan.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    158
    Bewertungen
    Rezensionen
    93
    52
    Mir folgen
    Ich folge
    15
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Eingeschränkte Empfehlung"

    In diesem Schwedenkrimi sind die deutschen Wurzeln des männlichen Autors zu spüren. Die Hauptorte der Handlung sind vorwiegend im südschwedischen Smaland, jedoch kommen immer wieder Berlin oder Kiel als Nebenschauplätze ins Spiel. Die Handlung ist spannend, in sich schlüssig und auch interlektuell auf hohem Niveau. Herein spielen gesellschaftliche Vorbehalte gegen homosexuelle Beziehungen und die jüdische Geschichte in der Kriegs- und Nachkriegszeit.

    Meine Vorbehalte gegen einen 5ten Stern rühren vom recht steril und farblos wirkenden Ermittlungsteam mit den weiblichen Hauptpersonen Ingrid Nyström und Stina Forss sowie den eher nebengeordneten männlichen Ermittlern im Team. Emotional konnten die handelnden Personen mich irgendwie nicht so richtig berühren. Und gerade solche Dinge zeichnen sonst skandinavische Krimireihen aus wie ich meine.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Thomas Fromme 09.02.2016
    Thomas Fromme 09.02.2016
    Bewertungen
    Rezensionen
    5
    4
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Verwirrend viele schwedische Namen"
    Gibt es irgendetwas, das Sie an diesem Hörbuch ändern würden?

    Ein Krimi lebt von vielen Personen, die als Täter infrage kommen, aber hier bin ich schon bei der Vorstellung der Polizeibeamten ins Schleudern gekommen. Zuviele Personen, die einmal mit dem Vornamen und einmal mit dem Nachnamen bezeichnet werden.


    Würden Sie Später Frost Ihren Freunden empfehlen? Warum oder warum nicht?

    Die knapp angerissenen persönlichen Probleme der Komissarinnen werden nur zaghaft ausgeführt und sind eigentlich unnötig (speziell am Ende). Den Fall lösen sie eigentlich nur durch Zufall.


    Welche drei Worte charakterisieren Ihrer Meinung nach am besten die Lesung von Thomas Sarbacher?

    Der Sprecher gibt sich zwar Mühe den Tonfall der Personen anzupassen, es wird aber versäumt eine Pause nach jedem Kapitel einzufügen. Häufig gehen Kapitel nahtlos ineinander über.


    Könnten Sie sich Später Frost als Film oder TV-Serie vorstellen? Welche Stars sollten unbedingt mitspielen?

    "Später Frost" kann ich mir gut als "Tatort" vorstellen,.


    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Simone Rödiger 20.12.2015
    Bewertungen
    Rezensionen
    6
    2
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Tolles Hörbuch"

    Spannend erzählt, angenehme Erzählerstimme. Ich konnte der Geschichte gut folgen unx hätte sie am liebsten in einem durch gehört.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.