Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Möwenschrei: John Benthiens zweiter Fall (Hauptkommissar John Benthien 2) Hörbuch

Möwenschrei: John Benthiens zweiter Fall (Hauptkommissar John Benthien 2)

Regulärer Preis:19,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

WENN DEIN URLAUB ZUM ALBTRAUM WIRD...

Der Flensburger Hauptkommissar John Benthien wohnt wann immer möglich in seinem verwitterten Kapitänshaus auf Sylt. In dessen Nähe verunglücken an einem düsteren Oktobermorgen zwei Jungen tödlich. War es ein Unfall oder Mord?
Benthien beginnt zu ermitteln. Wie sich herausstellt, waren die Zwillinge Feriengäste in der Pension Astarte. Dort, in dem uralten Friesenhaus, erwartet den Kommissar Schreckliches: Eine Frau wurde brutal erstickt. Noch hat Benthien keine Ahnung, dass dies nicht der letzte Todesfall bleiben wird, der die kleine Pension heimsucht.

©2015 Bastei Lübbe (P)2015 Lübbe Audio

Hörerrezensionen

Bewertung

4.3 (165 )
5 Sterne
 (84)
4 Sterne
 (48)
3 Sterne
 (26)
2 Sterne
 (5)
1 Stern
 (2)
Gesamt
4.1 (153 )
5 Sterne
 (74)
4 Sterne
 (39)
3 Sterne
 (28)
2 Sterne
 (8)
1 Stern
 (4)
Geschichte
4.3 (154 )
5 Sterne
 (89)
4 Sterne
 (37)
3 Sterne
 (19)
2 Sterne
 (4)
1 Stern
 (5)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Saarpirat Saarbrücken 14.03.2016
    Saarpirat Saarbrücken 14.03.2016

    Jahrgang 1963 und schon ewig süchtig nach Büchern. Seit einigen Jahren auch nach Hörbüchern.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2227
    Bewertungen
    Rezensionen
    638
    388
    Mir folgen
    Ich folge
    152
    3
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Düster, aber gut"

    Auch die deutsche Nordseeküste ist mörderisch. Aber EKHK John Benthien und sein Team sind zur Stelle.

    Und nicht nur sein Team. Auch das LKA mischt sich ein und schickt eine unerwünschte Unterstützung. Benthien ist alles Andere als amused.

    Nina Ohlandt hat in die zweite Geschichte eine Menge Material und verwirrend viele Spuren und Nebenhandlungen hineingepackt und daraus eine düstere und traurige Geschichte gestrickt, der es an Spannung aber keineswegs abgeht. Kein Glanzstück, aber solide und gute Krimikost.

    Auch Möwenschrei wird wieder von Thomas Piper gelesen. Wie schon bei Küstenmorde auch hier meine Empfehlung: Bitte in die Hörprobe hineinhören. Die Stimme ist nicht jedermanns Sache. Mit gefällt sie und hier auch wieder deutlich besser, als im ersten Teil der Reihe.

    Nun freue ich mich auf das dritte Werk Nebeltod. Das wird dann von Reinhard Kuhnert gelesen und der zählt eindeutig zur ersten Garde der deutschen Hörbuchsprecher.

    1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Birgit Voortman 25.09.2016
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Gute Story. Unerwartetes Ende..."

    super Sprecher. Hat den nordischen Dialekt super gesprochen und den Figuren eigene Charakteren gegeben! toll.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Rebekka Bern, Schweiz 13.09.2016
    Rebekka Bern, Schweiz 13.09.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    58
    Bewertungen
    Rezensionen
    108
    38
    Mir folgen
    Ich folge
    10
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Laaangfädig, laaaangweilig"

    Die Geschichte ist so umtriebig und umständlich, dass sie jede Spannung verliert. Die Ermittlungen ohne Spannung, einfach das Ganze Buch ist schlaff. Der Sprecher war mir nach einer Stunde zuviel der rauhen Stimme........Ich habe auch den 2. Fall nach 3 Stunden aufgegeben. Totaler Fehlkauf.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Baer Astrid 25.03.2016
    Baer Astrid 25.03.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    16
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "zäh...."

    die Geschichte ist sehr langatmig und zieht sich zäh bis zum ende!
    Schade, hatte mehr erwartet, ich musste zwischendurch immer mal was anderes hören.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Ina 06.03.2016
    Ina 06.03.2016
    Bewertungen
    Rezensionen
    68
    4
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "ich denke, die Überschrift ist optional. .."

    Der Sprecher ist deutlich besser geworden! Die Geschichte ist sehr langatmig. Sehr verworren. Geht so.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Rosenbaum-kray 09.02.2016
    Rosenbaum-kray 09.02.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    12
    Bewertungen
    Rezensionen
    22
    15
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Verwirrend"

    Ich hatte über lange Strecken Probleme der Geschichte zu folgen. Die ganze Zeit wartet man darauf, zu erfahren, warum zu Anfang die beiden Kinder ums Leben kamen, mit deren Aufklärung man sich nicht groß aufhielt. Es wurde fleißig gestorben, aber zäh zog sich die Geschichte.
    Einzig der Sprecher war prima, tolle Stimme der Piper ....

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Corinna Beine 12.01.2016
    Corinna Beine 12.01.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    24
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Spannende Geschichte..."

    Nina Ohland erinnert an Elizabeth George mit den psychologisch spannenden Elementen.

    Das Ende von Möwenschrei ist nachvollziehbar, für meinen Geschmack, jedoch etwas unbefriedigend, darum diesmal nur 4*. Ich freue mich auf ihren nächsten Roman!

    Thomas Piper's Stimme ist Geschmackssache, ich mußte mich dran gewöhnen, dank der spannenden Geschichte gelangt das jedoch schnell. Es half auch daß seine Stimme charakterlich gut zu einem der Kommissare im Team paßt (Tommy Fitzen). Leider nicht zu Benthien, auch vermisse ich als Heimwehgeplagte den Norddeutschen Einschlag ;)

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Jana Baron 12.11.2015
    Jana Baron 12.11.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    10
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Gut, aber langatmig"

    Schade, dass nicht alles aufgeklärt wird. Nebenschauplätze etwas undurchsichtig.
    Leider wird die größte Tragödie nicht aufgeklärt.

    2 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.