Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Frevelopfer Hörbuch

Frevelopfer

Regulärer Preis:7,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

In einer Wohnung in Reykjavík wird die Leiche ein Mannes gefunden - mit durchschnittener Kehle. Täter und Opfer scheinen sich gekannt zu haben, denn nichts weist auf einen Einbruch hin. Kommissarin Elinborgs Blick fällt auf einen Kaschmirschal unter dem Bett, der einen merkwürdigen Geruch verströmt. Zudem wird bei dem Opfer ein Narkotikum gefunden. Erlendurs Kollegin ahnt, dass der Mord womöglich die Rache für ein brutales Verbrechen war. Und ihm Freveltaten vorausgingen, die nie gesühnt werden können...

(c)+(p) 2010 Lübbe Audio

Kritikerstimmen

Arnaldur Indriðason gibt dem Island-Krimi eine neue Dimension. Fantastisch!
--Iceland ReviewDer beste nordische Krimiautor
--The Times

Hörerrezensionen

Bewertung

4.1 (53 )
5 Sterne
 (21)
4 Sterne
 (18)
3 Sterne
 (11)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (1)
Gesamt
4.3 (18 )
5 Sterne
 (10)
4 Sterne
 (5)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.7 (18 )
5 Sterne
 (13)
4 Sterne
 (4)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Tedesca Wien 19.03.2013
    Tedesca Wien 19.03.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    253
    Bewertungen
    Rezensionen
    207
    133
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Guter Krimi - auch ohne Erlendur!"

    Für mich eines der besten Bücher der Serie, auch wenn Erlendur diesmal nicht ermittelt. Elinborg ist eine würdige Nachfolgerin, sie hat ein gutes Gespür für Zusammenhänge und vor allem auch für Stimmungen und Gefühle.
    Es ist eine traurige Geschichte, die sicher genau so immer wieder passiert. Junge Frauen werden mit KO-Tropfen bewegungsunfähig gemacht und missbraucht. Und die Täter spazieren oft jahrelang unerkannt durch die Gegend, weil viele Opfer sich aus Scham garnicht getrauen, eine Anzeige zu machen.
    Ein spannender Krimi mit realem und bewegendem Hintergrund, ein Highlight für alle Fans der Serie.
    Mir fehlt ja Frank Glaubrecht, der die vorangegangenen Teile gelesen hat, aber Walter Kreye macht seine Sache auch recht gut.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    ingrid455 Raunheim, Deutschland 17.05.2010
    ingrid455 Raunheim, Deutschland 17.05.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Frevelopfer"

    Viele Wendungen und ?berraschungen. Ein gutes und bis zum Ende spannendes H?rbuch.

    1 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.