Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Im Dunkel der Zeit Hörbuch

Im Dunkel der Zeit

Regulärer Preis:5,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

"Ich habe dich im Visier, Alex. Ich treibe dich vor mir her wie ein Stück Wild."

Als Alexander Swoboda in einem Mordfall zu ermitteln beginnt, ahnt er noch nicht, dass sich hinter der eisernen Maske des Toten das Gesicht seines alten Schulfreundes verbirgt. Und plötzlich wird die dunkle Vergangenheit der scheinbar friedlichen Kleinstadt wieder lebendig.

Gert Heidenreich legt seinen ersten Kriminalroman vor und liest ihn selbst - packend und vielschichtig.

Zu diesem Hörbuch erhalten Sie das CD-Booklet als pdf-Datei, das nach dem Kauf Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.

(c) 2007 LangenMüller Hörbuch

Kritikerstimmen

Sehr gut gelungen. Starke Figuren. Sprache weit über dem Durchschnitt. Hochinteressant.
--Wolfgang Herles, ZDF

Ausgeleuchtete Abgründe von Seelenlandschaften, ein Kunststück, stilistisch formvollendet, dramaturgisch gekonnt: Kriminal-Literatur.
--Ulrich Klenner, Bayerischer Rundfunk

Hochspannend und intelligent. Nicht nur der Protagonist ist die Entdeckung wert. Der Fall selbst kommt listenreich gestrickt daher und entführt in die dunkle Vergangenheit einer scheinbar friedlichen süddeutschen Kleinstadt.
--Leipziger Volkszeitung

Hörerrezensionen

Bewertung

4.1 (103 )
5 Sterne
 (42)
4 Sterne
 (39)
3 Sterne
 (17)
2 Sterne
 (3)
1 Stern
 (2)
Gesamt
4.0 (46 )
5 Sterne
 (17)
4 Sterne
 (15)
3 Sterne
 (13)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.6 (47 )
5 Sterne
 (32)
4 Sterne
 (12)
3 Sterne
 (2)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    alei11 Igensdorf, Deutschland 05.09.2007
    alei11 Igensdorf, Deutschland 05.09.2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    7
    Bewertungen
    Rezensionen
    10
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Sehr tiefsinnig und spannend"

    Selten findet man Spannung , gepaart mit guter Recherche eines uns Deutsche noch immer beschäftigenden Themas: Die Folgen des Dritten Reiches mit seiner Ideologie .Gert Heidenreich hat nicht nur eine spannende Kriminalgeschichte geschrieben und exzellent auch selbst gesprochen,sondern er nimmt uns mitten hinein in die Frage nach Mitwisserschaft,Mittäterschaft,Schuld,Verdrängung und Schweigen über Erlebtes.Wir erleben die Vergangenheit und müssen Stellung beziehen.Gert Heidenreich hat es verstanden, mit einem hohen Grad an sprachlicher und inhaltlicher Kraft,Geschichte spannend zu vermitteln.

    7 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Wolfgang Aachen, Deutschland 31.10.2012
    Wolfgang Aachen, Deutschland 31.10.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    21
    Bewertungen
    Rezensionen
    58
    11
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "eine unglaubliche Entdeckung"

    Es ist schade, (oder vielleicht gut?) dass solche Perlen nicht unter den platten,
    oberflächlichen und reißerischen Titeln der ersten Seite erscheinen, sodaß sich
    eine kleine anspruchsvolle Elite bildet, die, wenn sie ein wenig stöbert, außerordentlich
    belohnt wird.
    Ich freue mich mit den Hörern dieses Buches über die außerordendliche Leistung
    des Herrn Heidenreich, sowohl als Autor sowie als Vorleser. - Bewundernswert...

    7 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Christine München, Deutschland 14.07.2008
    Christine München, Deutschland 14.07.2008
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    87
    Bewertungen
    Rezensionen
    503
    36
    Mir folgen
    Ich folge
    2
    0
    Gesamt
    "Mehr davon!"

    Ich kenne und schätze Gert Heidenreich schon lange als Leser/Sprecher. Dass er auch spannende, kluge und glaubwürdige Romane mit wunderbarer Zeichnung der Charaktere und lakonischer Grundstimmung schreiben - und selbstverständlich bestens selber lesen - kann, beweist dieses Buch. Sehr "literarisch" angelegt, zieht einen die Schilderung der Verstrickungen in dieser Provinzstadt mehr und mehr in den Bann. Unbedingt hörenswert!

    5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    bettyblue1 Naunhof, Deutschland 11.01.2011
    bettyblue1 Naunhof, Deutschland 11.01.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    20
    Bewertungen
    Rezensionen
    5
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Spannend!"

    Ich liebe Gert Heidenreich als Sprecher und wurde mit ihm auch als Autor nicht enttaeuscht. Wer nichts mehr ueber die Nazi und die Zeit danach hoeren moechte, der waere eventuell falsch am Platz. Aber mich interessiert gerade diese Zeit immer mehr, besonders die Frage, was die Menschen in jener Zeit fuehlten und dachten. G. Heidenreich ist der Versuch gelungen, eine Idee des Denkens und Handels jener Gesellschaft zu bekommen..

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    maluno Frankfurt, Deutschland 25.08.2007
    maluno Frankfurt, Deutschland 25.08.2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    12
    Bewertungen
    Rezensionen
    36
    6
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Sehr gut gelesen"

    Normalerweise ist es kein gutes Zeichen, wenn der Autor selbst liest, aber hier macht der Autor das sehr professionel - er liest pointiert und differenziert und besser als so mancher Schauspieler oder Synchronsprecher. Inhaltlich ist es ein typischer Viele-Protagonisten-mit-dunkler-Vergangenheit-in-provinzieller-Kleinstadt-Krimi; ein bißchen wie die melancholischen Schweden-Krimis mit melancholischem Kommissar. Die Geschichte ist spannend, allerdings braucht man eine ganze Weile, bis man die Protagonisten alle auseinanderhalten kann.

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    wagnis1960 München, Deutschland 07.01.2015
    wagnis1960 München, Deutschland 07.01.2015 Bei Audible seit 2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    19
    Bewertungen
    Rezensionen
    17
    13
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Spannende Geschichte, toller Sprecher"

    Gert Heidenreich erzählt eine Geschichte, dicht, mit überraschenden Wendungen und Wurzeln in der Vergangenheit. Zungen an der Nelda ist ein Symbol für die dunkle Zeit und die nie erfolgte Aufklärung der alltäglichen Taten in dieser Zeit.
    Obwohl der Plot nicht neu ist, wird der Leser vom Schicksal des Kommissars , seiner Mitschüler und auch des Täters gefesselt, das unwichtige kleine Motiv für die montrösen Taten erschüttern ihn. Und machen ihn neugierig, wie es mit Kommissar Swoboda weiter gehen und enden wird.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Udolix Berlin, Deutschland 21.07.2015
    Udolix Berlin, Deutschland 21.07.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    236
    Bewertungen
    Rezensionen
    133
    44
    Mir folgen
    Ich folge
    25
    5
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Kriminelle Poesie"

    Gert Heidenreich ist wohl ein wahrer Meister des Lebens. Leider viel zu selten haben Bücher dieses Genres solch vortrefflichen Gehalt an Sprache und Inhalt. Und dass der Meister selbst liest, macht das Ganze perfekt, man möchte gar nicht das es endet… Bitte mehr davon!!!!

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Reinhard 21.06.2010
    Reinhard 21.06.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    42
    Bewertungen
    Rezensionen
    6
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "sehr gute Story"

    Die Geschichte ist spannend gemacht und sehr gut gelesen. Die Charaktere werden gut herausgearbeitet ohne langatmig zu sein. Eine tolle Überraschung!

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    donnerschwein Dortmund, Deutschland 27.08.2007
    donnerschwein Dortmund, Deutschland 27.08.2007 Bei Audible seit 2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    22
    Bewertungen
    Rezensionen
    26
    10
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Reminiszenzen aus einer wirklich dunklen Zeit"

    Bin immer wieder überrascht, daß immer noch nicht alle aus dieser "Dunklen Zeit" verstorben sind und immer noch ihr Unwesen treiben können. Am Beispiel eines sprachlich meiner Meinung nach sehr guten Romans. Der Sprecher hat nur leider eine stark einschläfernde Stimme, sodaß ich diverse Anläufe gebraucht habe, dieses Buch auch so intensiv, wie es ihm zusteht, anzuhören. Ich habe es nicht bereut.

    3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Sieglinde Mittweida, Deutschland 15.05.2015
    Sieglinde Mittweida, Deutschland 15.05.2015
    Bewertungen
    Rezensionen
    12
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Eben doch nichts Neues"

    Stilistisch und sprachlich gut, aber das macht noch keinen spannenden Krimi. Die Geschichte ist bekannt, im Krieg wurden Verbrechen verübt, die den Tätern bis in die Neuzeit anhängen. Für mich als Leser von Krimis sehr vorhersehbar.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.