Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Glennkill Hörbuch

Glennkill

Regulärer Preis:13,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Eines Morgens liegt der Schäfer George Glenn leblos im irischen Gras, ein Spaten ragt aus seiner Brust. Die Schafe von George sind entsetzt: Wer kann den alten Schäfer umgebracht haben? Und warum? Miss Maple, das klügste Schaf der Herde, beginnt sich für den Fall zu interessieren. Glücklicherweise hat George den Schafen vorgelesen, und so trifft sie das kriminalistische Problem nicht ganz unvorbereitet. Trotz vieler Missverständnisse kommen sie der Menschenwelt mit ihrer Schafslogik nach und nach auf die Schliche und verfolgen unerbittlich die Spur des Täters. Zwischen Weide und Dorfkirche, Steilklippen und Schäferwagen warten ungeahnte Abenteuer auf Miss Maple und ihre Herde - bis es ihnen tatsächlich gelingt, Licht ins Dunkel zu bringen und den rätselhaften Tod ihres Schäfers aufzuklären.

©2012 Goldmann (P)2012 Random House Audio

Kritikerstimmen

Tierisch spannend!
-- Der Spiegel

Große Unterhaltungsliteratur!"
-- Dennis Scheck in seiner Literatursendung "Druckfrisch"

Hörerrezensionen

Bewertung

4.3 (187 )
5 Sterne
 (106)
4 Sterne
 (40)
3 Sterne
 (28)
2 Sterne
 (12)
1 Stern
 (1)
Gesamt
4.3 (133 )
5 Sterne
 (78)
4 Sterne
 (32)
3 Sterne
 (14)
2 Sterne
 (6)
1 Stern
 (3)
Geschichte
4.6 (129 )
5 Sterne
 (94)
4 Sterne
 (23)
3 Sterne
 (10)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    H. 03.12.2012
    H. 03.12.2012

    H.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    273
    Bewertungen
    Rezensionen
    246
    52
    Mir folgen
    Ich folge
    6
    0
    Gesamt
    "I love Mopple the whale"

    Also ich finde das Hörbuch Klasse und überhaupt nicht zäh und langweilig. Im Gegenteil. Ich kenne auch die gekürzte Ausgabe und nach dem ich jetzt die ungekürzte Ausgabe gehört habe, verstehe ich viele Zusammenhänge viel besser. Bei der gekürzten waren sie einfach abgehakt und zusammen gestückelt. Außerdem macht mir die Schafslogik und vor allem Mopple the whale viel Freude. Gerade Mopple zaubert mir immer wieder ein Dauergrinsen ins Gesicht. Andrea Sawatzki gibt jedem Schaf seine eigene Stimme und blökt hervoragend. Jeder der gerne Tiere mag und vom Alltag abschalten möchte kann ich das Hörbuch empfehlen. Ich hoffe Garou kommt auch ungekürzt. Von mir volle 5 Sterne und die gebe ich selten.

    8 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Matthias Berlin, Deutschland 29.08.2012
    Matthias Berlin, Deutschland 29.08.2012

    Bin im richtigen Leben Musikjournalist. Die heimliche Liebe ist Literatur.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2918
    Bewertungen
    Rezensionen
    458
    216
    Mir folgen
    Ich folge
    477
    9
    Gesamt
    "Mäh äh zäh"

    Ich liebe Andrea Sawatzki, und ich fand die Idee mit den Schafen als mehr oder weniger dämliche Detektive sehr witzig.
    Und ich wollte schon die gekürzte Version laden, als ich erfuhr, daß es die ungekürzte geben wird.
    Für mich ist das Buch wieder einmal der Beweis, daß die Sucht der Leser nach dicken Romanen und der Niedergang der Erzählung großen Schaden bei Autoren anrichten, die eigentlich Talent für kürzere Formen hätten. Die Grundidee trägt vielleicht über 60 Seiten, und folgerichtig haben sogar schon viele bei gekürzten Fassung die Geduld verloren.
    Schöne IEinfälle zu Beginn, zugegeben, vieles auch hübsch aus Schafssicht erzählt - aber es passiert im wahrsten Sinne des Wortes nichts...All die Niedlichkeiten und Umdreh-Sichtweisen haben sich aber nach 2 Stunden abgenutzt, dann weiß der Leser, wie die Gagmaschine ihre Produkte produziert und könnte sich das Buch selbst weiterstricken. Es wird öde.
    Und ich bin wirklich niemand, der nur actionreiche Bücher mag. Das ist mein allererstes Buch bei audible, das ich abgebrochen habe - vielleicht kommt ja der Tag, wo ichs nochmal versuche, im Moment ertappe ich mich dabei, wie ihmmer wieder nach anderen Hörbüchern schiele. Ein schlechtes Zeichen.

    12 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Kerstin Deutschland 31.01.2013
    Kerstin Deutschland 31.01.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    4
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "natural schafman ship"

    Genau aufpassen, die kleinen Spitzen machen die Faszination aus bei der man mit den Schafen auf Mördersuche geht. Wer vorher keine Schafe mochte betrachtet diese nun mit anderen Augen.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Denise Scheib Nordhausen, Thüringen 26.05.2013
    Denise Scheib Nordhausen, Thüringen 26.05.2013

    Himasan

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    5
    Bewertungen
    Rezensionen
    46
    19
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "absolut geil"

    kann dieses Hörbuch echt empfehlen, das ist so lustig. Die Schafe sind der Hammer. Und wer sprechende Tiere toll findet, sollte sich die restlichen Bücher auch holen und "Muh" von David Safier.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Susanne Schmid 13.06.2015
    Susanne Schmid 13.06.2015
    Bewertungen
    Rezensionen
    6
    6
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Schöne Geschichte zum Ablenken"
    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Schafe, die einen Mord aufklären, gedacht mit der Logik von Schafen. Für mich die perfekte Sommerlektüre. Nicht zu anspruchsvoll aber keines Falle niveaulos.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Sonntagskind 23.03.2015
    Sonntagskind 23.03.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    7
    Bewertungen
    Rezensionen
    25
    23
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "schwer rein zu kommen"

    Am Anfang hatte ich große Mühe, mich auf die Geschichte zu konzentrieren. Ich musste mehrere Male beginnen, sie neu zu hören. Die Geschichte selbst hat sich dann jedoch als spannend und sehr schön erzählt erwiesen.
    Ich bin gespannt auf den nächsten Teil.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Kirsten 04.02.2015
    Kirsten 04.02.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4
    Bewertungen
    Rezensionen
    3
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Netter Krimi für Zwischendurch."

    Genial gelesen von Andrea Sawatzki.Man sieht die Schafe förmlich vor sich.
    Die Geschichte war ganz nett, ein bisschen philosophisch , aber mit Längen.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Molamin 24.01.2015
    Molamin 24.01.2015
    Bewertungen
    Rezensionen
    10
    2
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Sehr unterhaltsam!"

    Die Geschichte ist überraschend anders, die kleine Welt aus der Sicht der Schafe. Durchaus sozialkritisch und nachdenklich. Von Andrea Sawatzki liebevoll interpretiert. Manchmal etwas langatmig aber unbedingt hörenswert! Die Fortsetzung liegt schon bereit 😊

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    J. Mercan 24.12.2014
    J. Mercan 24.12.2014
    Bewertungen
    Rezensionen
    29
    7
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "spannend und sehr unterhaltsam!"

    Was Schafen so alles durch den Kopf geht ist für seelenlose Menschen oft unverständlich. Zum Glück wird man so herzlich in das leben in der Herde eingeführt.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Sabine Eigeltingen, Deutschland 21.11.2014
    Sabine Eigeltingen, Deutschland 21.11.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    15
    Bewertungen
    Rezensionen
    14
    12
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Einsicht in die Welt der Schafe - zum kichern"

    Ich hatte Garou, das 2. Buch von Leonie Swann, zuerst gelesen und dachte, die Geschichte der Schafe als Hörbuch müsse ebenso niedlich sein. War es auch. Obwohl die Geschichte streckenweise etwas langatmig war und ich so manches Kapital mehrmals hören musste, weil ich den Faden verloren hatte, so habe ich mich an anderen Stellen kringelig gelacht. Wenn die Schafe bei ihren Ermittlungen alle versuchen durch ein Fenster zu schauen, um ein Gespräch zu belauschen und Mopple the Whale schnell die Geranien fressen muss, damit alle besser sehen können. Oder auf der Suche nach einem Kunststück für den Contest sind, obwohl sie gar nicht wissen, was ein Kunststück ist. Auf diese Ideen muss man erstmal kommen.

    Großes Lob auch an die Genialität von Andrea Sawatzki. Die hat den Charakteren der einzelnen Schafspersönlichkeiten Leben eingehaucht. Der verfressene Widder mit dem Super-Gedächtnis, die Miss Marple in Schafsgestalt oder das schüchterne Winterlamm - die Menschen spielen eigentich nur Nebenrollen - und manchmal frage ich mich, ob Schafe vielleicht wirklich so denken, wie Leonie Swann schreibt. Seitdem sehe ich die Schafe am Straßenrand mit anderen Augen an, und solange wir das nicht genau wissen, begnügen wir uns hiermit.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.