Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Erwartung: Der Marco-Effekt (Carl Mørck 5) Hörbuch

Erwartung: Der Marco-Effekt (Carl Mørck 5)

Regulärer Preis:29,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Beschreibung von Audible

Dunkle Machenschaften in der Unterwelt

Im fünften Teil der Carl-Mørck-Serie von Jussi Adler-Olson erschafft Sprecher Wolfram Koch eine Welt voller Abgründe und Nervenkitzel. Das ungekürzte Hörbuch "Erwartung: Der Marco-Effekt" ist ein waschechter Thriller voller Spannung.

Der 15-jährige Marco, der vor seinem kriminellen Umfeld flieht, und der tote William Stark, Mitarbeiter des dänischen Entwicklungshilfeministeriums, sind miteinander verbunden. Wie, das müssen Ermittler Carl Mørck und sein Assistent Hafez al-Assad in diesem Hörbuch entwirren - und das versuchen sie auf unvergleichlich aufregende Art.

Das liegt nicht zuletzt an Sprecher Wolfram Koch, dessen faszinierende, raue Stimme sehr gut zu den kantigen Figuren und der beklemmenden Geschichte passt. Durch seinen klaren Sprechstil hilft er den Hörern außerdem, den Faden über die gesamten 17 Stunden Länge nicht zu verlieren. Trotzdem fordert das Hörbuch dem Hörer einiges an Konzentration und Kopfarbeit ab - und eignet sich deshalb zum Immer-wieder-Hören.

Audible wünscht gute Unterhaltung!

Inhaltsangabe

Der 15-jährige Marco ist Mitglied eines Clans, der sich mit Einbrüchen, Diebstählen und Bettelei über Wasser hält. Als der Clan droht, ihn zum Krüppel zu machen, flüchtet Marco Hals über Kopf und stolpert im Wald über eine Leiche. Das Gesicht des Toten lässt ihm keine Ruhe mehr und er setzt alles daran, das Verbrechen aufzuklären.

Parallel nimmt auch Carl Mørck die Fährte auf - wie es scheint, ist der Tote in einen politischen Skandal über die Veruntreuung von Entwicklungshilfegeldern verstrickt. Gemeinsam kommen Mørck und Marco dem Komplott auf die Spur. Doch Marcos ehemaliger Bandenchef bleibt ihnen dicht auf den Fersen.

"Erwartung" ist der fünfte Fall für Carl Mørck und seinen Assistenten Assad, packend gelesen von Wolfram Koch.

©2013 Deutscher Taschenbuch Verlag (P)2013 DAV

Hörerrezensionen

Bewertung

4.5 (1823 )
5 Sterne
 (1094)
4 Sterne
 (542)
3 Sterne
 (136)
2 Sterne
 (29)
1 Stern
 (22)
Gesamt
4.4 (1632 )
5 Sterne
 (940)
4 Sterne
 (496)
3 Sterne
 (154)
2 Sterne
 (31)
1 Stern
 (11)
Geschichte
4.6 (1641 )
5 Sterne
 (1164)
4 Sterne
 (394)
3 Sterne
 (60)
2 Sterne
 (9)
1 Stern
 (14)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Joachim Quandt, Deutschland 18.09.2013
    Joachim Quandt, Deutschland 18.09.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    13
    Bewertungen
    Rezensionen
    127
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "solider Thriller"

    Irgendwann hatte ich die sich immer wiederholenden Verfolgungsjagden ziemlich satt. Und da wo die Figuren aus dem Sonderdezernat Q bisher wunderbar sperrig waren, werden sie mit jedem Band der Folge etwas runder und freundlicher, was den Büchern nicht unbedingt gut tut. Insgesamt aber ein sehr gutes Hörbuch, das ich fast in einem durchgehört habe.

    11 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    grunge_e_nut 26.10.2013
    grunge_e_nut 26.10.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    14
    Bewertungen
    Rezensionen
    27
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Ein guter Thriller, nicht mehr und nicht weniger."

    Ich bin ein großer Freund der Bücher von Adler-Olsen. Insbesondere den ersten und dritten Teil fand ich grandios. Nachdem 4 etwas schwächelte war ich auf 5 gespannt.

    Nach den ersten Stunden war ich sehr erfreut und dachte, dass Jussi wohl wieder in der Spur ist und der in meinen Augen schwächste Teil 4 nur ein Ausrutscher war. Ein Ausrutscher auf hohem Niveau aber ein Ausrutscher. Leider wurde ich im Verlaufe des Buches dann eines Besseren belehrt. Die Geschichte begann fortwährend mehr zu plätschern. Es gab viele (teilweise deutlich zu lange) Verfolgungsjagden aber wenig Handlung und zunehmend blasse Charaktere. Die Ecken und Kanten von Carl, Rose und Assad wurden zunehmend glatter sodass ich am Ende dann doch etwas enttäuscht war. Aus dem vormals interessanten Anfangsteil mit einer interessanten Hauptfigur Marco und aus eine Menge Potential wurde ein normaler Thriller ohne herausragende Handlung.

    Was mir aber weiterhin sehr positiv aufgefallen ist, ist der Humor. Insbesondere die Kamelvergleiche sind immer wieder für einen Schmunzler gut. Ich vermisse jedoch die wirklich perfiden Bösewichte wie "Chaplin" aus Erlösung oder clevere Szenarios wie in Erbarmen. Jussi Adler Olsen ist das Besondere etwas abhanden gekommen. Ich hoffe er findet es im 6, Teil wieder.

    7 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Cadaques2011 20.09.2013
    Cadaques2011 20.09.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    73
    Bewertungen
    Rezensionen
    27
    22
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Spannend und abwechslungsreich"

    Wer dieses Hörbuch kauft, sollte sich in der nächsten Zeit nichts vornehmen. Erwartung von Jussi Adler-Olsen ist extrem spannend, die Geschichte erfordert aber Aufmerksamkeit. Zusammenhänge und Wendungen, Zwischentöne und Nebenhandlungen machen Erwartung zu einem sehr spannenden Krimi, der allerdings nicht geeignet ist, um ihn nebenbei zu hören.

    Wolfram Koch liest auch den neuesten Krimi von Jussi Adler-Olsen sehr gut und schafft es, allen Personen eine Persönlichkeit zu verleihen.

    Ich gebe hier eine klare Kaufempfehlung.

    11 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Götz München, Deutschland 25.09.2013
    Götz München, Deutschland 25.09.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    45
    Bewertungen
    Rezensionen
    53
    13
    Mir folgen
    Ich folge
    2
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Super Spannend und wirklich gut gelesen"

    Ein neuer Roman, der sich in Qualität und Spannung mit den alten messen kann und sie sogar noch übertrifft. Ich habe das Buch in drei Tagen gehört und war während der Zeit sicher keine Bereicherung für meine Umwelt.

    Wenn ihr also einmal Ruhe vor eurem Partner haben wollt, eignet sich das sicher als Geschenk. Man darf nicht zu zart beseitet sein, aber Thriller ist eben Thriller.

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Flex Mex Mexiko 18.10.2013
    Flex Mex Mexiko 18.10.2013 Bei Audible seit 2016

    Tex Mex ist mein Lieblingsessen

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    5
    Bewertungen
    Rezensionen
    29
    7
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    7
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Spannend bis zum Schluss"

    Ich hab total mitgefiebert und war echt traurig, als das Buch vorbei war. Der Sprecher macht das toll, ich kann wirklich garnichts kritisieren. Ich höre mir jetzt noch die anderen Fälle aus der Reihe an.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Ute Heppenheim, Deutschland 19.09.2013
    Ute Heppenheim, Deutschland 19.09.2013

    Ein Leben ohne Hörbücher ist möglich, aber sinnlos.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1657
    Bewertungen
    Rezensionen
    223
    223
    Mir folgen
    Ich folge
    305
    8
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Wird immer besser"

    Ich habe die bisher vier erschienen Krimis um das Sonderdezenat Q rund um Carl Mørck, Assad und Rose verschlungen. Natürlich war ich auf den fünften Band sehr gespannt. Kaum erschienen, schon hatte ich ihn mir geladen und angefangen zu hören.

    Marco ist ein sehr cleverer junger Kerl, der äußerst wissbegierig ist und von einem ganz normalen Leben träumt. Doch leider verhindert das der Clan, dem er unfreiwillig angehört und der ihn zu Einbrüchen und Diebstählen zwingt. Als das Oberhaupt des Clans dann beschließt, ihn zum Krüppel zu machen, nimmt er reiß aus und versteckt sich vor seinen Verfolgern in einem Erdloch im Wald. Als die Gefahr einigermaßen gebannt scheint und sie die Suche zunächst abbrechen, schlüpft er wieder aus dem Erdloch heraus. Etwas sich seltsam anfühlendes hat er berührt. Als er genauer nachschaut stellt er mit Entsetzen fest, dass er sich neben einer Leiche versteckt hat! Das Gesicht des Toten kann er fortan nicht mehr vergessen. Und als ihm dann auch noch dämmert, dass sein Clan diesen Mann getötet hat, wird seine Panik und seine Angst noch viel größer.

    Währenddessen schließen Carl, Assad und Rose gerade einen anderen ungeklärten Fall auf. Für Carl ist die Sache zwar noch nicht ganz abgehakt, aber Rose besteht darauf, als nächstes in einem Fall zu ermitteln, in dem es um einen seit Jahren vermissten Mann geht, der im Bereich Entwicklungshilfe für Afrika tätig war. Carl kann überhaupt nicht nachvollziehen, warum Rose unbedingt diesen Fall bearbeiten will. Doch dann ereignen sich Dinge, die ebenfalls auf diesen Fall deuten. Und diese Dinge ereignen sich durch Marco. Denn so gut wie er Sachen aus fremden Taschen klauen kann, so gut kann er auch etwas in fremde Taschen hineinschmuggeln.

    Abwechselnd erfährt man nun von dem Fortgang von Carls Ermittlungen und von Marcos Flucht vor seinen Peinigern. Denn der Bandenchef hat nicht nur seinen ganzen Clan auf ihn angesetzt, nein, es suchen auch noch Kerle ganz anderen Kalibers nach ihm. Angeheuerte Kindersoldaten, die vor nichts zurückschrecken und die nur ein Ziel vor Augen haben: Marco zu töten.

    In diesem Buch menschelt es sehr. Und das fand ich so richtig klasse. So hat sich Mona z. B. von Carl getrennt. Und die Gefühle, die fortan in Carl wüten, hat Jussi Adler-Olsen dermaßen gut beschrieben, dass ich mit Carl litt, mit ihm spürte, wie die Brust zu eng wurde. Doch nicht nur Carls menschliche Regungen wurden bravourös beschrieben. Auch Marcos Angst und Verzweiflung wurden hervorragend gezeichnet – kurz, ich war wirklich sehr angetan, von diesen fantastisch zutreffenden Beschreibungen nicht nur der Gefühle, sondern auch der Körperreaktionen. Wirklich toll, wie Jussi es versteht, dies in Worte zu fassen. Wer da keine Gänsehaut bekommt, dem ist nicht mehr zu helfen.

    Assad darf natürlich auch nicht unerwähnt bleiben. Ihm geht es in diesem Band langsam wieder etwas besser, nachdem er ja vom letzten Fall noch mächtig lädiert war. Im Laufe der Geschichte macht er immer weitere Fortschritte und seine Kamelsprüche waren wie immer erste Sahne. Ich muss schon wieder lachen, wenn ich nur daran denke.

    Den Ausgang der Geschichte fand ich genial. Ich weiß zwar nicht, ob das in … Nein. Kein Wort mehr dazu. Ich fand das klasse – fertig, aus.

    Wolfram Koch ist für mich “Die Stimme” für Jussis Carl Mørck-Geschichten. Das dürfte niemand, wirklich niemand anderes sprechen. Besonders die Art, wie er Assads Stimme spricht, lässt mich immer wieder dahin schmelzen.

    13 von 17 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Katharina Haar, Deutschland 03.10.2013
    Katharina Haar, Deutschland 03.10.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    21
    Bewertungen
    Rezensionen
    12
    10
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Man sollte Verfolgungsjagden mögen"

    Ich hoffe, dass mit diesem Buch alle Verfolgungsjagden abgearbeitet wurden und das nächste Mal die Handlung überraschender bleibt. Ein zunehmend verbeulter und geschundener Jugendlicher rennt quasi ein ganzes Buch um sein Leben...

    Es ist kein schlechter Krimi, aber im Vergleich zu den vorhergehenden fand ich ihn vorhersehbarer und nicht mehr so spannend. Der Humor ist geblieben und die Kamel Vergleiche noch lange nicht aufgebraucht, was sehr erfreulich ist.

    In diesem Hörbuch hofft und leidet mit Marco - und würde ihm gerne mal eine kleine Verschnaufpause gönnen... Für meinen Geschmack sind das Bild des super Jugendlichen und die ständigen Fallen, in die er immer durch Unaufmerksamkeit hineinstolpert, nicht ganz rund. Entweder sind gefühlte Myriaden Menschen hinter dem Jungen her, oder er ist der vom Schicksal und Pech gebeutelste Junge aller Zeiten. Nicht mal ein Plakat kann er 1 Minute betrachten, ohne dass ausgerechnet in dem Moment ihn jemand beobachtet - der in den "Marco ist immer (umsonst) auf der Hut" Monaten zuvor offensichtlich nie den Standort Marcos ausmachen konnte.

    Man leidet mit Carl, erfreut sich an Rose und Assad als die besseren Kriminalisten. Und dennoch finden die letzten 3 immer mehr sich in einer Rolle und Schema wieder, dass sie berechenbarer macht. Nun kommt ein neues Teammitglied hinzu und noch scheint nicht entschieden, ob auch dieses sich harmonisch in die Kellertruppe einfügen wird - aber ich rechne fest damit.

    Es verschwimmen ein bisschen die Grenzen zwischen gerecht und recht. Zuweilen war mir das Glück von Marco ein wenig zu stark strapaziert, die Situation ein bisschen zu oft gerade so eben vorbei und irgendwie Carl zu schnell über den Liebeskummer hinweg. Und am Ende war alles harmonisch und Happy End. Aber ich habe das Buch in einem Rutsch durchgehört und fand den Sprecher wie immer sehr angenehm und hörenswert.

    5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Lotte Velbert 03.10.2013
    Lotte Velbert 03.10.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    6
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Unrealistisch"

    Ich habe auch diesen Teil mit Spannung erwartet und gehört. Im Rückblick sind die Hauptfiguren leider nicht mehr ganz sie selbst (zu geschmeidig und angepasst), die Verfolgungsjagden zuviel, Marco ein bißchen zu schnell und intelligent, alles ein bißchen zuviel ... Schade, ich hatte mehr erwartet.

    6 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Wolfram Ottenbach, Deutschland 04.11.2013
    Wolfram Ottenbach, Deutschland 04.11.2013

    Ich fahre täglich mindestens 2 Stunden Auto und da begleitet mich stets eine Geschichte. Danke, daß es Hörbücher gibt.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    849
    Bewertungen
    Rezensionen
    292
    234
    Mir folgen
    Ich folge
    55
    3
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Toll gemachte Story."

    Der bisherige Höhepunkt der Reihe. Perfekt wie sich die unterschiedlichen Handlungsstränge klar abgrenzen und langsam annähern. Einzig das Motiv für die Jagd auf Marco bleibt unklar. Beim Clan selbst macht das natürlich Sinn, aber die bei den Anderen? Wenn die den Clan weggeräumt hätten (hatten ja mit den Söldnern die Gelegenheit), wäre jede Verbindung von Marco zu denen erledigt gewesen. Naja, für mich die wirklich einzige Schwäche.

    4 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Bernd 01.12.2016
    Bernd 01.12.2016
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Wieder einmal TOP!"

    Das Hörbuch hat mir sehr gut gefallen.
    Gerade die authentischen Beschreibungen der Personen und die beißende Ironie an verschiedenen Stellen machen das Hörbuch für mich legendär!

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.