Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Mädchenauge (Belonoz 1) Hörbuch

Mädchenauge (Belonoz 1)

Regulärer Preis:24,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Mitten in der Innenstadt von Wien wird eine junge Frau vor ihrer Haustür überfallen und grausam ermordet. Und sie bleibt nicht das einzige Opfer. Jeden zweiten Samstag schlägt der Täter auf dieselbe brutale Art zu, verwertbare Hinweise hinterlässt er keine. Wie sollen Major Belonoz, der grantige Chef der Mordkommission und sein Team diesen wahnsinnigen Serienmörder finden?

Belonoz ist wenig erfreut, als man ihm in dieser schwierigen Situation ausgerechnet die unerfahrene Staatsanwältin Lily Horn zur Seite stellt. Doch nicht nur er unterschätzt die toughe junge Frau gewaltig.

Ein spannender Krimi aus Österreich mit einem schrägen Ermittler-Duo.



>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2013 Paul Zsolnay Verlag GmbH (P)2016 Audible GmbH

Kritikerstimmen


Ein spannender Thriller, der sich aus der Unzahl von Krimi-Neuerscheinungen abhebt.
-- Wolfgang Huber-Lang, Austria Presse Agentur


Bis zur letzten Seite ein grandioser Wurf.
-- Ingrid Müller-Münch, WDR5 Mordsberatung

Hörerrezensionen

Bewertung

4.1 (173 )
5 Sterne
 (71)
4 Sterne
 (66)
3 Sterne
 (26)
2 Sterne
 (8)
1 Stern
 (2)
Gesamt
4.0 (167 )
5 Sterne
 (72)
4 Sterne
 (54)
3 Sterne
 (25)
2 Sterne
 (9)
1 Stern
 (7)
Geschichte
4.5 (166 )
5 Sterne
 (107)
4 Sterne
 (37)
3 Sterne
 (16)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (4)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Daniela 19.02.2016
    Daniela 19.02.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    6
    Bewertungen
    Rezensionen
    8
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Zieht sich..."

    Ich habe leider keinen richtigen Zugang zu den Figuren gefunden.
    Man hätte sich vielleicht mehr auf die beiden Hauptakteure versteifen und deren Charaktere vertiefen können. Mir fiel der Zugang zu beiden unheimlich schwer, da sie nur oberflächlich beschrieben werden...
    Zudem hat sich die Story ewig hingezogen und war dann unspektakulär schnell vorbei.
    Christian David hält sich lange mit unwichtigem Drumherum auf und das hat mich mehr irritiert, als gefesselt.
    Dieses Genre gefällt mir eigentlich sehr gut, aber diese Story war so oberflächlich, dass ich mich echt durchkämpfen musste.
    Der Sprecher ist aber toll und rettet somit das Ganze ein wenig - tolle Stimme!

    5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Angelita Marguerita München 26.02.2016
    Angelita Marguerita München 26.02.2016

    AM

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    10
    Bewertungen
    Rezensionen
    27
    26
    Mir folgen
    Ich folge
    3
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Hä??"

    Sympathische Staatsanwältin + Kommissar, der konturlos bleibt + völlig an den Haaren herbeigezogene u konstruierte Story bzw sogar zwei Stories, garniert mit Wiener Schmäh. Nö.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Sigrid 16.09.2016
    Sigrid 16.09.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    20
    Bewertungen
    Rezensionen
    21
    13
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "konnte much kaum konzentrieren"

    ich finde diese Stimme entsetzlich ermüdend. es fiel mir von Anfang an schwer mich auf die Geschichte zu konzentrieren, ständig war ich am wegdösen. ehrlich gesagt kann ich nicht viel über die Story berichten, das Ende jedoch war eher lasch.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Bianca Flier 79379 Müllheim 04.07.2016
    Bianca Flier 79379 Müllheim 04.07.2016

    Ich bin freie Journalistin und Autorin und ich liebe ungekürzte Hörbücher. Audible ist dafür eine Schatztruhe

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    92
    Bewertungen
    Rezensionen
    32
    32
    Mir folgen
    Ich folge
    4
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Guter Wien-Thriller mit Schwächen"

    Ich liebe die Wien-Thriller von Schilddorfer & Weiss. Der Klappentext von "Mädchenauge" hat sich spannend angehört und die Hörprobe auch.

    Die Handlung kommt zunächst etwas zäh in Gang, allerdings wird der Leser / Hörer sehr gut mit den handelnden Personen vertraut gemacht. Sowohl mit der Staatsanwältin Lilly Horn als auch mit dem Leiter der Mordkommission Major Belonoz und seinem Team sowie den vielen anderen Personen: Opfern, Zeugen etc.

    Spannend angelegt ist auch die Doppelspur. Man fiebert mit den Ermittlern: Ist da nun ein Täter am Werk oder sind es doch zwei? Ist die Politik involviert oder sind nur persönliche Motive im Spiel?

    Die drastische Schilderung der Wiener Kommunalpolitik überrascht angesichts der aktuellen Lage in Österreich nicht. Vielleicht ein wenig überspitzt, aber doch sehr effektvoll in Szene gesetzt, das Ganze.

    Der Plot gewinnt an Dynamik und Tempo, je weiter die Handlung fortschreitet.

    Die Auflösung ist dann ziemlich überraschend, hat mich aber nicht völlig überzeugt: Die bis dahin beschriebene Person scheint mir überhaupt nicht zum Täter zu passen. Kam mir doch ein bisschen so vor, als habe der Autor sich um des Überraschungseffektes willen für die unwahrnscheinlichste Lösung entschieden. Der Leser wird bis zur Auflösung in Atem gehalten und kurz vor Schluss auch noch einmal raffiniert getäuscht. Natürlich kann ich hier nicht mehr verraten.

    Enttäuscht hat mich auch, dass man nicht mehr über das weitere Schicksal von Tom und Nicole erfahren hat. Ich finde, dass der Autor seinen Lesern hier noch ein wenig mehr hätte offenbaren sollen. Für mich waren die beiden keine Nebenfiguren, die man so einfach links liegen lassen kann. Ihre familiäre Tragik fand ich eigentlich anrührender als die Konstruktion der Mordserie. Ein paar Seiten im Buch mehr - bzw. zehn Minuten mehr im Hörbuch - wären durchaus vertretbar gewesen. Schade, dass diese Fäden einfach "unverwahrt" geblieben sind.

    Empfehlen kann ich diesen Thriller aber trotz der kleinen Schwächen. Ich werde mir "Sonnenbraut" vom Autor Christian David nun ebenfalls herunterladen.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Sonja L. 11.06.2016
    Sonja L. 11.06.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    6
    Bewertungen
    Rezensionen
    10
    6
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "mittelmäßige Geschichte der die Spannung fehlt."

    Durchgängig gleiche Dialogsformen schaffen es leider nicht, verschiedene Charaktere zu verdeutlichen. Die Handlung ist langatmig dargestellt und etwas verwässert durch triviale Dialoge und Handlungen . Leider kaum Spannung die sich aufbaut und die Aufklärung am Schluss ist spärlich gestaltet.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Twingomaus 20.02.2016
    Twingomaus 20.02.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    38
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Super Krimi, spannend bis zum Schluss!"

    Tolle Staatsanwältin, die einen guten Job macht.
    Das Hörbuch war für mich so fesselnd, dass ich jede frei Zeit, und war sie auch noch so kurz, weitergehört habe.
    Bin schon suf Belonoz 2 gespannt!

    2 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Cindy Kober 16.02.2016
    Cindy Kober 16.02.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    3
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Mittelspannend..."

    Unterhaltsam, aber nicht fesselnd.
    Zum Einschlafen ist es gut geeignet, werde es wohl nicht noch einmal hören.

    1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Badi 27.04.2016
    Badi 27.04.2016
    Bewertungen
    Rezensionen
    4
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Liebe Logik, wo bist du?"

    Da missbraucht einer vier Mädchen und beschließt 10 Jahre später, sie zur Strafe zu töten. Hä? Warum? Entweder ich bin zwischendrin bei den wesentlichen Stellen eingeschlafen oder die Auflösung ist tatsächlich absolut unnachvollziehbarer Humbug.

    0 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.