Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Shaft und das Drogenkartell / Shaft beim Kongress der Totengräber Hörbuch

Shaft und das Drogenkartell / Shaft beim Kongress der Totengräber

Regulärer Preis:20,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Shaft und das Drogenkartell: In seinem ersten Fall begibt Shaft sich auf die Suche nach der verschwundenen Tochter eines Gangsterbosses. Ist sie untergetaucht oder haben Entführer die Hände im Spiel? Ein Machtkampf in der Unterwelt entbrennt. Zwischen Drogenhandel, Rassenkonflikten und Revierkämpfen der Mafia gerät Shaft immer tiefer in einen gefährlichen Strudel...

Shaft beim Kongress der Totengräber: Winter in New York. Shaft ist gerade aus dem Urlaub zurückgekehrt, als sein alter Freund Cal Asby, der ein Beerdigungsunternehmen besitzt, anruft, und ihn verzweifelt um Hilfe bittet: Jemand sei hinter ihm her. Er solle sofort bei ihm in Queens vorbeikommen. Kaum hat Shaft jedoch das Beerdigungsinstitut erreicht, explodiert dort eine Bombe und tötet Cal. Als Shaft versucht den Fall zu klären, erfährt er, dass sein "sauberer" Freund Cal Asby in Wirklichkeit ein wichtiger Mann im illegalen Lotteriegeschäft war. Hat er Gelder der Mafia unterschlagen? Sollte das Territorium neu verteilt werden? Und wo steckt das Geld? Es kommt zum großen Showdown auf dem Friedhof.

©2002 Pendragon (P)2011 Random House Audio

Hörerrezensionen

Bewertung

3.8 (13 )
5 Sterne
 (4)
4 Sterne
 (7)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (2)
Gesamt
4.3 (6 )
5 Sterne
 (2)
4 Sterne
 (4)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.3 (6 )
5 Sterne
 (2)
4 Sterne
 (4)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    AIS Norwegen 14.01.2012
    AIS Norwegen 14.01.2012
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Gesamt
    "F*** you too"

    Wenn es als Parodie gemeint ist, ist es misslungen. Wenn es ernst gemeint ist, ist es eine grosse Beleidigung. Zu Ernest Tidyman möchte ich folgendes sagen: "F*** you right back, und bitte eine andere Frezeitbeschäftigung finden".

    0 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.