Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Mord auf Japanisch (Privatdetektiv Lennert Kohen) Hörbuch

Mord auf Japanisch (Privatdetektiv Lennert Kohen)

Regulärer Preis:3,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Ein Toter in einem japanischen Spitzenrestaurant. War es ein unvorsichtiger Koch oder steckt doch mehr dahinter?
Lennert Kohen, der Privatdetektiv mit kulinarischer Ader, inmitten von handgeschmiedeten japanischen Küchenmessern.
Auch sein Leben steht wahrlich auf ebensolcher Messers Schneide. Was kann ihn jetzt noch retten? Spannend bis zur letzten Minute...

Detlef Bierstedt, die deutsche Synchronstimme von George Clooney, erzählt die spannungsgeladene Ermittlungsarbeit des Münchner Privatdetektivs.
Tontechnisch in Szene gesetzt durch den Preisträger "bester Hörbuchmusiker" Andy Matern (u.a. für "Sakrileg" mit Platin ausgezeichnet).
Aufgenommen und koordiniert durch den mehrfach preisgekrönten Hörbuchregisseur Lars Peter Lueg nach einer Vorlage des Bestsellerautors Jan Gaspard.

Erschienen und erstmalig veröffentlicht im legendären Bergverlag.

(c)+(p) Bergverlag

Hörerrezensionen

Bewertung

3.7 (11 )
5 Sterne
 (3)
4 Sterne
 (3)
3 Sterne
 (4)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (0)
Gesamt
4.0 (2 )
5 Sterne
 (1)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
5.0 (2 )
5 Sterne
 (2)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Nicole Lottorf, Deutschland 26.01.2010
    Nicole Lottorf, Deutschland 26.01.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    19
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Ein Quickie für zwischendurch"

    ich finde das Hörbuch super! die Stimme des Erzählers ist angenehm zu hören und auc die Story ist bis zum Schluß spannend. Jedoch werden teilweise japanische Wörter verwendet, die zwar erklärt werden, mir jedoch irgendwann auf die Nerven gingen. Die geschichte hat das aber wieder wett gemacht.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.