Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Die Corleones | [Ed Falco, Mario Puzo]

Die Corleones

New York, 1933. Die Aufhebung der Prohibition steht bevor und zwischen den Gangsterbossen der Stadt entflammt ein brutaler Verteilungskampf. Vito Corleone ist bereits stark, doch noch längst nicht der mächtige, alles beherrschende Pate. Mit allen Mitteln verteidigt er sich gegen die brutalen Angriffe seiner Konkurrenten. Während er versucht, seine Familie zu schützen, kommt sein ungestümer ältester Sohn hinter die wahren Machenschaften seines Vaters und drängt darauf, ins Familiengeschäft einzusteigen.
Regulärer Preis:27,95 €
  • Ihre Abovorteile:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • Nur 4,95 € pro Monat für die ersten drei Monate
    • Über 100.000 Titel zur Auswahl
    • Nach drei Monaten 9,95 € pro Monat - dann jederzeit kündbar
  • - oder -

Your Likes make Audible better!

'Likes' are shared on Facebook and Audible.com. We use your 'likes' to improve Audible.com for all our listeners.

You can turn off Audible.com sharing from your Account Details page.

OK

Beschreibung

New York, 1933. Die Aufhebung der Prohibition steht bevor und zwischen den Gangsterbossen der Stadt entflammt ein brutaler Verteilungskampf. Vito Corleone ist bereits stark, doch noch längst nicht der mächtige, alles beherrschende Pate. Mit allen Mitteln verteidigt er sich gegen die brutalen Angriffe seiner Konkurrenten. Während er versucht, seine Familie zu schützen, kommt sein ungestümer ältester Sohn hinter die wahren Machenschaften seines Vaters und drängt darauf, ins Familiengeschäft einzusteigen.

"Die Corleones" erzählt endlich die Vorgeschichte zu "Der Pate". Ein Angebot, das keiner ablehnen sollte!

©2012 Klett Cotta (P)2012 Der Audioverlag

Hörerrezensionen

Bewertung

4.3 (217 )
5 Sterne
 (115)
4 Sterne
 (55)
3 Sterne
 (40)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (5)
Gesamt
4.2 (51 )
5 Sterne
 (27)
4 Sterne
 (11)
3 Sterne
 (12)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (1)
Geschichte
4.5 (48 )
5 Sterne
 (28)
4 Sterne
 (16)
3 Sterne
 (3)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (1)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Stephan München, Deutschland 14.06.2012
    Stephan München, Deutschland 14.06.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    74
    Bewertungen
    Rezensionen
    74
    26
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Wer Mafiageschichten mag..."

    ...wird "Die Corleones" über alles lieben. Ein wundervolles Buch dass ich rundum genoßen habe. Ich würde gerne kontroverser schreiben, aber ich finde keine negativen Aspekte.

    13 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Stefan HANNOVER, Deutschland 15.07.2012
    Stefan HANNOVER, Deutschland 15.07.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    106
    Bewertungen
    Rezensionen
    75
    25
    Mir folgen
    Ich folge
    2
    0
    Gesamt
    "es ist nicht direkt schlecht, das Buch"

    zumindest, wenn man "Den Paten" nicht kennt. Das Buch möchte die Vorgeschichte zum Paten beschreiben, und macht das im Grossen und Ganzen auch ganz gut.

    So tauchen die meisten Figuren auf, die später noch eine Rolle spielen werden, und für die schillerndste alle Protagonisten - Luca - nimmt sich Ed Falco gebührend Zeit.

    Was also stört? Mich zumindest zweierlei: zum einen weicht der Autor immer wieder Mal von dem ab, was im Pate selbst von der Vorgeschichte verraten wird. Ich mag den Paten sehr gerne, und ich kenne ihn recht gut: entsprechend stört es mich gewaltig, wenn ohne Grund abgewichen wird. Wer den Paten nicht kennt, dem dürfte das ziemlich wurscht sein.

    Zum anderen gibt es einen grossen stilistischen Unterschied: Mario Puzo hat es im Paten geschafft, mit wenigen, wohlplatzierten Worten eine dichte und ungemein spannende Geschichte zu erzählen: über Loyalität, Ehre und die Bereitschaft, für die Familie alles zu geben und anderen alles zu nehmen.

    Ed Falco hat einen normalen Krimi geschrieben, mehr nicht. Das Buch scheint nie zu seinem Tempo, seiner Geschichte zu finden: mal ist es sehr ausführlich, um dann wieder seltsam straff zu werden. Es brilliert nicht, es fasziniert nicht, aber es ist recht solide.

    Die Lesung ist routiniert und gut, die Tonqualität passt. Ein Buch für eine lange Autofahrt; zuhause würde ich es nicht zu Ende hören.

    6 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Giovanni Hillesheim, Deutschland 02.09.2012
    Giovanni Hillesheim, Deutschland 02.09.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    41
    Bewertungen
    Rezensionen
    36
    12
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Der Pate wieder im (Kopf)-Kino"

    Wer den Charme der ersten beiden Paten-Filme mochte wird "Die Corleones" lieben.
    Im Gegensatz zu Fehleinschätzungen wie "Der Junge der Träume schenkte" ist dies ein Epos um Immigranten aus Sizilien und Irland wie es sich dafür auch gehört ohne kitschiges "Happy-End". Wer in diesem "Werk" Kitsch sucht wird ihn nur an Hand der Sprache finden, wie er aber auch zu der Zeit passt (Ausdrücke wie Puppe o.Ä).
    Der Sprecher sei besonderst gelobt, nicht nur wegen seinen tollen Stimmmodulationen, sondern auch wegen der korrekter Aussprache und Betonung italienischer Begriffe.

    2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Judit Heiden, Schweiz 14.08.2012
    Judit Heiden, Schweiz 14.08.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    96
    Bewertungen
    Rezensionen
    64
    60
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Langweilig"

    Der Titel verspricht mehr als es zu halten mag. Ich konnte das Buch nich einmal fertig hören

    3 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    F. Andersch Frankfurt/Main 30.09.2013
    F. Andersch Frankfurt/Main 30.09.2013

    Elwood

    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    2
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Hat mir gut gefallen!!!!"

    Netter Zeitvertreib für ne lange Autofahrt. Hat Spass gemacht zu hören!!! Hatte nicht viel erwartet., wurde aber positiv überrascht!!!

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Rüdiger Hof, Deutschland 09.05.2013
    Rüdiger Hof, Deutschland 09.05.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    68
    Bewertungen
    Rezensionen
    56
    42
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Dem Vorgänger würdig"

    Ein wirklich sehr gelungenes Prequel zum Epos rund um die Corleones. Viele der Figuren werden hier noch viel intensiver geschildert, vor allem Tom Hagen, Kuca Brasi und natürlich Santino. Nicht alle Szenen sind eine Freude zu hören - es passieren, dies ist ein Mafia Roman, teilweise schauderhafte Dinge. Aber auch das gehört zur Geschichte der Corleones dazu. Sie sind Väter, Liebhaber, aber eben auch Verbrecher, trotz all der Sympathien, die man über die drei Filme für sie aufbaut.

    Ein wirklich sehr gelungenes Hörbuch, das die Lücke zwischen den Rückblenden in "Der Pate II" und dem Beginn von "Der Pate" füllt. Fast schon möchte man sagen: Grandios!

    1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Jonny Hamburg, Deutschland 01.12.2012
    Jonny Hamburg, Deutschland 01.12.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Mehr als nur der Film"

    Für alle "Der Pate"-Fans kann ich das Hörbuch nur empfehlen. Das Hörbuch zeigt einen wesentlich mehr aus der Familie der Corleones, als im Film dargestellt. So werden einen noch viel viel mehr Hintergründe gezeigt. Einfach nur klasse das Hörbuch!

    1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    radivoje Belgrad, Deutschland 25.01.2014
    radivoje Belgrad, Deutschland 25.01.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4
    Bewertungen
    Rezensionen
    5
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Wer Puzo mag muss sich das Buch zulegen"

    Anhand der Beschreibung sowie Information zum Autor habe ich mir sofort das Buch gekauft, weil ich als passionierter Leser von Puzos Werke wusste, dass er nur hervorragend schreiben konnte und nicht anders. Dem Buch, das Falko geschrieben hat, diente Puzos nichtveröffentlichtes Manuskript als Basis. Im Buch erkennt man Puzos Stil, die Beschreibung sowie die Einführung von Charaktere, die dem Leser des Buchs "der Pate " oder jenen die den Film geguckt haben, bekannt sind. Michael und Fredo corleone sind als Kinder sehr interessant beschrieben. Michael als kluges, braves Kind, der nur liest und alles andere ist ihm belanglos und Fredo, der Gegensatz zu ihm darstellt. Luca Brasi der Kerl den wir aus dem Film als dummen, langsamen Typen kennen, ist im Buch genial darstellt: tollkühn, furchterregend, brutal,tötungsmaschine einfach jemand der sich vor niemandem fürchtet. Vito corleane strahlt Klugheit , Besonnenheit aus, er weiß genau sein handwerk, wann er angreifen und wann er sich verteidigen sollte. Vito ist hervorragend beschrieben. Man erkennt jenen vito aus dem original oder Brandos Aufführung aus dem Film. Er spornt an, er beruhigt, besonders seinen Sohn soni, der sich in diesem Buch schlechter benimmt als im "der Pate " , ein Benehmen das ihm zum Verhängnis wird. Clemenca ist Vitos bester Freund seine rechte Hand. Er ist Klever,tapfer und auch brutal wenn die Situation es erfordert. Vitos Widersacher , hab vergessen wie er heißt,sonst es gibt eine Menge von ihnen, ist auch super beschrieben. Ohne ihn geht nicht dieses Katz und Maus Spiel.alle alte Charaktere sind mittendrin, von beiden Seiten. Einige brutale Szenen beinhaltet auch dieses Buch . Die beste ist die Schießerei auf der Straße während eines Festes geschildert. Ich konnte mir genau alles im Kopf vorstellen, wie kopfkino, Adrenalin hat mich durchgeströmt , aufgerüttelt. Auch die Szene wo Luca sein Neugeborenes Kind in den flammenden Ofen reintut wirkt abscheulich, krank, fürchterlich und stellt Luca dar so wie er ist. Es gibt noch viele Szenen der Ermordung der Feinde, wer so etwas nicht ertragen kann, sollte sich das Buch nicht anhören. Ich weiß nicht ob ich mit meiner Rezension gut genug das Buch beschrieben, oder empfohlen habe. Wer Puzo mag er weiß worauf ich hinauswill. Das ist ein Buch über Ehre, liebe, Familie, Brutalität die in der Welt der Mafia manchmal im Vordergrund ist. Der Vorleser ist klasse. Eine stimme die man sich merkt.

    0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Adriane Oberursel, Deutschland 03.10.2013
    Adriane Oberursel, Deutschland 03.10.2013
    Bewertungen
    Rezensionen
    5
    5
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Vorgeschichte zu "der Pate""

    also wenn man es etwas blutig mag und die Mafia Grausamkeiten einen nicht abschrecken, dann ist das Hörbuch tausendmal besser als jeder Film. Charaktere werden perfekt beschrieben und alles ist sehr bildlich. Noch dazu ist es so schön lang.

    0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  • Anzeigen: 1-9 von 9 Ergebnissen

    Leider liegen hier noch keine Rezensionen vor.

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.