Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Ich jage dich Hörbuch

Ich jage dich

Regulärer Preis:13,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Beschreibung von Audible

Todesfalle YouTube: Morden und Jagen in Zeiten der sozialen Medien

"Ich jage dich" - Lars Kepler hebt mit diesem Hörbuch den Thriller auf eine neue Ebene: modern, topaktuell und hochspannend. Denn in dem von Simon Jäger gelesenen Hörbuch treibt ein medienaffiner Killer sein Unwesen. Er filmt alleinstehende Frauen abends durch das Fenster ihrer Wohnung und stellt den Clip anschließend ins Internet, bevor er sie brutal ermordet.

Die Kripo tut alles, um dem raffinierten Mörder auf die Spur zu kommen, doch der ist mit allen Wassern des World Wide Web gewaschen. Erst als beim vierten Mordfall ein bewusstloser Mann vorgefunden wird, scheinen die Ermittler eine Spur zu finden.

Doch Lars Kepler macht den Buchtitel zum Programm: "Ich jage dich" lässt nichts so, wie es scheint, und wird zum brisanten Verwirrspiel zwischen einem cleveren Kriminellen und einer strauchelnden Polizei. Packend, fesselnd und nichts für schwache Nerven! Ein Hörerlebnis für Thriller-Fans und Internet-Junkies!

Inhaltsangabe

Der Serienmörder folgt einem perfiden Muster: Er sucht nach Frauen, die alleine leben. Er filmt sie abends durch das erleuchtete Fenster und stellt den voyeuristischen Clip auf YouTube. Und dann ermordet er die Frauen. Die Kriminalpolizei versucht alles, um einen nächsten Mord zu verhindern. Aber der Mörder ist ihnen immer einen Schritt voraus... Beim vierten Mordopfer ist das Muster jedoch durchbrochen: Die Ermittler finden am Tatort einen bewusstlosen Mann. Ist er etwa der Täter?

©2015 Bastei Lübbe (P)2015 Lübbe Audio

Hörerrezensionen

Bewertung

4.4 (2137 )
5 Sterne
 (1143)
4 Sterne
 (722)
3 Sterne
 (181)
2 Sterne
 (66)
1 Stern
 (25)
Gesamt
4.2 (1969 )
5 Sterne
 (972)
4 Sterne
 (652)
3 Sterne
 (226)
2 Sterne
 (84)
1 Stern
 (35)
Geschichte
4.7 (1977 )
5 Sterne
 (1478)
4 Sterne
 (387)
3 Sterne
 (83)
2 Sterne
 (21)
1 Stern
 (8)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Anuschka Koblenz 21.03.2015
    Anuschka Koblenz 21.03.2015

    Anuschka

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    132
    Bewertungen
    Rezensionen
    124
    38
    Mir folgen
    Ich folge
    20
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Erstklassig, Atemberaubend, Düster!"

    Das Ehepaar unter dem Pseudonym "Lars Kepler" produziert mehr als gängige Psychothriller.
    Das ist erstklassige Lteratur aus dem Genre Psychopathen Thriller.
    Der düstere Psychthriller steigert sich langsam zu atemberaubender Spannung und endet in einem furiosen Showdown.
    Das ist das Genreerlebnis des Jahres. Die Joona Linna Reihe steigert sich von Roman zu Roman.
    Ich kann mir nichts Besseres vorstellen.
    Handlung ist authentisch und logisch perfekt. Die Darstellung der Persönlichkeiten tiefschürfend und umfassend. Sehr bewegende Szenen im persönlichen und Kriminalteil.
    Lars Kepler sind Wahnsinn ! Wortgewaltige Spannung, die die amerikanischen Bestseller um Längen übertrifft.
    Ich kann den nächsten Roman kaum erwarten.
    Absolut empfehlenswert.
    Nichts für Freunde des US Stils.

    25 von 28 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Christiane Eckernförde, Deutschland 23.03.2015
    Christiane Eckernförde, Deutschland 23.03.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1261
    Bewertungen
    Rezensionen
    465
    123
    Mir folgen
    Ich folge
    246
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "unglaublich spannend"

    ..nun ja
    erst einmal beginnt das Buch verhalten. Joona Linna ist nicht tot und wird in seinem selbstgewählten Exil wieder aufgespürt. Ein Fall von unerklärlichen, grausamen Frauenmorden hält die Polizei in Atem, als Joonas Freund , der Psychiater und Gerichtsgutachter wie in einem Strudel in diesen Fall hineingezogen wird. Immer schneller scheint ein unausweichlich tragischer Ausgang auf ihn zuzurasen.
    Erst die vereinten Anstrengungen von Joona , der Polizei und ein paar äußerst fragwürdigen Zeugen, können die Wahrheit aufdecken.

    Das Buch wird im letzten Drittel so spannend, dass man es zu Ende hören muss....
    Das Thema ist Stalking und der innere Zwang , der dahinter steckt.

    Man kann es auch hören und verstehen, wenn man die voangegangenen Bücher mit Joona Linna nicht gelesen oder gehört hat, aber die Chronologie ist natürlich, was seine Person betrifft, verständlicher.
    Simon Jäger ließt sensationell.
    Wer einen sehr guten schwedischen Krimi sucht , der sich nicht in persönlichen Befindlichkeiten verzettelt und den Hörer spannend unterhält, ist hier richtig!

    19 von 22 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Karin 10.04.2015
    Karin 10.04.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Super!!!!!"

    Hab's vor Spannung kaum ausgehalten. In Gedanken hab ich den Personen schon ein Schauspielergesicht verpasst... Es muss einfach verfilmt werden !!!!
    Lars Kepler , wann kommt das nächste Buch???

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Josephine 18.04.2015
    Josephine 18.04.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    16
    Bewertungen
    Rezensionen
    8
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    2
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Bisher der beste der Reihe!"

    Wieder einmal hat das schwedische Ehepaar Ahndoril unter ihrem Alias Lars Kepler großartige Arbeit geleistet. Spannend von der ersten bis zu letzten Minute.

    Die Story ist fesselnd, nimmt unvorhergesehene Wendungen und arbeitet nicht mit platten Klischees. Alte Bekannte tauchen wieder auf, doch auch neue Figuren bekommen ihren Platz im Joona-Linna-Universum. Dieser Roman gibt nun auch endlich viel Persönliches über seinen Protagonisten preis und gibt so auch Aufschluss über dessen Motive und Antrieb.

    Zu guter Letzt rundet Simon Jäger dieses Hörbuch ab, der es wieder einmal schafft, die Geschichte noch lebendiger und noch spannender werden zu lassen.

    Ich bin absolut begeistert und spreche eine eindeutige Hör-Empfehlung aus! Jedenfalls für alle Fans von guten Psychothrillern à la Fitzek, Rother oder auch Beckett (lassen wir den "Hof" mal beiseite, wir sprechen ja von GUTEN Psyhothrillern!).

    5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Barbara Malik 20.03.2015
    Barbara Malik 20.03.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    7
    Bewertungen
    Rezensionen
    6
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Spannend"

    Dieses Hörbuch hat mich so gefesselt dass ich kaum aufhören konnte zu lesen. Es ist absolut zu empfehlen. Alles spricht für das offensichtliche doch am Ende kommt es anders



    7 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Daniel Strasbourg, Frankreich 26.03.2015
    Daniel Strasbourg, Frankreich 26.03.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    10
    Bewertungen
    Rezensionen
    12
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Bester Kepler bis dato!!"

    Hochspannend von der 1. bis zur letzen Minute. Unerwartete Wendung. Toller Sprecher. Insgesamt der bester Kepler bis dato. Sehr zum Empfehlen.

    10 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Christoph Liese 14.07.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    7
    Bewertungen
    Rezensionen
    8
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    3
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Ein Festival der schlechten Laune"

    Für alle die es kurz und schmerzlos wollen: Das Hörbuch ist inhaltlich unfassbar schlecht und höchstens für Hörer geeignet, die in ihrem Leben noch nie einen Thriller gelesen/gehört haben.

    Langfassung:
    Kommen wir zunächst zu positiven: die Produktion und der Sprecher sind absolut ok. Der Sprecher übertreibt zwar hier und da und die eingespielte Musik ist mit zu langen Pausen versehen und nicht 100%ig stimmig aber das ist alles nicht weiter schlimm.

    Viel schlimmer ist das was der Sprecher da lesen muss und das ist schlicht schlecht.

    Fangen wir mal bei den "Ermittlern" an, da wären: eine hochschwangere lesbische Polizistin, ihr Assisstent, der nur dafür da ist dämliche Fehler zu machen, ein tablettensüchtiger Psychologe und ein Expolizist der eigentlich ein körperliches und seelisches Wrack ist, bei Bedarf aber stets zu einer Art Super-Ninja mutiert.
    So weit so unglaubwürdig, schlimm ist dabei vor allem, dass der Autor dies alles Todernst meint und nicht einmal sowas wie Ironie bei einer derart absurden Kombination erkennen lässt.
    So geht es dann auch munter weiter die Figuren handeln nahezu durchgehend nicht nachvollziehbar. Dabei kommen Dialoge zustande gegen die selbst GZSZ Dialoge den Literaturnobelpreis verdienen. Hatte ich schon erwähnt, dass quasi in jedem der Dialoge irgendwer schlechte Laune hat.
    Beim Setting des Romans fragte ich mich als Leser mit zunehmender dauer, ob es überhaupt die reale Welt abbilden soll oder das ganze ehr in einer Art Sin City Paralelluniversum spielt. Wirklich gelungen wäre eh keins der denkbaren Settings.
    So wird die Handlung immer absurder und springt zwischen peinlichen Actionthrillermomenten und Versatzstücken des Slasherhorrors hin und her. Das alles hat man schon hundertmal gesehn oder gelesen, nur halt wesentlich besser. So plätschert das ganze auch ziemlich unspannend dahin, da sich der Autor offensichtlich nicht entscheiden will, ob er die Spannung aus einer "wer war es" oder Actionthriller Thematik ziehen will und so ist es halt leider nicht spannend aber so gar nicht.

    Das Ende ist dann wirklich die Krönung der ganzen Stümperei. Nicht nur, dass die Aufdeckung des Mörders nahezu lächerlich ist, bleibt einem auch beim Hören des Finalkampfes schlicht der Mund offen stehen, dass ein Autor es wagt so etwas heutzutage zu schreiben.

    Eine letzte Warnung noch, wer jetzt denkt, dass ist aber vielleicht eine Trashperle, die auf Grund ihrer Blödheit schon wieder Spaß macht... Nein auch das nicht, lasst euch lieber die FAQ von audible von einer Computerstimme vorlesen als diesen Unsinn hier.

    7 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    G. Kiphard Euskirchen, NRW 19.06.2015
    G. Kiphard Euskirchen, NRW 19.06.2015

    gunter kiphard

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    59
    Bewertungen
    Rezensionen
    22
    22
    Mir folgen
    Ich folge
    5
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Einer der absoluten Top-Psychothriller"

    Gehört für mich zu den 3 besten Thrillern überhaupt - Todesurteil - Koma - und ich jage dich. Die Story wird unglaublich gut entwickelt und ist von Anfang an spannend, am Schluss wird es geradezu unerträglich spannend. Die in dem Roman vorkommenden Charaktere sind plastisch, gut beschrieben und interessant. Dabei wirkt die Story nicht einmal übertrieben. Lohnt sich in jedem Fall bzw. er Thriller liebt, sollte sich dieses Hörbuch nicht entgehen lassen.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Martin Visp, Schweiz 02.04.2015
    Martin Visp, Schweiz 02.04.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    33
    12
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Durchaus Hörenswert"

    Die Geschichte ist äusserst spannend und gut geschrieben. Die Handlung ist zum Teil etwas zu übertrieben und phantastisch. Trotzdem hörenswert.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Kristin Molto Wessel 30.03.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    5
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Super spannend!"

    Die Geschichte ist interessant, die Charaktere anschaulich beschrieben und die Spannung hält bis zum Schluss!

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.