Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Möwenschrei: John Benthiens zweiter Fall (Hauptkommissar John Benthien 2) Hörbuch

Möwenschrei: John Benthiens zweiter Fall (Hauptkommissar John Benthien 2)

Regulärer Preis:19,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

WENN DEIN URLAUB ZUM ALBTRAUM WIRD...

Der Flensburger Hauptkommissar John Benthien wohnt wann immer möglich in seinem verwitterten Kapitänshaus auf Sylt. In dessen Nähe verunglücken an einem düsteren Oktobermorgen zwei Jungen tödlich. War es ein Unfall oder Mord?
Benthien beginnt zu ermitteln. Wie sich herausstellt, waren die Zwillinge Feriengäste in der Pension Astarte. Dort, in dem uralten Friesenhaus, erwartet den Kommissar Schreckliches: Eine Frau wurde brutal erstickt. Noch hat Benthien keine Ahnung, dass dies nicht der letzte Todesfall bleiben wird, der die kleine Pension heimsucht.

©2015 Bastei Lübbe (P)2015 Lübbe Audio

Hörerrezensionen

Bewertung

4.3 (265 )
5 Sterne
 (137)
4 Sterne
 (80)
3 Sterne
 (39)
2 Sterne
 (5)
1 Stern
 (4)
Gesamt
4.1 (250 )
5 Sterne
 (114)
4 Sterne
 (77)
3 Sterne
 (41)
2 Sterne
 (14)
1 Stern
 (4)
Geschichte
4.3 (251 )
5 Sterne
 (148)
4 Sterne
 (62)
3 Sterne
 (27)
2 Sterne
 (7)
1 Stern
 (7)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Susanne 19.03.2017
    Susanne 19.03.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    17
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Macht süchtig"

    Hab gerade den nächsten Teil heruntergeladen!
    Zuerst zu den Sprechern:Herr piper wie auch Herr Kuhnert - beide sind begnadete Vorleser,wobei Herr Piper mit seiner rauhen Stimmt besser an den Strand der wilden Nordsee passt.
    In das Geschehen des Buches wird der Höhrer hineingezogen,bleibt dort bis zur letzten Silbe.Lebt mit im Haus des Kommissars,ermittelt,isst mit den Protagonisten,leidet mit den Opfern und wandert durch den Sand der Dünen.Ganz großes Kompliment an die Schriftstellerin.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    veetina Hagen, Deutschland 05.03.2017
    veetina Hagen, Deutschland 05.03.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    138
    10
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Bloß nicht den Faden verlieren"

    so viele Verwicklungen - mehrere Geschichten, die aber ganz offensichtlich zu einer führen
    sehr spannend
    Ein Krimi, den ich unbedingt mehrmals hören muss, damit mir auch nicht die kleinste Sequenz verloren geht !!!

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    amb 07.02.2017
    amb 07.02.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    25
    Bewertungen
    Rezensionen
    162
    21
    Mir folgen
    Ich folge
    2
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Ein feiner Krimispass "

    Mit Kommissar Benthien hat Nina Ohlandt eine menschliche und sympathische Figur geschaffen mit der man gerne durch die Geschichte wandert. Seine Mitstreiter sind nicht minder liebenswert und insgesamt sind alle Figuren hervorragend gezeichnet. Die Geschichte ist spannend und es braucht ziemlich lange, bis man die Fäden entwirrt hat.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Sigscha Staufenberg 28.01.2017
    Sigscha Staufenberg 28.01.2017

    Wurstzipfel

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    61
    10
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Altlasten auf Amrum"

    Die Geschichte ist außergewöhnlich und gut.
    Der Sprecher hat eine gewöhnungsbedürftige Stimme.
    Hat mir gut gefallen.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    uschiwo88 21.01.2017
    uschiwo88 21.01.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4
    Bewertungen
    Rezensionen
    21
    13
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Spannend bis zur letzten Seite"

    ich freue mich schon au auf den nächsten Fall, auf die vielen schrillen Personen im Krimi

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Birgit Voortman 25.09.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    6
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Gute Story. Unerwartetes Ende..."

    super Sprecher. Hat den nordischen Dialekt super gesprochen und den Figuren eigene Charakteren gegeben! toll.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Saarpirat Saarbrücken 14.03.2016
    Saarpirat Saarbrücken 14.03.2016

    Jahrgang 1963 und schon ewig süchtig nach Büchern. Seit einigen Jahren auch nach Hörbüchern.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2439
    Bewertungen
    Rezensionen
    668
    408
    Mir folgen
    Ich folge
    175
    3
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Düster, aber gut"

    Auch die deutsche Nordseeküste ist mörderisch. Aber EKHK John Benthien und sein Team sind zur Stelle.

    Und nicht nur sein Team. Auch das LKA mischt sich ein und schickt eine unerwünschte Unterstützung. Benthien ist alles Andere als amused.

    Nina Ohlandt hat in die zweite Geschichte eine Menge Material und verwirrend viele Spuren und Nebenhandlungen hineingepackt und daraus eine düstere und traurige Geschichte gestrickt, der es an Spannung aber keineswegs abgeht. Kein Glanzstück, aber solide und gute Krimikost.

    Auch Möwenschrei wird wieder von Thomas Piper gelesen. Wie schon bei Küstenmorde auch hier meine Empfehlung: Bitte in die Hörprobe hineinhören. Die Stimme ist nicht jedermanns Sache. Mit gefällt sie und hier auch wieder deutlich besser, als im ersten Teil der Reihe.

    Nun freue ich mich auf das dritte Werk Nebeltod. Das wird dann von Reinhard Kuhnert gelesen und der zählt eindeutig zur ersten Garde der deutschen Hörbuchsprecher.

    3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Conny 14.03.2017
    Conny 14.03.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    12
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Langatmig"

    Geschichte fängt ausschweifend an, ist immer mal wieder in die Länge gezogen. Gut wenn man viel über die Charaktere erfahren möchte

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Elisabeth 04.03.2017
    Elisabeth 04.03.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    10
    3
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Spannend, aber langatmig"

    Die Geschichte selbst ist bis zum Schluss spannend. Mich störten manchmal in die Länge gezogene Erzählungen; auch ohne diese Einschübe wäre die Geschichte folgerichtig und verstehbar gewesen. Eine Straffung hätte sich vorteilhaft ausgewirkt.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Rebekka Bern, Schweiz 13.09.2016
    Rebekka Bern, Schweiz 13.09.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    63
    Bewertungen
    Rezensionen
    118
    38
    Mir folgen
    Ich folge
    11
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Laaangfädig, laaaangweilig"

    Die Geschichte ist so umtriebig und umständlich, dass sie jede Spannung verliert. Die Ermittlungen ohne Spannung, einfach das Ganze Buch ist schlaff. Der Sprecher war mir nach einer Stunde zuviel der rauhen Stimme........Ich habe auch den 2. Fall nach 3 Stunden aufgegeben. Totaler Fehlkauf.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.