Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Rollmopskommando Hörbuch

Rollmopskommando

Regulärer Preis:13,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Kurz bevor sich Polizeiobermeister Thies Detlefsen aus dem nordfriesischen Fredenbüll zu Tode langweilt, kehrt das Verbrechen aufs platte Land zurück. Im Nachbarort überfallen Räuber die Raiffeisenbank. Dabei wird Oma Ahlbeck als Geisel genommen und ein ordentlicher Batzen Geld gestohlen. Am Ende fällt sogar ein Schuss und die ortsansässige Zahnärztin liegt tot am Boden. Die Täter flüchten nach Fredenbüll - verkleidet als Cowboy und Indianer, wie Augenzeugen zu berichten wissen.
Als kurz darauf eine weitere Tote gefunden wird, ist das Chaos perfekt und Thies froh, dass er auch diesmal wieder von der Kieler Kommissarin Nicole Stappenbek unterstützt wird.

©2015 dtv (P)2015 DAV

Hörerrezensionen

Bewertung

4.0 (625 )
5 Sterne
 (247)
4 Sterne
 (213)
3 Sterne
 (116)
2 Sterne
 (33)
1 Stern
 (16)
Gesamt
4.2 (599 )
5 Sterne
 (275)
4 Sterne
 (208)
3 Sterne
 (91)
2 Sterne
 (19)
1 Stern
 (6)
Geschichte
3.4 (591 )
5 Sterne
 (195)
4 Sterne
 (122)
3 Sterne
 (110)
2 Sterne
 (68)
1 Stern
 (96)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Friederike 29.09.2015
    Friederike 29.09.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    24
    Bewertungen
    Rezensionen
    11
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Nee, danke!!"

    Ich kann mich den anderen Hörern nur anschließen.... Nach dem Hörgenuss der beiden ersten Koch- Krimis mit Björne Mädel ist der dritte Teil kaum anzuhören!! Nee, danke!!!

    20 von 20 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    VH 23.09.2015
    VH 23.09.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    34
    Bewertungen
    Rezensionen
    30
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Schade...."
    Auf welchen Platz würden Sie Rollmopskommando auf Ihrer Hörbuch-Bestenliste setzen?

    Ich hätte das Rollmopskommando gerne meinen Lieblingstiteln hinzugefügt, das wurde mir durch den neuen Sprecher aber gründlich vermiest.
    Auf den dritten Teil der Serie hatte ich mich total gefreut, und die Geschichte ist Krischan Koch mäßig leichte Kost, die eigentlich viel Spaß macht. Die bisherigen zwei Teile habe ich, Sprecher bedingt, immer wieder zum netten Zeitvertreib angehört.
    Es ist unverständlich, dass man nach zwei erfolgreichen Hörbüchern den Sprecher wechselt.
    In dieser Form bleibt das Rollmopskommando Lichtjahre von der Bestenliste entfernt.
    Ich kann mich nur vollinhaltlich der Vorbewertung anschließen. Bei diesem Sprecher verzichte ich in Zukunft gerne auf weitere Hörbücher dieser Reihe!


    Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

    Den humorigen Erzählstil von Herrn Koch.


    Würden Sie es noch mal mit einem anderen Hörbuch mit Hinnerk Schönemann versuchen?

    Nach dem Erleben dieses Hörbuchs, niemals.


    Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

    Im Prinzip ja. Hätte Herr Mädel gelesen. So quäle ich mich etappenweise durch die Story.


    34 von 35 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    David 02.10.2015
    David 02.10.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    55
    Bewertungen
    Rezensionen
    5
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    2
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Bitte bitte bitte in Teil 4 wieder Herr Mädel"

    Die Geschichte von Rollmopskommando ist wieder ein typischer Krischan Koch Krimi und sollte eigentlich viel Freude bringen - die zahlreichen Figuren aus Fredenbüll und der Mord II in Kiel sind wieder dabei und dann das:

    - Durch die merkwürdige Erzählweise wirkt Thies plötzlich wie ein Depp und hat das liebenswürdig-schräge völlig verloren.

    - Imbisswirtin Antje klingt, als ob Sie neuerdings "Herr Antje" heißt und zusätzlich noch ein Reibeisen verschluckt hat.

    - Ob nun Piet Paulsen, der "Schimmelreiter" oder die Mutter des Bürgermeisters - alle lispeln plötzlich sehr merkwürdig und klingen eher etwas hilflos. Als ob in der Region bei der Verteilung von Hirn etwas gespart wurde.

    - Soll die Friseur-Gehilfin Janine übrigens aus den neuen Bundesländern kommen? Ich habe das Buch leider noch nicht gelesen, fand das aber in jedem Fall unpassend.

    Also sorry, ich kann trotz der guten Story meine Enttäuschung nicht verbergen. So macht das sonst so tolle Fredenbüll keinen Spaß mehr. Es trifft deshalb so hart, weil es doch ein Stück weit literarische Heimat geworden ist.

    Ich kann also meine Bitte nur nochmal wiederholen: Bitte Herr Mädel, übernehmen Sie in Teil 4 wieder!!!

    34 von 35 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Laverne77 02.10.2015
    Laverne77 02.10.2015 Bei Audible seit 2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    12
    Bewertungen
    Rezensionen
    9
    6
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Schade . Dieser Sprecher war nicht gut gewählt!..."

    Die Geschichte zeigt sich kreativ. Das nordische Ambiente wurde wieder gut eingefangen... aber der Sprecher verwischt alles zu einer Mittelmäßigkeit.

    12 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Jade Griseldis 23.09.2015
    Jade Griseldis 23.09.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    36
    Bewertungen
    Rezensionen
    48
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Zu früh gefreut"

    Ich hatte mich sehr auf das dritte Buch der Reihe gefreut, doch leider zu früh...
    Die Geschichte ist gut, wieder sehr witzig geschrieben, ein netter Krimi à la Krischan Koch. Und jetzt kommt das ABER !
    Der Sprecher ist leider eine absolute Fehlbesetzung! Als einfacher "Vorleser" hat Herr Schönemann eine nette und angenehme Stimme und hätte er sich auf das "Vorlesen" beschränkt, wäre es ein "nettes Hörbuch" geworden.
    Doch leider musste er die Charaktere "zum Leben erwecken" und muss ich sagen, sie sind sehr schlecht gesprochen. Thies Detlefsen, der "als sympathischer Stoffel" zu bezeichnen war, kommt hier als absoluter Vollidiot rüber, Oma Ahlbeck ist vollkommen danebengegriffen und auch Art und Weise von Alexandra und Antje passen überhaupt nicht zu ihren Figuren. (Um nur die zu nennen, über die ich mich am meisten geärgert habe.)

    Der nordische Vorname des Vorlesers lies mich hoffen, dass er ein weinig den Dialekt beherrschen würde, den ich in den ersten beiden Hörbüchern so geschätzt habe, doch auch hier leider völlige Fehlanzeige. Der ganze nordische Charme der ersten beiden Bücher fehlt hier vollkommen.

    Die Bücher lebten für mich durch die tolle "Darbietung" von Herrn Mädel.

    Für mich steht fest, sollte Teil 4 wieder von Herrn Schönemann gesprochen werden, war Teil 3 mein letzter "Koch-Krimi"

    33 von 35 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    moschischi 30.09.2015
    moschischi 30.09.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    18
    Bewertungen
    Rezensionen
    5
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Große Entäuschung"
    Was genau hat Sie an Rollmopskommando enttäuscht?

    Zuerst dachte ich, es ist da falsche Buch. Aber nein, ein anderer Sprecher. Ich finde es unmöglich (denn es zieht sich ja ein roter Faden durch die Folgen) einfach einen anderen Sprecher das Buch lesen zu lassen. Herr Schönemann versucht zwar den Personen die Stimmen zugeben, aber leider ohne den ostfriesischen Akzent ist es fast nicht anzuhören.
    Er liest auch ohne Emotionen, Zeile für Zeile. Bjärne Mädel ist der idealste Sprecher für diese Bücherreihe. Schade, sehr schade. Ich glaube, daß man lieber das liest,statt hört


    Welcher Moment von Rollmopskommando ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben?

    Ich konnte es nicht zu Ende hören.


    Was mochten Sie nicht am Vortrag von Hinnerk Schönemann?

    Emotionslos


    Welche Figur würden Sie in Rollmopskommando weglassen?

    Keine


    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Nur dieses hören und nicht Mordsee Krabben und rote Grüze mit Schuss. Man kan sich einfach nicht einhören,wenn man die anderen Hörbücher gehört hat.

    18 von 19 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    KrausigArt Markersdorf 24.09.2015
    KrausigArt Markersdorf 24.09.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    25
    Bewertungen
    Rezensionen
    4
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Aua"

    Ich muss leider sagen, dass ich das Buch nicht zur Gänze gehört habe, einfach weil der Sprecher die gesamte Stimmung, welche sich in den anderen Teilen aufgebaut hat, zerstört. Es klingt nach einem Kinderbuch, was viel zu schnell gelesen werden muss.

    Schade wirklich sehr schade ich bin absolut nicht zufrieden und rate jedem von diesem Hörbuch ab.

    20 von 21 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Natalie Wall 03.10.2015
    Natalie Wall 03.10.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    26
    Bewertungen
    Rezensionen
    17
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Bjarne Mädel war besser!"

    Wie immer super Story, aber der einzige, der den Humor des Autors zum Leben bringt ist Bjarne Mädel!! Wie schade der Wechsel..

    16 von 17 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Daby 26.09.2015
    Daby 26.09.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    24
    Bewertungen
    Rezensionen
    96
    10
    Mir folgen
    Ich folge
    2
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Total enttäuschend"
    Gibt es irgendetwas, das Sie an diesem Hörbuch ändern würden?

    Definitiv den Sprecher
    In absoluter Vorfreude auf das neue Buch habe ich es vorbestellt und war dann überrascht eine andere Stimme zu hören....
    Das Buch wäre ein Knaller wenn Herr Mädel es gelesen hätte wie bereits die ersten 2 Teile.
    Sehr sehr schade


    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Ich kann es leider nicht empfehlen und musste es in Etappen hören weil ich den Sprecher sehr anstrengend fand.
    Die verschiedenen Charaktere wurden nicht gut rübergebracht
    Lieber das Buch nehmen und selbst lesen. Die Geschichte ist wieder sehr gut und typisch
    Krischen Koch.

    17 von 18 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Yvonn 09.10.2015
    Yvonn 09.10.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    9
    Bewertungen
    Rezensionen
    23
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "wieso sprecherwechsel?"

    Geschichte wieder super. hat man sich an bjarne Mädel als Leser gewöhnt, ist hinnerk seltsam... :-(

    6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.